Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Und wieder schwanger

Und wieder schwanger

13. Oktober 2016 um 12:41

Mit 18 war ich das erste mal ungeplant schwanger , habe mich aber trotzdem  gefreut als es positiv. Sie ist jetzt mittlerweile 12 Vor 8 Jahren habe ich  dann meinen Mann kennengelernt,  nach dem wir ein halbes Jahr  zusammen waren wurde ich schwanger. Daraufhin haben wir geheiratet und uns aus Platzgründen eine größere Wohnung gesucht. Vor zwei Jahren haben wir uns dann eine Hofreite gekauft ,dann kam letztes Jahr  die Nachricht das ich wieder schwanger  bin mit Zwillingen die kamen im dezember zur Welt. Gestern war ich beim Frauenarzt, weil ich  das gefühl hatte mein Körper hat sich verändert.  Nachricht  ich bin schwanger und  erwarte im Mai das nächste Kind. 

Mehr lesen

13. Oktober 2016 um 12:44

Ist es denn schlimm das du wieder schwanger bist ? 
In deinem Text klingst du so genervt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 12:58

Nein schlimm nicht , nur wenn ich mich betrachte was ich für ne Kugel schon vor mich hin schiebe 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 13:02

und wieso verhütest du dann nicht?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 13:04
In Antwort auf noele_12055847

Nein schlimm nicht , nur wenn ich mich betrachte was ich für ne Kugel schon vor mich hin schiebe 

Herzlichen glückwunsch zur ss! Ist doch super! War es nicht geplant?
Aber was genau, willst du uns damit sagen? Ich kann deine frage nicht herauslesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 13:09

Die Kugel bleibt ja nicht aus und ich finde das gerade schön an schwangeren  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 14:03
In Antwort auf noele_12055847

Mit 18 war ich das erste mal ungeplant schwanger , habe mich aber trotzdem  gefreut als es positiv. Sie ist jetzt mittlerweile 12 Vor 8 Jahren habe ich  dann meinen Mann kennengelernt,  nach dem wir ein halbes Jahr  zusammen waren wurde ich schwanger. Daraufhin haben wir geheiratet und uns aus Platzgründen eine größere Wohnung gesucht. Vor zwei Jahren haben wir uns dann eine Hofreite gekauft ,dann kam letztes Jahr  die Nachricht das ich wieder schwanger  bin mit Zwillingen die kamen im dezember zur Welt. Gestern war ich beim Frauenarzt, weil ich  das gefühl hatte mein Körper hat sich verändert.  Nachricht  ich bin schwanger und  erwarte im Mai das nächste Kind. 

Dann
würde ich mal anfangen mit verhüten.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 14:22

Im Stress mal wieder mit Verhütung wieder schwanger geworden ,  wir freuen uns  auch auf den Nachwuchs was sich auch nicht mehr verstecken lässt. Ist halt Mega stressig , die große ist im Moment zickig , der mittlere beansprucht viel zeit mit Hausaufgaben und die zwillis sind Grad mal 10 Monate . Man wird halt schief angesehen  ,  Grad jetzt wenn ich  mit den Kids spazieren geh und wieder ne Kugel habe. Letzte Woche  war elternabend in der schule da wusste ich es offiziell noch nicht  aber ich habe  es geahnt weil ich  keine Hose mehr zu bekomme kamen gleich so fragen schon wieder schwanger ,  habt ihr nix besseres zu tun ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 15:21

Bei solchen frechen Kommentaren einfach kontern. 
Ich hätte zb gesagt: 
-Haben deine Eltern dir kein Anstand beigebracht? 
-überlasse die Familienplanung doch bitte meinem Mann und dir. 
Oder ein bisschen bissiger 
-hat dich jemand nach deiner Meinung gefragt ?

Es geht niemanden etwas an wie viele Kinder ihr habt oder bekommt und wenn du noch 5 mehr willst ist es die Entscheidung von dir und deinem Mann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 15:28

Ich bin halt auch Mega glücklich mit meinem Mann und  bis jetzt war es jedes mal  stress privat und  dann mal zeit für sich und  peng schwanger das War bei unserem mittleren und bei den Zwillingen das selbe ,  wir haben ja schon geshakert aber das es wieder passiert. Ich fühl mich  ja selbst schon Mega kugelig aber ich muss sagen sie ist super schön wieder 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 15:44

ich finde es total super und habe Respekt wenn man soviel Kinder unter einen Hut bekommt!!!!! ich habe einen 8jährigen Sohn und der nimmt mich schon genug in Anspruch  Wünsche dir alles Gute und eine angenehme Schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2016 um 17:19
In Antwort auf noele_12055847

Im Stress mal wieder mit Verhütung wieder schwanger geworden ,  wir freuen uns  auch auf den Nachwuchs was sich auch nicht mehr verstecken lässt. Ist halt Mega stressig , die große ist im Moment zickig , der mittlere beansprucht viel zeit mit Hausaufgaben und die zwillis sind Grad mal 10 Monate . Man wird halt schief angesehen  ,  Grad jetzt wenn ich  mit den Kids spazieren geh und wieder ne Kugel habe. Letzte Woche  war elternabend in der schule da wusste ich es offiziell noch nicht  aber ich habe  es geahnt weil ich  keine Hose mehr zu bekomme kamen gleich so fragen schon wieder schwanger ,  habt ihr nix besseres zu tun ... 

"kamen gleich so fragen schon wieder schwanger ,  habt ihr nix besseres zu tun ... "

Einfach antworten:

"Unsere Renten- und Sozialsysteme brechen in ca. 20-30 Jahren vielleicht wegen zu wenig Kinder zusammen, es bräuchte eigentlich 3 Kinder pro Frau; deshalb ist es natürlich selbstverständlich Bürgerpflicht so viele Kinder zu haben, wie man gestig schaffen kann; und keine Ursache, ihr braucht euch nicht zu schämen, dass euch eines schon überfordert, meine Kinder werden eure Rente trotzdem zahlen, wir sind ja ein Sozialstaat in dem die, die fleisiger sind und mehr können, denen aushelfen, die einfach nicht so viel schultern können."

Ergänzende Information, jedes Kind bringt aufs Leben betrachtet etwa 50000 Euro Plus in den Staatskassen; und das ist der Mittelwert mit den ganzen missratenen Dauerkriminellen und Hartz4-Abhängigen (und da ist auch schon der ganze Kindergeld-, Kitasubventionier- und Bildungsrückfluss, von dem ihr momentan profitiert, schon mit eingerechnet); insoweit du deine Kinder in einigermaßen anständigen Zustand zwecks Steuer- und Sozialkassensklaventum beim Staat mit 18+ ablieferst, werdet ihr unterm Strich rein durch euren "Kinderfleiß" dem Staat vielleicht ein Plus von 300000-500000 Euro "erwirtschaftet" haben.

Also erhobenen Hauptes aufgrund eurer hohen wirtschaftlichen Produktivität durch die Gegend laufen. Und selbstverständlich nach Belieben weitermachen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 5:55

Ich lass mich davon auch nicht unterkriegen , hatte bis jetzt 3 tolle Schwangerschaften und auch 3 tolle Geburten selbst mit den Zwillingen die im Dezember geboren wurden. Das war einfach ein tolles Erlebnis und was für ein Tag ... es war Freitag abend da machte ich für meine zwei Kids für Samstag Plätzchen Teig weil wir Samstag geplant hatten Plätzchen zu backen . Hatte aber freitags immer zwischen drin mal ziehen im Rücken und ein Druck nach unten... hatte mich aber nicht gestört. Naja Samstag morgen gemütlich mit der Familie gefrühstückt , mein Mann hatte sich auf den Weg zum helfen gemacht im Dorf weil dort abends weihnachts markt war. Ich habe dann ein wenig Haushalt gemacht , hatte aber immer mal ne wehe die ich gut veratmen konnte. Die Kids haben dann Plätzchen ausgestochen, und so gegen 14 uhr habe ich gedacht irgendwie fühlt es sich komisch an beim laufen ein Druck und als ob sich der Kopf nach unten gedrückt hätte. Hab dann gefühlt war aber nicht so. Also weiter gemacht , mein Mann kam dann heim und meinte lass uns gegen 16 Uhr mit den Kids zum Markt laufen. Haben uns dann fertig gemacht , die große war dann mit meinem Mann schon im Hof und wie immer wenn wir weg wollen muss unser bub nochmal aufs klo oder andere Schuhe anziehen , so auch an dem Tag naja und ich habe mich dann gebückt um ihm zu helfen und da zieht es mächtigst im bauch ich wusste genau jetzt geht es los hab dann Merlin raus geschickt und ihn gebeten dem papa zu sagen die Zwillinge kommen . Mein Mann kam rein und meinte wollen wir die Kids noch zu den Eltern fahren , da merkte ich aber das wird nix. Ich hatte wehen im.abstand von 1/3 Minuten .... also die Eltern angerufen sie sollen ins Krankenhaus kommen , und die zwei großen holen. Musste dann noch ein wenig laufen und gegen 20 Uhr ist die fruchtblase geplatzt auf dem Gang dann ging es recht schnell um 20:47 war Celine geboren die zweite hatte dann die ruhe weg , hatte dann Celine auf mir und gegen 21:30 hatte ich dann wieder wehen sie ist dann als wieder beim pressen zurück gerutscht , habe mich dann zum stehen entschieden und da kam sie dann nach 5 presswehen um 22:15 zur Welt die kleine joanna

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 14:47
In Antwort auf carn

"kamen gleich so fragen schon wieder schwanger ,  habt ihr nix besseres zu tun ... "

Einfach antworten:

"Unsere Renten- und Sozialsysteme brechen in ca. 20-30 Jahren vielleicht wegen zu wenig Kinder zusammen, es bräuchte eigentlich 3 Kinder pro Frau; deshalb ist es natürlich selbstverständlich Bürgerpflicht so viele Kinder zu haben, wie man gestig schaffen kann; und keine Ursache, ihr braucht euch nicht zu schämen, dass euch eines schon überfordert, meine Kinder werden eure Rente trotzdem zahlen, wir sind ja ein Sozialstaat in dem die, die fleisiger sind und mehr können, denen aushelfen, die einfach nicht so viel schultern können."

Ergänzende Information, jedes Kind bringt aufs Leben betrachtet etwa 50000 Euro Plus in den Staatskassen; und das ist der Mittelwert mit den ganzen missratenen Dauerkriminellen und Hartz4-Abhängigen (und da ist auch schon der ganze Kindergeld-, Kitasubventionier- und Bildungsrückfluss, von dem ihr momentan profitiert, schon mit eingerechnet); insoweit du deine Kinder in einigermaßen anständigen Zustand zwecks Steuer- und Sozialkassensklaventum beim Staat mit 18+ ablieferst, werdet ihr unterm Strich rein durch euren "Kinderfleiß" dem Staat vielleicht ein Plus von 300000-500000 Euro "erwirtschaftet" haben.

Also erhobenen Hauptes aufgrund eurer hohen wirtschaftlichen Produktivität durch die Gegend laufen. Und selbstverständlich nach Belieben weitermachen.

Oder man entgegnet: "Bald habe ich das goldene Mutter-Verdienstkreuz zusammen"

Ich komme auch aus einer kinderreichen Familie mit 8 Geschwistern bisher ist aus allen was geworden (meine kleinsten Geschwister sind 13 und 10, daher lasse ich die beiden noch außen vor )
 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 14:49
In Antwort auf catarianigra

Oder man entgegnet: "Bald habe ich das goldene Mutter-Verdienstkreuz zusammen"

Ich komme auch aus einer kinderreichen Familie mit 8 Geschwistern bisher ist aus allen was geworden (meine kleinsten Geschwister sind 13 und 10, daher lasse ich die beiden noch außen vor )
 

 

Ich würde mir aber solche Sprüche in Zukunft auch nicht mehr antun und auch ein paar Entgegnungen zurecht legen. Unmöglich sowas, das geht niemanden was an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 15:01
In Antwort auf catarianigra

Oder man entgegnet: "Bald habe ich das goldene Mutter-Verdienstkreuz zusammen"

Ich komme auch aus einer kinderreichen Familie mit 8 Geschwistern bisher ist aus allen was geworden (meine kleinsten Geschwister sind 13 und 10, daher lasse ich die beiden noch außen vor )
 

 

Das nennt sich heute nicht mehr Mutter-Verdienstkreuz, sondern Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten:

http://www.bundespraesident.de/DE/Amt-und-Aufgaben/Wirken-im-Inland/Jubilaeen-und-Ehrenpatenschaften/jubilaeen-und-ehrenpatenschaften-node.html


"Der Bundespräsident übernimmt auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebente Kind einer Familie."

"Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Sie ist mit der Taufpatenschaft nicht zu vergleichen. Der Bundespräsident bringt mit der Ehrenpatenschaft die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Sie stellt die besondere Bedeutung heraus, die Familien und Kinder für unser Gemeinwesen haben. Die Ehrenpatenschaft soll mit dazu beitragen, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken."

Aber dafür muss die TE noch mindestens ein weiteres liefern; aber dann könnte sie immerhin das zugehörige Schreiben vom BuPrä den Nörglern unter die Nase halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 16:18
In Antwort auf carn

Das nennt sich heute nicht mehr Mutter-Verdienstkreuz, sondern Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten:

http://www.bundespraesident.de/DE/Amt-und-Aufgaben/Wirken-im-Inland/Jubilaeen-und-Ehrenpatenschaften/jubilaeen-und-ehrenpatenschaften-node.html


"Der Bundespräsident übernimmt auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebente Kind einer Familie."

"Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Sie ist mit der Taufpatenschaft nicht zu vergleichen. Der Bundespräsident bringt mit der Ehrenpatenschaft die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Sie stellt die besondere Bedeutung heraus, die Familien und Kinder für unser Gemeinwesen haben. Die Ehrenpatenschaft soll mit dazu beitragen, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken."

Aber dafür muss die TE noch mindestens ein weiteres liefern; aber dann könnte sie immerhin das zugehörige Schreiben vom BuPrä den Nörglern unter die Nase halten.

Mir ist schon klar, dass der Begriff abgeändert worden ist.  Soweit ich weiß ist das Tragen sogar verboten? Das war von mir auch mehr als (vielleicht nicht ganz politisch korrekten :roll Witz gemeint.

Vermutlich hast du aber Recht. Es ist sicher sinnvoller, eine Ehrenpatenschaft und den oben genannten geleisteten Beitrag zur Gesellschaft anzuführen, als sowas zu bringen. Sonst muss man sich von den Leuten, die ohnehin schon ihre Meinung wegen der vielen Kinder haben, auch noch anhören, man sei ein Nazi... muss ja nicht sein.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2016 um 14:47
In Antwort auf catarianigra

Mir ist schon klar, dass der Begriff abgeändert worden ist.  Soweit ich weiß ist das Tragen sogar verboten? Das war von mir auch mehr als (vielleicht nicht ganz politisch korrekten :roll Witz gemeint.

Vermutlich hast du aber Recht. Es ist sicher sinnvoller, eine Ehrenpatenschaft und den oben genannten geleisteten Beitrag zur Gesellschaft anzuführen, als sowas zu bringen. Sonst muss man sich von den Leuten, die ohnehin schon ihre Meinung wegen der vielen Kinder haben, auch noch anhören, man sei ein Nazi... muss ja nicht sein.
 

Ja man wird schon schief angeschaut ,  aber ehrlich ich seh es auch nicht ein es zu verstecken und zu vertuschen. Gestern Ware ich mit meinen zwillis im baby schwimmen ,  da haben sie  auch gleich erstaunt gefragt... das Problem ist auch mein bauch ist noch nicht wirklich zurück gegangen und  er fängt halt an schon zu wachsen und dazu habe ich auch durch das stillen eine große brust. Aber ich bin stolz auf die Kids 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2016 um 17:21

Glückwunsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2017 um 16:28

@skadiru: haha, dann hat dein Mann ja auch seinen eigenen "Clan"  Das sehe ich übrigens genauso! Aus uns allen ist bisher auch was geworden (bisher, weil der kleinste meiner Geschwister erst 10 ist :roule.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tips für Kinderwunschklinik im Ausland
Von: bigilala
neu
22. Januar 2017 um 16:02
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen