Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Umfrage JGA Schwangerschaft

21. April 2012 um 15:15 Letzte Antwort: 21. April 2012 um 22:13

Hallo,

ich bin glücklich schwanger und bekam vor ein paar Monaten die freudige Mitteilung, dass meine beste Freundin dieses Jahr heiraten wird. Ich soll ihre erste Brautjungfer werden. Nun kollidieren einige Termine. Zudem wohnt sie 230km entfernt.

Hier mal kurz die Fakten:

der Junggesellinnenabschied ist für den 7.7. angesetzt
Polterabend 4.8.
standesamtliche Hochzeit 8.8.
große freie Trauung mit riesen Feier 15.9.

Tja, voraussichtlicher ET ist der 6.8.!!! Polterabend und standesamtliche Hochzeit kann ich abhaken. Aber kann ich 4 Wochen vor ET am gemütlichen Teil des JGA's Teilnehmen? Müsste aber auch die 230km hin und zurück. Klar, kann das keiner für mich entscheiden, aber hätte gerne ein paar Meinungen dazu gehört. Würde nicht mit den Mädels losziehen, aber wollen mit einem Brunch und ein paar Späßen beginnen. Da könnte ich ja mit dabei sein, aber so weit weg von zu Hause - was ist wenn es doch früher los geht??? oh man, das macht mir echt Kopfzerbrechen! Mein Mann kann dann nicht mal schnell die 230km kommen und bei der Geburt dabei sein. Leider hat er auch keinen Führerschein, sonst hätte ich überlegt, dass er mich fahren soll und mich dann nach dem Brunch wieder mit nach Hause nimmt...

Kann ich überhaupt 4 Wochen vor ET noch so weit Auto fahren? Stört da der Bauch nicht? Bin nur 1,60m klein. Stelle mir schon vor wie der Bauch auf dem Lenkrad hängen wird

Danke schonmal für eure Meinungen dazu!

Gruß Schoki

Mehr lesen

21. April 2012 um 15:27


Claudi, hast ja recht. Mir bedeutet die Hochzeit nur so viel, dass es mir sehr schwer fällt... aber die Vernunft warnt mich natürlich total

Gefällt mir
21. April 2012 um 15:35

Wenn es dir bis dahin gut geht....
warum nicht?? Es scheint ja dein 1. Kind zu sein und die werden meist nicht ohne vorherige Anzeichen geboren. Das mit dem Fahren ist natürlich doof, aber vielleicht fährt Dich ja ein Familienmitglied oder eine Freundin?

Ich erwarte im Oktober mein 3. Kind und habe für den 22.9. Sitzplatzkarten für Coldplay. Da möchte ich schon gern hin, auch wenn es 2 Std. Fahrzeit für mich bedeutet (mein Mann hat auch keinen Führerschein). Wenn es mir bis dahin gut geht, warum nicht?

Du kannst es jetzt eh noch nicht planen,weil Du nicht weißt wie es Dir dann gehen wird. Halte Dir doch deshalb erstmal alle Optionen offen? Du scheinst ja gern dabei sein zu wollen?

Liebe Grüße und alles Gute!

Gefällt mir
21. April 2012 um 22:03
In Antwort auf jayme_12857475

Wenn es dir bis dahin gut geht....
warum nicht?? Es scheint ja dein 1. Kind zu sein und die werden meist nicht ohne vorherige Anzeichen geboren. Das mit dem Fahren ist natürlich doof, aber vielleicht fährt Dich ja ein Familienmitglied oder eine Freundin?

Ich erwarte im Oktober mein 3. Kind und habe für den 22.9. Sitzplatzkarten für Coldplay. Da möchte ich schon gern hin, auch wenn es 2 Std. Fahrzeit für mich bedeutet (mein Mann hat auch keinen Führerschein). Wenn es mir bis dahin gut geht, warum nicht?

Du kannst es jetzt eh noch nicht planen,weil Du nicht weißt wie es Dir dann gehen wird. Halte Dir doch deshalb erstmal alle Optionen offen? Du scheinst ja gern dabei sein zu wollen?

Liebe Grüße und alles Gute!

Dankeschön!
das ermutigt mich tatsächlich einfach meine Tagesform abzuwarten. Evtl lasse ich mich von der SChwester meines Mannes hin und zurück bringen...

Ja, ist mein erstes Kind - da ist man schon irgendwie unsicher.

Gefällt mir
21. April 2012 um 22:13

Hey!
Kann dich verstehen, in einer sehr ähnlichen situation war ich in meiner ersten ss.

Hmm, ich würde nicht hinfahren. Wenn du dir nun schon so viele gedanken machst, würde ich an deiner stelle auf meinen bauch hören und sagen: der ist bei meiner körpergröße defintiv zu groß um hinter ein steuer zu passen .

Lass lieber.

LG
Nachti
ET 2.8.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers