Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unangenehm...Besuch beim Frauenarzt

Unangenehm...Besuch beim Frauenarzt

23. August 2005 um 23:38

Hallo!
Ist ja eigentlich nicht ganz das richtige Thema hier, aber gehört ja irgendwie dazu...
Wie geht es Euch? Ist Euch die Untersuchung beim Frauenarzt auch immer recht unangenehm? Und wie oft geht Ihr zur normalen "Vorsorgeuntersuchuung" ( nicht Schwangerschaftsuntersuchungen!)?
Liebe Grüße

Mehr lesen

24. August 2005 um 9:19

Also...
ich habe mit meinem Fa überhaupt kein Problem. Der hat mich von Anfang an ernst genommen mit dem Schwangerwerden (seit 4 Jahren). Und der ist auch immer total locker, klärt mich über sämtliche Möglichkeiten der Zyklusunterstützung auf usw. Zur Zeit muß ich fast alle 2 Wochen hin, da er per Blutuntersuchung meinen Zyklus kontrolliert und auch nach dem ES guckt....also ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Gyn ;o)

Gefällt mir

24. August 2005 um 16:07
In Antwort auf mathilda1976

Also...
ich habe mit meinem Fa überhaupt kein Problem. Der hat mich von Anfang an ernst genommen mit dem Schwangerwerden (seit 4 Jahren). Und der ist auch immer total locker, klärt mich über sämtliche Möglichkeiten der Zyklusunterstützung auf usw. Zur Zeit muß ich fast alle 2 Wochen hin, da er per Blutuntersuchung meinen Zyklus kontrolliert und auch nach dem ES guckt....also ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Gyn ;o)

Auch zufrieden....
...sehr sogar. Ich habe einen sehr guten FA, der sehr gewissenhaft arbeitet (weiß ich auch von anderen). Aber die gynäkologische Untersuchung ist halt nicht so dolle

Gefällt mir

25. August 2005 um 13:04

Habe einen Super FA
ich hab gar kein Problem. Mein FA ist sehr vorsichtig und er geht auf seine Patientinnen ein. Man fühlt sich gut aufgehoben, es ist null peinlich oder verkrampft.

Einmal war ich bei seiner Vertretung, einer Frau, NIE Wieder. Sie war echt brutal.

Das sind meine Erfahrungen.
Ich geh lieber zum FA als zum Zahnarzt

lg lakota

Gefällt mir

27. August 2005 um 13:31

Hiiiiiiiiiii
es ist ganz normal das es dir unangenehm ist!!! besonders am anfang!! aber im normalfall tut es überhaubt nicht weh und der arzt hat schon 1000de frauen gesehen für ihm ist es rotine,was ganz normales!! was glaubst du was der schon alles gesehen hat (ungepflegt...usw!!) du brauchst dich überhaubt nicht schämen!!! und wenn es dir unangenehm ist von einen mann untersucht zu werden geh zu einer frau!!! und wenn sie unfreundlch sein sollte-bitte wechseln!!und vielleicht fühlst du dich besser wenn du mit langen leibal zum frauenarzt gehst das kannst du dann anbehalten!! lg mausale666

Gefällt mir

12. September 2005 um 11:29
In Antwort auf lakotawoman

Habe einen Super FA
ich hab gar kein Problem. Mein FA ist sehr vorsichtig und er geht auf seine Patientinnen ein. Man fühlt sich gut aufgehoben, es ist null peinlich oder verkrampft.

Einmal war ich bei seiner Vertretung, einer Frau, NIE Wieder. Sie war echt brutal.

Das sind meine Erfahrungen.
Ich geh lieber zum FA als zum Zahnarzt

lg lakota

Oh Gott..
..ich war ehrlich gesagt erst 2x beim Frauenarzt. Ich nehme seit ca. 3 Jahren die Pille und musste dann nach 1 Jahr das 1. Mal dort hin. Ich hatte tierische Angst und es tat höllisch weh. Ich denke, dass es auch am Jungfernhäutchen liegt, da ich jetzt nix mehr spühre. Bin mal gespannt, wie dann also der nächste Besuch wird (ob es immer noch so weh tut).

Ich gehe lieber zu einer Frauenärztin und werde auch bei dieser bleiben. Ich würde mich total komisch fühlen, wenn ich vor einem fremden Mann so da liege und er mich "da" untersucht. Ich weiß, es ist für ihn nur ein Job, aber trotzdem bevorzuge ich lieber eine Frau. :/

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Unangenehm...Besuch beim Frauenarzt
Von: backstreetboysnevergone
neu
23. August 2005 um 23:37
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen