Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Umfrage Angelsound - wie zufrieden seid ihr

Umfrage Angelsound - wie zufrieden seid ihr

28. März 2012 um 1:03

Hallo zusammen
Frage steht schon oben
Finde es interessant, wer welche positiven/negativen Erfahrungen damit gemacht hat

Mir persönlich tut er gut, komme damit gut klar, nachdem nach und nach herausgefunden hat, was babypuls und der eigene ist

Liebe grüße

Mehr lesen

28. März 2012 um 7:36

Positiv
Hab ihn am anfang ab der 11.ssw sehr viel benutzt, und habe die beiden herzchen meiner zwillinge immer recht schnell gefunden.
Es hat mich dann immer sehr beruhigt, vorallem weil man immer soooooo lange auf den nächsten termin warten musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 9:11


bis jetzt, die beste anschaffung! ich nutze ihn erfolgreich seit der 10. ssw so ca. 1 mal in der woche. Gerade wenn ich unsicher bin oder wenn jemand zu besuch ist der hören möchte.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 9:47


Bin total froh, hab ich mir das Gerät gekauft!! Mein Schatz und ich hören uns das Herzchen jeden Abend vor dem zu Bett gehen an - unser Abendritual so zu sagen

Hiflt einem die lange Wartezeit von vier Wochen zum nächsten Arzttermin zu überbrücken!!

Kann den Angelsound nur weiterempfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 10:00


bin auch sehr zufrieden.

man muss sich halt vorher darüber informieren wie sich die verscheidenen dinge im bauch anhören und darf nicht enttäuscht sein wenn es nicht auf anhieb funktioniert!

ich liebe es mein baby zu hören...

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 10:04


der hat mir in manchen Situationen echt den Gang ins KKH erspart.. Wenn man sich mal wieder Abends reinsteigert, dass das Herzchen aufgehört hat zu schlagen, dann holt man das Zauberding kurz raus, hört das Herz und ist einfach nur glücklich..Von deprimiert zu megahappy, was so ein kleines Gerät ausmacht.
Hab es auch schon seit der 10./oder 11. SSW, aber benutze es nicht so oft und v.a nicht lang, auch wenn es sehr dazu verleitet.
Die Meinungen gehen ja doch auseinander. Aber paar sec. hören dürfte ja nicht schaden, besser als wenn Mami sich verrückt macht...
Also ich find es einfach nur top und könnte mir eine SS ohne das Ding nicht mehr vorstellen, es war sogar im Urlaub dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 10:53


Ich würde ihn auch nicht mehr hergeben!!
Ich habe ihn Anfang der 11. SSW bekommen und es hat auch sofort geklappt.
Die 4 Wochen zwischen den Terminen ziehen sich doch sehr und da hat er mir schon einige male die Angst genommen.
Wir machen es auch nur einmal in der Woche! Denke man sollte es nicht übertreiben..

LG Glücklich und Krümel ab morgen 17.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 11:17

Kleiner Tipp
für all jene, denen der Angelsound zu teuer ist:
Es gibt ne iPhone-App namens "iSteth" (kostenlos), mit der lassen sich genauso die Herztöne abhören, dazu noch grafisch darstellen und sogar kurze Soundclips aufzeichnen.


(Für all jene, die Artikelbeschreibungen nicht lesen - App funktioniert nur mit angeschlossenen Kopfhörern/ext. Lautsprechern)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 11:18
In Antwort auf maxi_11988217

Kleiner Tipp
für all jene, denen der Angelsound zu teuer ist:
Es gibt ne iPhone-App namens "iSteth" (kostenlos), mit der lassen sich genauso die Herztöne abhören, dazu noch grafisch darstellen und sogar kurze Soundclips aufzeichnen.


(Für all jene, die Artikelbeschreibungen nicht lesen - App funktioniert nur mit angeschlossenen Kopfhörern/ext. Lautsprechern)

lg

Und bei iSteth
ists wurscht, wie oft man die Herztöne abhört, weil die Töne über das Mikro vom iPhone eingefangen werden und nicht über einen Schallkopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 11:24

..
Wenn dein Baby keine Fledermaus ist, kann es auch keine Geräusche des Gerätes hören...der Piepton welches der Angelsound von sich gibt, ist für das menschliche Gehör nicht hörbar...also macht euch keine Sorgen...der Arzt würde ansonsten auch keinen US machen - funktioniert nach dem gleichen Prinzip

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 13:39

Das ist schön
So viele positive Rückmeldungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 13:47
In Antwort auf maxi_11988217

Kleiner Tipp
für all jene, denen der Angelsound zu teuer ist:
Es gibt ne iPhone-App namens "iSteth" (kostenlos), mit der lassen sich genauso die Herztöne abhören, dazu noch grafisch darstellen und sogar kurze Soundclips aufzeichnen.


(Für all jene, die Artikelbeschreibungen nicht lesen - App funktioniert nur mit angeschlossenen Kopfhörern/ext. Lautsprechern)

lg


Ich find diesen app nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 14:08
In Antwort auf maxi_11988217

Kleiner Tipp
für all jene, denen der Angelsound zu teuer ist:
Es gibt ne iPhone-App namens "iSteth" (kostenlos), mit der lassen sich genauso die Herztöne abhören, dazu noch grafisch darstellen und sogar kurze Soundclips aufzeichnen.


(Für all jene, die Artikelbeschreibungen nicht lesen - App funktioniert nur mit angeschlossenen Kopfhörern/ext. Lautsprechern)

lg

Habs grad probiert
Funktioniert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 14:15
In Antwort auf melis2011


Ich find diesen app nicht


Gefunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 14:38

Sorry
Ja, es funktioniert echt... Man muss n bissl rumspielen mit den Einstellungen ("Clear Sound" hab ich als das beste empfunden) und die Töne sind wahrscheinlich nicht so klar wie beim Angelsound, aber man hört die Zwerge - und darum gehts ja.......
Ich hätte fast den Angelsound bestellt - lag nämlich schon bei Amazon im Warenkorb, als ich dachte: Schaust mal, obs fürs iPhone irgendne Lösung gibt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 14:43


Gibts diese App auch für Android???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 14:54
In Antwort auf heaven_12731686


Gibts diese App auch für Android???

Für
Android gibts noch keine Stethoskop-App... Mein Freund hat vor ein paar Wochen mal geschaut, weil er selbst ein Androidhandy hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 15:08
In Antwort auf maxi_11988217

Für
Android gibts noch keine Stethoskop-App... Mein Freund hat vor ein paar Wochen mal geschaut, weil er selbst ein Androidhandy hat....


schade!
Danke für deine Antwort!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 15:32
In Antwort auf maxi_11988217

Kleiner Tipp
für all jene, denen der Angelsound zu teuer ist:
Es gibt ne iPhone-App namens "iSteth" (kostenlos), mit der lassen sich genauso die Herztöne abhören, dazu noch grafisch darstellen und sogar kurze Soundclips aufzeichnen.


(Für all jene, die Artikelbeschreibungen nicht lesen - App funktioniert nur mit angeschlossenen Kopfhörern/ext. Lautsprechern)

lg

Gibts das auch für andere?
Das ist ja super! Ich hab nur kein iphone sondern ein LG smartphone! Gibts die app nur fürs iphone?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 15:52

Hmmm
da bin ich mal gespannt werd das heut abend übers iphone mal versuchen...na hoffentlich höre ich was sonst werd ich verrückt hab aber eh auch morgen FA Termin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 15:55
In Antwort auf eden_12865844

Gibts das auch für andere?
Das ist ja super! Ich hab nur kein iphone sondern ein LG smartphone! Gibts die app nur fürs iphone?

ISteth ist nur fürs iPhone
Siehe Betreff.... Für Androidhandys haben wir bislang noch keine Stethoskop-App gefunden - LG läuft doch mit Android, oder?
Wie das mit Windows Phone etc aussieht, weiß ich nicht, sorry.

Aber: Da die App kostenlos ist und bestimmt irgendwer im Freundeskreis ein iPhone hat, kann man ja dessen Handy benutzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 16:17

Drück
mal auf "Mode" und stell auf "Clear Sound" - daran könnte es liegen. Steht standardmäßig auf "Mute"......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 16:22
In Antwort auf maxi_11988217

Drück
mal auf "Mode" und stell auf "Clear Sound" - daran könnte es liegen. Steht standardmäßig auf "Mute"......

Ach
Aber nicht das Headset einstecken, das beim iPhone mitgeliefert wird! Weil da nämlich ein Mikro dran ist, d.h. dann wird das normale Mikro deaktiviert.
Musst ganz normale Kopfhörer ohne Mikro nehmen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 16:52

Du
musst beim Iphone bei Einstellungen die App aktivieren. Dann funktionierts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 17:31


Na da hat sich ja der thread direkt gelohnt

Sachen gibts, wahnsinn die Technik heutzutage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 17:46
In Antwort auf than_11984034


Na da hat sich ja der thread direkt gelohnt

Sachen gibts, wahnsinn die Technik heutzutage

Tut
mir leid, dass ich den Thread so gekapert hab, war nicht meine Absicht

Ja, was es alles gibt heutzutage, das is schon echt der Wahnsinn..... Grade so Zeugs....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 17:51
In Antwort auf maxi_11988217

ISteth ist nur fürs iPhone
Siehe Betreff.... Für Androidhandys haben wir bislang noch keine Stethoskop-App gefunden - LG läuft doch mit Android, oder?
Wie das mit Windows Phone etc aussieht, weiß ich nicht, sorry.

Aber: Da die App kostenlos ist und bestimmt irgendwer im Freundeskreis ein iPhone hat, kann man ja dessen Handy benutzen

Danke
Ja mit Android! Naja vielleichts kommts ja noch! Meine beste Freundin hat sich die App jetzt runtergeladen für mich werd es sofort ausprobieren wenn ich sie das nächste mal seh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 19:38
In Antwort auf than_11984034


Na da hat sich ja der thread direkt gelohnt

Sachen gibts, wahnsinn die Technik heutzutage

Ach was kittyforman
Ist doch kein Problem
Ist sehr interessant

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 20:30

Will euch
aber nicht zuviel Hoffnung machen... So die erste Zeit, als ich die App hatte (ca. 25. SSW oder so) hab ich selber immer mal gut ne Viertelstunde suchen müssen, bis ich den Kleinen hatte - das Mikro ist natürlich nicht mit dem richtigen Stethoskop zu vergleichen von der Qualität her... Mittlerweile weiß ich, wo das Herzchen sitzt (bin ja kurz vor ET), und finde es deshalb auch gleich.
Ich denk, in den ersten Wochen/Monaten ist mit Glück mal was zu finden - da ist ein Gerät, das mit Schall arbeitet, natürlich um einiges sensibler und funktioniert deshalb auch besser.
Aaaaaber: Die App is für umme und deshalb kann man auch drüber hinwegsehen, dass man mal länger dranhängt, bis man einen Herzschlag gefunden hat, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2012 um 20:52

Huhu
Habe mir die App gerade auch runter geladen. Habe sie auch aktiviert, allerdings steht da immer noch der Hinweis mit dem nicht aktiviert. Ist das bei euch auch so??

Wie weit seid ihr? Ich bin erst ende 16.SSW.. Leider scheitert es gerade bei mir an den Kopfhörern, habe nur die von Apple direkt... so ein mist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen