Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Umstandsmode

Umstandsmode

26. Mai 2013 um 16:52

ich bin jetzt in der neunten woche mit unserem zweiten kind schwanger und fange langsam an nach umstandshosen zu suchen, weil meine hosen etwas am bauch zu spannen beginnen.

seit meiner letzten schwangerschaft vor vier jahren hat sich auf dem umstandsmode-markt offensichtlich einiges geändert. ich dachte immer, dass ich eine normle figur habe, bin 1,70 groß, 62 kilo schwer, trage größe 38/40.....aber seit ich bei h&m letzte woche umstandshosen anprobiert habe,komme ich mir vor wie ein dicker wal....

ich weiß ja, wie man am ende einer schwangerschaft aussieht und kann mir nicht vorstellen,mich im 8. monat in eine enge karootenjeans zu quetschen, durch die ich im gebückten zustand dann meine füße durchfummeln muss. mal ganz angesehen davon, dass das wohl auch beschissen aussieht, weil ich nicht zu den 5% der bevölkerung gehöre, die nur am bauch zunehmen.

ich habe noch zwei hosen aus meiner ersten schwangerschaft, , die natürlich auch die letzten wochen mitgemacht haben und deshalb ein ausgeleiertes bauchband haben. vor dem 7. monat pass ich da nicht rein. das sind so leichte stoffhosen von h&m damals mit leicht ausgestelltem bein....muss ich mir solche jetzt gebraucht besorgen oder gibt es sowas noch irgendwo in anderen läden? wisst ihr das?

sonne mit der kleinen zappelraupe (8*5)

Mehr lesen

26. Mai 2013 um 17:03

Ich habe
im April bei Galeria Kaufhof zugeschlagen. War zwar teurer als das, was bei H&M war, aber sah mir "normaler" aus. Die Hosen gabs da mit gerade geschnittenem Bein, also wunderbar bequem. Ehrlich gesagt war ich bei H&M wie auch bei C&A ziemlich geschockt über die Größen und auch teilweise die Qualität.. Kam mir sehr wie Ramsch vor. Hoffe allerdings, dass ich nur Pech mit den Filialen hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 17:42

..
ich hab die umstandshosen von h&m und bin damit sehr zufrieden.. hab die seit der 13. ssw und mir passen die immernoch super.. vllt gehöre ich einfach zu den besagten 5 % - ich mag so weite hosen einfach nicht..

aber im C&A hab ich auch weitere hosen gesehen.. mir persönlich gefielen die nicht, aber das ist ja geschmackssache

bei ebay kannst du natürlich auch mal schauen..

liebe grüße und viel glück beim shoppen
jackpott 39. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 18:27

Hi
Also ich hatte bzgl. Hosen auch nur 1x Glück bei H&M.Das war eine normal ausgestellte Jeans danach hab ich einfach nix passendes mehr gefunden und habe noch 2 Jeans (etwas leichtere) bei C&A gekauft.
Wo du Stoffhosen herbekommst,kann ich dir leider auch nicht sagen.Aber schau doch mal bei Bon prix,die haben wohl auch ganz nette Sachen.
Otto führt meiner Meinung nach auch schöne Umstandsmode nur sagt es mir da einfach preislich nicht zu.

C&A hat übrigens ganz schöne Jeansröcke wie ich finde,vielleicht wäre das ja auch etwas für dich.

Insgesamt musste ich auch Abstriche machen und hab mir von der Auswahl der Umstandsmode mehr versprochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 18:34


schau doch mal bei verbautet.de. hab da eben mal geguckt, da gibts viele verschiedene modele. kann nur nichts zur qualität sagen, hab da noch nichts bestellt.
preislich finde ich es aber ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 19:42

Ja
ich hatte auch das problem, dass ich in meine normale größe nicht passte und ne größe größer passte zwar aber sie passte eben jetzt und man will ja das geld nicht für 8 wochen ausgeben, da war zwar noch platz für mehr bauch, aber eben nicht für hintern und beine

nagut, ich werde dann mal otto, bon prix und vertbaudet abklappern....hoffe, dass ich da mehr glück habe. ich hatte es mir nur so schön leicht vorgstellt....schnell zu h&m wie beim letzen mal, drei hosen gekauft und wieder raus, aber das war es dann wohl nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 19:51


jaja, die liebe Umstandsmode Also ich trage normal 42/44 und habe recht kräftige Oberschenkel, kann also auch nicht alles tragen, weder mit noch ohne Schwangerschaft. Die ganz engen Hosen mag ich auch nicht, mal davon abgesehen dass ich es nicht tragen kann.
Bei C&A hab ich persönlich noch nix gefunden was mir optisch gefallen hat viele Sachen so omahaft, mit komischen Mustern oder billigem Stoff. Bei H&M hab ich eine Jeans und ein weißes T-Shirt gekauft. Dazu trag ich gern ein gestreiftes Tuch und weiße Mokkasin, so maritimer Look eben.
Außerdem versuche ich so zu kaufen, dass man mehreres untereinander kombinieren kann. Tücher helfen beim Kombinieren und schaffen optisch Abwechslung auch wenn das Grundoutfit nicht so üppig ist.
Hab mir viel online bestellt, bei noppies oder Esprit (sale), da muss man auch nicht durch die Geschäfte düsen und kann in Ruhe zu Hause probieren. Außerdem auch bei amazon, da findet man schon oft Markensachen zu reduzierten Preisen. Christoff, Bellybutton, noppies, Esprit...
Bei ebay hab ich mir auch 2-3 Teile ersteigert, da gibts ja auch neues und man kann ja vorher wegen den Maßen fragen wenn man sich unsicher ist. Hosen passen mir bei der Umstandsmode in 44, wobei ich die mit Überbauchbund bevorzuge (sexy ) hihi, die sitzen einfach besser. Die mit Unterbauchbund drücken mir und man ist ständig am zuppeln und ziehen weil die so schlecht halten und man dann hintenrum schnell mal im freien steht wenn man sich bückt .
Was ich persönlich auch nicht schlecht finde wenn man nicht so schlank ist und die Beine nicht ganz so optimal geformt, ist ein kurzer Jeansrock mit 7/8 Leggins drunter kombiniert, dazu Ballerinas oder Mokkasins. Das ist bequem und luftig und man schwitzt nicht so doll an den Oberschenkeln unterm Rock
Eine weite Leinehose (am schönsten in weiß wie ich finde) ist auch sehr schön und luftig für den Sommer, ich kombiniere dann gern mit farbigen Oberteilen und passenden Tüchern und Schuhen. Am liebsten derzeit mit Ballerinas. Da kann man einfach reinschlüpfen und es gibt viele schöne Farben
Die normalen Sachen als Umstandsklamotten anzuziehen klappt wie ich finde nur bedingt und so bis zum 5. Monat, dann werden die Oberteile am Bauch zu kurz oder man muss die Sachen so viel größer kaufen dass es einfach doof aussieht. Aber sowas ist Geschmackssache. Die Bauchbänder sind persönlich auch nicht so mein Fall, aber mit denen kann man sich ja etwas rüberretten, wenn die normalen Sachen knapp werden und die Umstandsklamotten noch zu groß sind.

Viel Spaß beim shoppen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 20:06

Danke
bei amazon gucke ich dann auch mal....

das mit den oberschenkeln ist so eine sache: nur weil enge hosen im moment wohl in sind, heißt das eben noch nicht, dass die auch automatisch jedem stehen. dafür sollte man superschlank sein und das sind eben die wenigsten.ich finde, schon mit normaler figur (ab größe 38 aufwärts) sieht man darin schnell mal wie ne wurst aus. wahlweise dann wie eine bunte oder geblümte wurst aber eben doch wurstig

ich bevorzuge auch die hosen mit überbauchbund, wegen der rutscherei und des nackigen hinterns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 20:46


Jeans hab ich jetzt 2 Stück von C&A und finde die Okay. Sitzen ganz gut und werden es hoffentlich die ganze SS über tun. Oberteile hab ich nur 2 richtige Umstandsteile (otto.de) ansonsten kauf ich einfach normale die locker und lang geschnitten sind 1-2 Nummern größer, das tuts auch und kostet nur einen Bruchteil Strickjacken habe ich jetzt 3 für die SS, alles keine Umstandsmode sondern entweder mit 2-Wege-Zipper oder direkt nur Band oder Schnalle oberhalb vom Bauch so das der Bauch da einfach rauswachsen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook