Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Und wieder nicht geklappt!!

Und wieder nicht geklappt!!

15. November 2010 um 8:42

Ich muß mir einfach mal den Frust von der Seele schreiben:
Vor 9 Monaten hab ich (35) die Pille abgesetzt und wurde im 2. Zyklus schwanger, leider eine FG mit AS. Habe dann 2 Zyklen gewartet und seitdem üben wir wieder.
Heute müßte ich meine Mens kriegen, hab heute morgen einen Test gemacht, weil mich die Neugier fertig macht und ich die letzten Tage so U-Schmerzen hatte (was ich sonst nicht habe vor meiner Mens) sodaß ich schon ganz positiv eingestellt war - leider nix. Denke also, daß ich heute/morgen meine Mens kriege. Bei meiner ersten SS hat der Test schon vor der Mens angezeigt!!
Und bums, bin ich wieder die nächsten 2 Tage einfach nur traurig. Ich weiß das ich mir Zeit geben muß, aber es frustet einfach sehr. Letzte Woche waren auf meiner Arbeit 3 Kolleginnen mit ihren soeben geborenen Babies zum zeigen und von 2 Neuschwangeren habe ich erfahren und das frustet einfach zutiefst!! Bei allen klappt es zack zack und ohne FG und alles, nur bei uns nicht. Am Wochenende hab ich zum ersten mal geträumt das ich ein Baby habe und das war so real, daß ich total verdattert war als ich aufgewacht bin!
Ich teste mit dem Clearblue Fertil.mon. meinen Zyklus (der ist soweit okay), trinke bestimmte Tee's usw, aber bisher hat es noch nicht wieder sollen sein. Alle sagen: ja aber es hat ja schon geklappt - ist ja richtig, aber seitdem auch eben wieder nicht mehr. Ich könnte es alles entspannter sehen, wenn ich nicht schon 35 wäre und die Ärzte auch sagen das es eilt. Wie soll man da ruhig bleiben?
Die Ärzin hatte mir nach der FG angeboten, daß wenn es nach 6 Monaten nicht neu geklappt hätte, ich nochmal vorstellig werden sollte. Könnt ihr euch denken, was die nächsten Schritte dann wären? Damit kenn ich mich nämlich nicht aus...Andererseits könnte ich mir vorstellen, daß man sich dann noch mehr unter Druck setzt??
Mein Mann sieht das alles total locker und läßt sich schon mal gar nicht auf "hibbeln auf Kommando" ein - da fühlt er sich unter Druck gesetzt, den muß ich dann "überlisten" aber habe dann eben auch nicht das Glück jeden Tag in der heißen Phase zu nutzen!
Hmmm, hat sonst noch jemand Tips was man so machen könnte, bzw. was der Arzt jetzt so vorschlagen könnte?
Sorry, aber bin gerade einfach nur gefrustet!!

Mehr lesen

15. November 2010 um 14:29

Druck
Hallo Sivi,

hab gerade was zu dem Thema getextet gehabt

Mich hat's auch fertig gemacht (obwohl wir noch gar nicht lange ein Baby wollen). Jedes Mal hab ich gemeint: Hey, dass sind jetzt eindeutig Schwangerschaftssymtome. Hab dann diverse Frühtests gemacht - immer negativ.

Zuletzt setzte meine Mens (sonst superpünktlich) erst Tage später ein - und ich war schon sicher: Diesmal hat's geklappt.

Den Druck geb ich mir / uns jetzt nicht mehr. Ich schau nicht mehr, wann die beste Zeit ist und ich werde auch erst einen Test machen, wenn ich 7 Tage drüber bin.

Ich glaube, dann bin ich auch wieder ausgeglichener und glücklicher und vielleicht ist das ja der Weg zum Erfolg.

Ich kann Dir nur raten - mach nicht so viel Druck, darunter leidet die Beziehung und Du selbst wirst immer frustrierter.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram