Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / und nach der Geburt??

und nach der Geburt??

27. Januar 2010 um 11:22

Hallo Ihr Lieben,
heute will ich mal eine Frage an Euch loswerden, wie ihr die Zeit direkt nach der Geburt geplant habt. Mein Göttsergatte hat sich schon Urlaub genommen (ging nur ne Woche) und ich dachte eigentlich, die ersten zwei/drei Tage im Krankenhaus haben wir für uns, dann soll die Familie mal zum Besuch anrücken, wenn wir daheim sind.
Nun hat meine Mutti angerufen und meint, sie möchte dann gern die erste Woche bei uns sein. Also, ich verstehe mich sehr gut mit meiner Mutti, aber sie kann auch ganz schön anstrengend sein Es ist das erste Kind in der neuen Generation und alle sind ganz aufgeregt.
Jetzt bin ich am Grübeln, ob wir allen vielleicht sogar erst zwei Tage nach der Entbindung Bescheid sagen sollten, um einen Moment Ruhe zu haben. Ob sie dann sauer sind?

Was meint ihr zu dem Problem? Mache ich es uns mal wieder schwerer als es im Grunde ist? Danke schonmal für Eure Antworten! p.

Mehr lesen

27. Januar 2010 um 11:30

Sei ehrlich!
Erst zwei Tage später bescheid geben fände ich echt nicht gut. Und ich könnte gut verstehen, wenn sie dann "beleidigt" oder so wär...
Wenn ihr euch gut versteht rede doch ganz offen mit ihr. Du möchtest ja wirklich nichts ungewöhnliches!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 11:37

Hallo,
ich spreche aus Erfahrung und kann nur sagen, dass du dich sehr freuen wirst auf die Unterstützung deiner Mutter. Ich kam damals nach drei Tagen Krankenhaus und einer echt schönen Geburt nach Hause und war trotzdem total kaputt. Meine Mutter hat sich super um uns alle gekümmert und ich habe diese Zeit sehr genossen - und du wirst es auch, da bin ich mir ganz sicher. Meine Tochter ist bis heute ebenfalls die erste in ihrer Generation und ich finde es so schön, dass sich alle um sie reißen und sie so gerne um sich haben. Es gibt immerhin Familien, in denen das Interess an einem kleinen Kind einfach fehlt. Dann besser wie bei uns, stimmts!
Da ich in 12 Wochen mein 2. Kind erwarte, haben wir schon geklärt, dass meine Mama wieder kommt und uns unterstützt. Ich freu mich drauf!
Lg, Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 11:42

Dankeschön!
Mit so viel Verständnis hätte ich gar nicht gerechnet. Schön, dass es Euch auch ein bisschen so geht. Meine Ma wohnt gut 300 km entfernt, dh sie würde dann schon bei uns wohnen. Das macht es eben auch noch mal heftiger, den Gedanken zu akzeptieren. Ihr habt aber recht, erstmal um verständnis bitten, dass nicht alles auf einmal über uns "zusammenbricht".
Oh Mann, SchwieMu im selben Krhs und als erste informiert, das ist auch nicht einfach. Dafür kennst Du dort dann aber gleich jemanden persönlich, das ist doch auch nicht schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 11:43

..
Bei einer Bekannten von mir haben diese netten Verwandtenhilfen die erste Zeit ganz schön kaputt gemacht. Ständig war jemand da (Mutter, Schwiegermutter), wollte helfen und natürlich das Baby angucken. Dadurch hatte sie mehr Stress, als wenn sie nur mit ihrem Mann zu Hause gewesen wäre. Man weiß ja wie das ist, es ist immer komisch, wenn jemand anderes im eigenen Haushalt rumwuselt. Da kann man nicht richtig abschalten.

Eine andere Freundin hat von Anfang an gesagt, dass sie zu Hause keine Besucher möchte. Die erste Woche (grob gesagt) wollte sie nur mit Mann und Kind verbringen, um sich in aller Ruhe kennen zu lernen. Erst ab Woche 2-3 waren Besucher erlaubt. Tat der Familie sehr gut. (auch wenn man als Angehöriger sooo gern hin möchte )

Ich würde meiner Mutter sagen, dass sie gerne zum Gucken kommen darf, einmal, danach würde ich sie anrufen, wenn ich Hilfe brauche. Die erste Zeit würde ich auch lieber als Familie mit meinem Partner verbringen. Daran muss man sich ja auch erstmal gewöhnen.
Meine Schwiegermutter würde ich aber so lange wie möglich nicht sehen wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 11:47

.........
also ich verstehe dich auch nur zu gut .......

habe auch besuchsstopp verhängt im KH ........

bescheid gesagt haben wir alen ,aber dann auch gleich mit dazu gesagt ,das wer das baby sehen will sich bitte nochmal meldet und zu uns nach hause nach absprache kommen soll ........finde ich sowieso viel schöner .

meine mom war zwar auch im KH ,aber sie musste auch akzeptieren als ich ihr dann sagte das wir jetzt ruhe brauchen und sie doch bitte in anderes mal wieder kommen soll........sie weiß aber das sie anstrengend ist und versteht das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 11:54


kenn das auch...die selben Fragen stelle ich mir auch zur Zeit!! Also wir werden es so handhaben das wir Bescheid sagen, wenn sie geboren ist!! Aber ich sage denen wann ich Besuch haben möchte und wann nicht!! Die besitzen alle ein Handy und können SMS schreiben und empfangen!!
ich denke so wird es funktionieren!! Und die werden sich auch sicher daran halten!! Haben sie mir zugesichert, weil haben das schon verkündet das es nur so Laufen wird!!

Alles Gute für Euch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest