Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Umfrage: Schwangerschaft nach Kaiserschnitt - hattet ihr Komplikationen?

Umfrage: Schwangerschaft nach Kaiserschnitt - hattet ihr Komplikationen?

11. Oktober 2008 um 23:44

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob es hier Mamas gibt, die das erste Kind mit Kaiserschnitt entbunden haben und dann wieder schwanger wurden.

Wie verlief Eure Schwangerschaft? Hattet ihr vorzeitige Wehen? Ist man automatisch eine Risikoschwangereschaft, wenn man davor eine Sectio hatte?

Ich werde alle Kinder mit Sectio entbinden müssen, habe jetzt eins. Die Ärzte meinen, mehr als 3 darf ich dann nicht kriegen. Was meint ihr dazu?

Vielen Dank für Eure Antworten,

Lg Nele

Mehr lesen

12. Oktober 2008 um 0:23

Huhu
ich hatte am 26.01.08 einen ks (leider wg primärer wehenschwäche) und nun bin ich in der 23ssw mein et ist am 15.02.09

bis auf die kleineren ss-wehwechen hab ich bisher keine komplikationen in sachen narbe usw..*aufholzklopf* und mit dem FA ist schon ausgemacht das wir einen Entbindungsversuch starten wenn ich wehen bekommen sollte......das risiko einer uterusruptur liegt bei 8% also immer noch 92% chance auf ne normale entbindung...

er meinte auch mehr als 3ks gehen nicht.........

gglg
leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2008 um 6:34

Hi
also hatte in der 2. Schwangerschaft rein garkeine Probleme wg vorherigem KS.
Wurde jedoch wieder ein KS, da der erste ein Notkaiserschnitt war und das Risiko auch beim 2. Kind bestand.
Bin jetzt das 3. Mal schwanger. Bis jetzt gibts keine Probleme, ist allerdings auch recht früh noch.

Meine 2. Schwangerschaft war keine Risikoschwangerschaft.
Meine jetzige hingegen schon. Gibt allerdings auch neben dem 2fachen Sectio noch 2 weitere Punkte.

Das mit max. 3 Sectio.. will mal meinen FA fragen.. allerdings.. wenn die Abstände groß genug sind zwischen den Kindern und vorher bei den OPs immer alles gut gegangen ist, auch danach.. dann denke ich, warum nicht?

Und ich meine.. was ist dann, wenn man nachher halt doch nochmal schwanger ist..?
Möchte eigentlich schon gern in ein paar Jahren noch ein Kind..
(und wenns erst in 5-10 Jahren ist) aber niemehr..?
Kann ich mir nicht vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2008 um 9:23

Nach dem dritten Kaierschnitt ist nicht automatisch "Schluß"
Hallo,

eine Freundin der Familie ist Brasilianerin und wohnt auch dort.
Dort ist es vollkommen normal sein Kind per KS auf die Welt zu bringen.
Und sie hatte schon 4 KS und will auf jeden Fall 5 Kinder.
Also,möglich ist alles.Jedoch gibt es einige Sachen auf die man dann achten muß und das Risiko ist höher als sonst.
Ach ja,und das man jemals normal entbinden wird,steht wohl ausser Frage,
ABER: MÖGLICH IST ALLES

ALLES GUTE FÜR DICH

PS.Habe selber erst normal entbunden,bei meinem Sohn war es dann ein Not-KS.
Hoffe jetzt doch sehr,wieder normal entbinden zu können,da mein KS nicht soooo toll war--vielleicht auch weil es ein Not-KS war? Egal,hoffe es wird alles gut.

VIele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2008 um 21:40
In Antwort auf leni1000

Nach dem dritten Kaierschnitt ist nicht automatisch "Schluß"
Hallo,

eine Freundin der Familie ist Brasilianerin und wohnt auch dort.
Dort ist es vollkommen normal sein Kind per KS auf die Welt zu bringen.
Und sie hatte schon 4 KS und will auf jeden Fall 5 Kinder.
Also,möglich ist alles.Jedoch gibt es einige Sachen auf die man dann achten muß und das Risiko ist höher als sonst.
Ach ja,und das man jemals normal entbinden wird,steht wohl ausser Frage,
ABER: MÖGLICH IST ALLES

ALLES GUTE FÜR DICH

PS.Habe selber erst normal entbunden,bei meinem Sohn war es dann ein Not-KS.
Hoffe jetzt doch sehr,wieder normal entbinden zu können,da mein KS nicht soooo toll war--vielleicht auch weil es ein Not-KS war? Egal,hoffe es wird alles gut.

VIele Grüße

Hey
daran dachte ich auch.

Mein Freund und seine Familie wohnen in Kolumbien.
Auch dort ist der KS fast alltäglich..
Und wenn man bedenkt, dass viele junge Mädchen dort schon mit 14+ schwanger werden..

Trotzdem! Deine Antwort baut auf =)
(und nimmt mir etwas die Angst vor der kommenden Entbindung, per KS in Kolumbien..)
hatte meine ersten 2 KS hier nämlich in einer Top-Klinik, kaum ein Unterschied vom Not-KS und dem WKS..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram