Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Und wieder die schon 1000 mal gestellte Frage....

Und wieder die schon 1000 mal gestellte Frage....

2. Juni 2004 um 9:37

Hallo Zusammen!

Vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben?
Also,ich hatte am 29.4. meine "normale" Mens mit Pille.
Keine Einnahme mehr ab 12.5.,am 14.5. Abbruchblutung.
Am 23.5. GV gehabt. Ich habe ausgerechnet,das ich GV während meinen Fruchtbaren Tagen hatte.
Nun,am 25.5. stellte sich bei mir ein komisches Gefühl ein,nämlich die "Erahnung",das ich bereits schwanger sein könnte.(Ich muß dazu sagen,ich war schon 2 mal schwanger,1.SS FG und 2.SS ein süßes Mädel.Bei der 1.SS hatte ich nach 7 Tagen nach GV diese "Ahnung" und bei meiner Tochter hatte ich nach 5 Tagen diese Ahnung)
Nun habe ich dieses Gefühl wieder.
Kann es denn wirklich sein?
Mit SS-Anzeichen kenn ich mich nicht so aus,da ich bei meiner Tochter keine Beschwerden aßer Müdigkeit hatte. Also eine Bilderbuch-SS. Somit fehlt mir natürlich der Vergleich.
Nachdem ich am Dienstag dieses Gefühl hatte, habe ich mich aus einem Impuls heraus selbst abgetastet. Ich konnte kurz unter dem Muttermund eine kleine,schleimige "Scheibe" fühlen. das hatte ich bei meiner Tochter auch.
Nun,am Donnerstag,27.5.,bekam ich ein leichtes Ziehen im Bauch und in den Leisten.Ebenso leichte Rückenschmerzen. Kleine Infoer 27. wäre der Tag, an dem ich die "normale" Mens hätte kriegen müssen.Also die, vom 29.4. an gerechnet.
Am würde dieses Ziehen schlimmer und am Sonntag hatte ich fast den ganzen Tag regelrechte bauchkrämpfe. So wie wenn meine Mens kommt,aber nichts kam.Vielleicht Einnistung? Der "Termin" könnte ja passen.
Am Montag nahmen die Schmerzen ab. Nur relativ selten dieses Ziehen in den Leisten. Momentan habe ich es wieder,diesmal in der rechten Seite und zieht sich runter bis im Oberschenkel. Rückenschmerzen werden auch wieder doller. Seit Montag leide ich unter leichtem Dauerkopfschmerz.Außerdem bin ich ohne Ende am schleimen. Achja, und von Anfang an leide ich unter Brustspannen. So als ob da manchmal Gewichte dran hängen. Aber die Brust an sich hat sich nicht verändert. Ich habe nicht so einen großen Busen und das würde mir sofort auffallen. Hatte bei der letzten SS auch keine Veränderung.
Kann es denn nun wirklich sein, das ich SS bin?
Was meint ihr? Ich fühle mich ein bischen hilflos. Mein Kopf sagt Ja und trotzdem habe ich zweifel.Ich möchte mich freuen,aber ich will mich auch nicht zu früh freuen,versteht ihr,was ich meine?
Anders rum gesehen,sollte ich auf meinen Kopf hören. Bis jetzt wußte ich ja immer,das ich SS bin.
Hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Achja,bei meiner Tochter spürte ich 5 Tage nach ES die Einnistung 2 Stunden lang mit einer sehr starken Kolik und am nächsten Tag fing ich an mit ständigem Schluckauf,Kreislaufprobleme,Aufstoßen,Rückenschme-rzen,Müdigkeit und Launen. Das dauerte so ca.14 Tage und danach war bis auf die Müdigkeit alles wie weg geblasen.
Ihr seht,ich kann keine Vergleiche ziehen. Auch wenn man das eh nicht machen soll,da ja jede SS anders ist.
An welchem Tag müßte ich denn jetzt meine Mens kriegen? Ab dem 29.4. an gerechnet, oder ab der Zwischenblutung? Nach der Zwischenblutung,oder?Die gilt doch dann als letzte Periode,oder nicht? Oh Mann, ich stehe völlig neben den Schuhen. Mein Fa ist in Urlaub udn zu einem anderen gehe ich nciht. Für Tests ist es ja jetzt auch noch zu früh. Bitte Entschuldigt den langen Text.
Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Antworten,bzw. Tips geben.
Bevor ich es vergesse: Wie muß eigentlich der Muttermund aussehen? Ich habe im Netz nichts darüber gefundne. Denn seit gestern kann ich ihn fühlen. Das erste mal überhaupt! Diese schleimige Scheibe ist noch da und kurz darüber befindet sich der MuMu. Ist auch Schleim drumherum und bitte lacht jetzt nicht, es fühlt sich an wie die Popoöffnung.
Gestern meinte ich für einen kurzen Augenblich,er wäre leicht geöffnet,aber zu einem späteren Zeitpunkt fühlte es sich wieder "normal" an.
Liebe Grüße Michaela

Mehr lesen

2. Juni 2004 um 11:38

Puh...
das ist aber ein langer Text!!!
Ich habe nicht viele Erfahrungen aber so wie es sich anhört bist du schwanger! Ich habe in den letzten Tage sehr viel gelesen und verschiedene Anzeichen kennen gelernt.
Ich würde an deiner Stelle noch etwas abwarten und dann einen SS-Test holen!
Warum gehst du nicht zu einem anderen FA? Ist doch nichts schlimmes dran. Ich würde zu einem anderen FA gehen um sicher zu sein! Ich wünsche Dir viel Glück das alles so wird wie du es möchtest! Tief Luft holen und mit klarem Kopf an die Sache ran gehen...

Ich kann dir zwar nicht viel helfen aber ich hoffe wenigstens etwas!

LG, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2004 um 15:09

Glückwunsch
Hallöchen!

Also ich bin zwar kein Arzt,aber deine Anzeichen deuten eindeutig auf eine Schwangerschaft hin!!!
Bei mir ging es fast genauso ab...und auch ich war schwanger!!!
Ich würd sagen man kann gratulieren!
Gib mal Bescheid obs so ist,ja?

Liebe Grüße
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2004 um 17:30
In Antwort auf tania_12467075

Puh...
das ist aber ein langer Text!!!
Ich habe nicht viele Erfahrungen aber so wie es sich anhört bist du schwanger! Ich habe in den letzten Tage sehr viel gelesen und verschiedene Anzeichen kennen gelernt.
Ich würde an deiner Stelle noch etwas abwarten und dann einen SS-Test holen!
Warum gehst du nicht zu einem anderen FA? Ist doch nichts schlimmes dran. Ich würde zu einem anderen FA gehen um sicher zu sein! Ich wünsche Dir viel Glück das alles so wird wie du es möchtest! Tief Luft holen und mit klarem Kopf an die Sache ran gehen...

Ich kann dir zwar nicht viel helfen aber ich hoffe wenigstens etwas!

LG, Sonja

Ist normal
also bei mir ist es so das sich der Muttermund immer wie ein Popo anfühlt, da man den Spalt ja ertasten kann. Zum Eisprung hin wird er weicher, ansonsten ist er ja hart wie ne Kirsche, und dann öffnet er sich aus. Also wenn man schwanger ist muss er natürlich geschlossen sein und er soll dann weich sein.
Drück dir die Daumen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2004 um 18:06

Hallöchen


Danke für Eure Antworten! Das gibt mir ein bißchen Zuversicht.
Denn irgendwie bin ich mir jetzt wieder total unsicher. Ich habe nur noch ab und an ein Ziehen. Es wird mir wirklich nichts anderes übrig bleiben als abzuwarten und zu Hoffen.
Mein MuMu ist rund um den Spalt ziemlich hart und recht viel zugeschleimt. Vielleicht doch ein gutes Zeichen? Mal sehen.
Bis später und Danke noch mal

Liebe Grüße Michaela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2004 um 13:18

Oh je bei mir ist es auch so...
Hi Michaela,

wa sist denn nun draus geworden?
Bist du schwanger?

Also bei mir ist es genauso wie bei dir...
das mit dem Brustspannen habe ich nicht.

Dafür habe ich am Tag aber mind. 3 mal häftig Schluckauf und ich muss ca je Stunde piepi machen.
Ausserdem hab ich schon seid 4 Tagen Kopfschmerzen.
Also eigentlich ist es mehr ein Augendruck mit schwindel.
Appetit habe ich auch kaum noch.
Eigentlich trinke ich nur noch und nasche ab und zu mal etwas Schoki.

Schreib uns doch mal wieder.

Gruss Honey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2004 um 14:10
In Antwort auf minnie_12536880

Hallöchen


Danke für Eure Antworten! Das gibt mir ein bißchen Zuversicht.
Denn irgendwie bin ich mir jetzt wieder total unsicher. Ich habe nur noch ab und an ein Ziehen. Es wird mir wirklich nichts anderes übrig bleiben als abzuwarten und zu Hoffen.
Mein MuMu ist rund um den Spalt ziemlich hart und recht viel zugeschleimt. Vielleicht doch ein gutes Zeichen? Mal sehen.
Bis später und Danke noch mal

Liebe Grüße Michaela

Also,
ich würd mich jetzt noch nicht verückt machen.Hatte nach absetzten ne zykluslänge von 51 Tagen!!!!!Habe deswegen auch gedacht ich sei schwanger.Habe schon einen sohn.Hatte die gleichen symptome wie damals,Brustspannen,leichte Übelkeit,etwas Kopfschmerzen....tja und dann ist meine mens gekommen!!!Also niucht verrückt machen
gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club