Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Undifinierbare Symptome

Undifinierbare Symptome

19. Oktober 2012 um 7:24

Hallo ihr Lieben,

Also mein Mann und ich haben Ende Mai 2012 die Pille im Bodensee geworfen um ein Symbolischen Abschluss der Pille zu haben und um ein neunen Abschnitt im gemeinsamen Lebens zu beginnen....

Naja erst wollten wir gar kein Kind haben, Dh. hatten kein sofortigen Kinderwunsch nach absetzten der Pille gehabt. Haben nach den Motto gelebt "wenn es passier dann Passier es und wenn Nicht, dann halt nicht", haben uns gedacht wir sind Verheiratet und Verhüttung ist nicht mehr so wichtig...

Seid ich die Pille nicht mehr nehme fühle ich mich allgemein besser aber ich habe ständig das Gefühl Schwanger zu sein. Jeden Monat nach meine Fruchtbaren Tage bilde ich mir glaub Symptome ein wie Übelkeit und Müdigkeit ein. Naja ich warte dann immer auf meine Regelblutung und die Zeit ist verdammmmmmmmmmmt lange... ......

Beim ersten mal der ausbleiben Regelblutung haben wir uns so gefreut, und der scheiß (Sorry) Schwangerschaftstest hat auch noch ein Plus angezeigt, bin dann sofort zum Frauenarzt aber der meinte ich sei nicht schwanger die Enttäuchung war sehr groß aber wir haben uns zusammengerissen und weiter gelebt...
Dann letzten Monat war ich wie Schwanger mit Brustschmerzen, Übelkeit, Schmerzen im Unterbauch Müdigkeit und so weiter...ich wartete dann wieder auf meine Regelblutung die dann auch weg geblieben ist, dann nach den 38 Zyklustag habe ich ein Test gemacht der Negativ war, aber ich dacht zu 99 % ich währ Schwanger..
Dann bin ich ab zum Arzt der stellte eine 6 cm große Zyste im Eileiter fest, darum die Symtome.. naja danach waren wir richtig verzweifelt. Man erwartet ein Baby und hat ne Zyste (Tumor) das war echt ein Schock. Jetzt ein Monat Später ist die Zyste immer noch klein da aber die Chance ist Groß das sie jetzt wirklich weggeht.

Jetzt Aktuell Wünschen wir uns echt ein kleines Süßes Wunder in mein Bauch keine anderen Überraschungen mehr.
Aber wir wollten es eignetlich nie darauf ankommen lassen nur warten das es passiert aber nach den Negativen einflüssen immer.. Naja "Warten " ist da auch nicht mehr nur noch Probieren und schauen ob es passiert.

Zurzeit habe ich mal wieder so komische undifinierbare Symptome... Meine Bruste ziehen Manchmal aber nur manchmal und meine Leisten also Unterbauch Zieht auch mal heftiger mal weniger.. Heftig ist es bei viel Stress und bei der Nachtschicht... ich ich hab eindeutige Heißhunger Atakken...Gerstern z. B habe ich so viel Schoki gegessen wie in mein Leben noch nie...

Geht es vielleicht von euch auch jemand so?...

Mehr lesen

19. Oktober 2012 um 12:32

Du bist nicht allein
Also deine Beschreibungen sind hier im Forum nicht allein. Aber ich kann da auch aus eigener Erfahrung sprechen. Hab die Pille auch abgesetzt, das war auch so Ende Mai. Anfangs haben mein Mann und ich gesagt wenn es passiert dann freuen wir uns und wenn nicht geht das Leben auch weiter. Wie du schon sagtest, man hat das Gefühl schwanger zu sein.Das liegt aber daran, das wir nun genauer auf unsere Körpersprache achten
Wenn etwas ist, was vorher nicht war, dann machen wir den Fehler uns in etwas hineinzusteigern. Da ist einziepen, die Brust tut weh und der Unterleib zieht....
Also ich glaube wir müssen unser Kopfkino einfach mal ausschalten und das fällt erdammt schwer. Ich versuch mich einfach viel abzulenken, durch Arbeit, Hobby und Bewegung....
Und ich glaube auch das du es genauso hast auf etwas warten zu müssen. Leider kann auch ich nicht alles abstellen und einen klaren Kopf behalten...
Heute müsste meine Mens kommen, hab aber keine Anzeichen. Seit zwei Wochen ist mir übel und die Brust ist seit ein paar Tagen empfindlich. hatte auch ein paar schwindelattacken und ich hab auch heißhunger auf die seltsamsten sachen.....
also mein kopfkino läuft momentan
hoffe das ich ja vielleicht doch schwanger bin, aber wenn nicht gehts weiter......
aber einen tipp schreib dir einfach die gedanken von de seele, das hilft den kopf für ein paar momente frei zu bekommen

glg die gute fee

Gefällt mir

19. Oktober 2012 um 12:55
In Antwort auf gutefee87

Du bist nicht allein
Also deine Beschreibungen sind hier im Forum nicht allein. Aber ich kann da auch aus eigener Erfahrung sprechen. Hab die Pille auch abgesetzt, das war auch so Ende Mai. Anfangs haben mein Mann und ich gesagt wenn es passiert dann freuen wir uns und wenn nicht geht das Leben auch weiter. Wie du schon sagtest, man hat das Gefühl schwanger zu sein.Das liegt aber daran, das wir nun genauer auf unsere Körpersprache achten
Wenn etwas ist, was vorher nicht war, dann machen wir den Fehler uns in etwas hineinzusteigern. Da ist einziepen, die Brust tut weh und der Unterleib zieht....
Also ich glaube wir müssen unser Kopfkino einfach mal ausschalten und das fällt erdammt schwer. Ich versuch mich einfach viel abzulenken, durch Arbeit, Hobby und Bewegung....
Und ich glaube auch das du es genauso hast auf etwas warten zu müssen. Leider kann auch ich nicht alles abstellen und einen klaren Kopf behalten...
Heute müsste meine Mens kommen, hab aber keine Anzeichen. Seit zwei Wochen ist mir übel und die Brust ist seit ein paar Tagen empfindlich. hatte auch ein paar schwindelattacken und ich hab auch heißhunger auf die seltsamsten sachen.....
also mein kopfkino läuft momentan
hoffe das ich ja vielleicht doch schwanger bin, aber wenn nicht gehts weiter......
aber einen tipp schreib dir einfach die gedanken von de seele, das hilft den kopf für ein paar momente frei zu bekommen

glg die gute fee


Ja ich glaub auch das es viel mehr alles Physisch ist als uns immer bewusst ist... Ich sag immer ich bilde mir das alles nur ein. Und versuch mich auch immer abzulengen.. Aber dann passiert es doch.. Ein kleines Ziehen ein weeewechen da und hier. Und dann noch die mischung mit der Frage, was macht man an ein Freies Wochenende, Zb. diees Wochenende feiert eine Freundin ihren Geb. ich hab absagen müssen weil wenn ich da bin und Überhaupt nicht Alkholische trink kommen auch nur komische Fragen. Ich mach mich da immer selbst verrückt ich denk mir dann immer "und wenn ich doch Schwanger bin" in Bezug auf Alkohl. Ich glaub auch das, das das große Probleme ist, einfach nicht mehr so leben können wir mit Pille. Mit Pille hatte ich nie die Evtl. Frage mir gestellt und einfach gelebt wie ich wollte. Und jetzt kann es ja immer sein mit der Schwangerschaft und da muss man dann halt auf vieles verzichten und dann denkt man drüber nach und dann macht man sich Verrückt und dann meldet man sich beim Forum an...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen