Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Übertreib ich wirklich??? (Rauchen in der Wohnung)

Übertreib ich wirklich??? (Rauchen in der Wohnung)

28. August 2007 um 11:09 Letzte Antwort: 28. August 2007 um 14:58

Hallo

Ich habe folgenedes Problem, ich möchte das der Besuch bei uns in der Wohnung nicht mehr Raucht.
Mein Cousin, mein Onkel und der Freund meiner halten das für völlig übetrtrieben und sagen ich sei bescheuert, darauf hin sagte ich ihnen, sie brauchen nicht mehr zu besuch zu kommen wenn sie es nicht akzeptiern.
Da ich selber Raucherin war nehmen sie mich nicht für ernst. Ich wohne mit meiner Mutter zusammen,sie ist auch dafür das nicht geraucht wird, allerdings mache ich mir Sorgen das wenn ich mal nicht da bin sie ihren Freund heimlich rauchen lässt da er ja öfters zu Besuch kommt und der Winter vor der Tür steht.
Ich habe einen Beitrag im Fernseh gesehen es ist bewiesen worden das 95% des pötzlichen Kindstot die Ursache, das Rauchen ist, und das kann man verhindern.

Wie sieht ihr das,

LG Charline 32SSW

Mehr lesen

28. August 2007 um 11:11

...
das ist absolut richtig!! rauch ist schädlich..darüber muss nicht diskutiert werden!!

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:15

Recht hast du!!!!
Es ist doch ok von dir das du sagst hier wird nicht mehr geraucht, du wohnst da und nicht sie wenn sie rauchen wollen können si raus.
In meiner Wohnung ist stricktes rauchverbot und ich bin raucher aber meine Kinder sind mir wichtig und deshalb finde ich deine Einstellung super.
Wenn sie es nicht akzeptieren können dann ist das echt ne schweinerrei.
Und wegen deinem Freund mach ihm klar das das ein tabu in der Wohnung ist.

By

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:15

Find ich absolut richtig
hab auch damit zu kämpfen. mag schon gar nicht mehr weg gehen. mich fragt da keiner ob es o.k. ist, bevor sie sich eine anstecken, obwohl ich finde das ist das normalste der welt. und wenn man dann was sagt ist man gleich die spielverderberin. aber was sollen wir machen, blöde sprüche kommen immer. aber ich finds trotzdem unhöflich wenn man sich eine ansteckt, obwohl eine frau am tisch schwanger ist oder ein nichtraucher mit am tisch sitzt.

lg,ch.

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:15

Finde
ich nicht übertrieben!Jeder weiß doch das rauchen schädlich ist,auch als Passivraucher!Finde es unmöglich das niemand Rücksicht darauf nimmt das du schwanger bist.Bei uns darf grundsätzlich nicht in der Wohnung geraucht werden,nur draußen.Ich war selber Raucherin und habe trotzdem draußen geraucht.

LG Pia

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:16

Da würde ich drauf bestehen!
Erstens mal find ich das vollkommen dreist, wenn Leute meinen, in der Wohnung anderer rauchen zu wollen, egal ob ein Kind da ist oder nicht.
Aber wenn ein Baby da ist, gibts da gar keine Diskussion, dass nicht geraucht wird. Da musst du wirklich hartnäckig bleiben. Wenn du's erstmal durchgesetzt hast, wird es für die "Gäste" irgendwann selbstverständlich, raus zu gehen...

LG, Mela (32. SSW)

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:16

Hallo Charline!
Ich sehe das genau wie Du und finde es klasse das Du als Ex-Raucherin versuchst durchzusetzen.
Was den Freund Deiner Mutter anbelangt... Gut ist doch schon mal das Deine Mutter sich ansich dran halten möchte und am aller wichtigsten ist das in der Schlafumgebung absolut gar nicht geraucht wird wobei ich finde das man auf Säuglinge ruhig Rücksicht nehmen kann und sollte! Ich hatte ähnliche Debatten. Druck doch vielleicht aus dem Web (ich glaube es gibt eine HP die nennt sich "richtige Schlafumgebung für Babies) was entsprechendes aus oder guck im Khaus nach Broschüren. Bei uns lagen solche auf Station. Du machst das schon

Alles Gute für Euch und noch eine schöne Restschwangerschaft und Geburt!

LG Claudia&Lucas (*01.06.06)

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:22

Hallo
ich bin schon Mami (seit 5,5 Monaten) und war vor meiner SS starke Raucherin. Ich hab auch jedem verboten bei uns zu rauchen. Jetzt, wo das Kind da ist erst recht und alle Raucher dürfen mein Kind nur anfassen, wenn sie sich gründlichst die Hände gewaschen haben!!! Aber wehe, dieser Raucherfinger landet in Babys Mund, da ist der Teufel los

Ich find es absolut richtig, wie du das handhabst. Ich diskutier da gar nicht erst, verzieh auch keine Miene bei meinen Forderungen! Es geht ja dabei nicht um mich/dich, sondern um die Gesundheit des Kindes!!! Ich lass mich auf Diskussionen, wie ich vor der SS war gar nicht ein! Es zählt dein jetziger Umstand!!!

Viel Glück, Kraft und Freude in und mit deiner weiteren Schwangerschaft! Genieße die rauchfreie Zeit

LG
Aennie8

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:31
In Antwort auf linda1986

...
das ist absolut richtig!! rauch ist schädlich..darüber muss nicht diskutiert werden!!

Ich finde..
.. das auch völlig richtig! Mein Freund und ich haben vor der SS beide geraucht und seit ich SS bin haben wir beide aufgehört. Aber in unserer Wohnung darf _niemand_ rauchen, ohne Ausnahme. Und später wenn das Baby da ist müssen die Raucher sich dann eben auch die Hände waschen. Das habe ich von Anfang an angekündigt. Meine Schwester, sowie die Family von meinem Freund rauchen alle, aber jetzt auch nicht in meiner Nähe, sondern halten schon einen Sicherheitsabstand ein. Will mein Baby ja nicht unnötig in Gefahr bringen!

Lg, Sandra 36. SSW

Gefällt mir
28. August 2007 um 11:39

Du hast absolut recht
rauchen in der wohnung mit baby ist tabu, gut das dein mutterinstinkt (gerade als ex raucherin) dir sagt das es nun nicht mehr ok ist! dickes lob!
wer rauchen möchte soll (egal welche jahreszeit) auf den balkon gehen (seid froh das ihr einen habt). laß dich auf keine diskussion ein. die freunde, verwandte und bekannten die es nicht verstehen brauchen nicht mehr kommen wenn sie das nicht verstehen. dein baby geht vor, besonders die gesundheit.

sag von anfang an zu allen was die passt und was nicht (in bezug aufs baby) dann gehst du den meisten problemen aus dem weg. wer es nicht akzeptiert der hat pech.

so hab ich es gemacht.

gruß happy

Gefällt mir
28. August 2007 um 12:18

DANKE
für die lieben Antworten, das zeigt doch, dass ich nicht bescheuert bin, ich werde es aufjedenfall durchziehen, komme was wolle,

schönen Tag noch

LG charline 32SSW

Gefällt mir
28. August 2007 um 12:43

Warum übertrieben!
warum soll das übertrieben sein? es ist doch allgemein bekannt ,dass passiv rauchen fast genauso schädlich ist wie wenn man selber an der zigarette zieht. da du schwanger bist betrifft das dann ja nicht nur dich ,sondern auch dein baby. ich finde es eher bedenklich das dein freund und sogar verwandte von dir so rücksichtslos ,dir und deinem ungeborenen kind sind!
lg livie 14+3

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:00

HI
Ich kann dich ebenfalls verstehen. Ich war auch vor der SS starke Raucherin, habe aufgehört und mein Freund qulamt mir hier immer noch die Bude zu...
Stört mich auch, aber ich akzeptiere es in der SS, wenn das Baby da ist haben wir ausgemacht da er nur noch im oberen Stock unserer Wohnung rauchen darf... ob er sich dran hält müssen wir dann sehen, aber wenn nicht, hab schon gedroht, dann zieh' ich mit der Kleinen aus! Da ist mir dei Gesundheit meines Kindes wichtiger!
Kannst du nicht in eine eigene Wohnung?

LG

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:05

Hallo Charline
ich finde Deine REaktion überhaupt nciht übertrieben. Ich lann da aus eigener Erfahrung sprechen. Die Mutter meines Stiefsohnes hat während und nach der Schwangerschaft geraucht (während der Schwangerschaft heimlich, als der Kleine da war offen auch vor ihm). Er hat jetzt eine chronische obstruktive Lungenkrankheit (ähnlich wie Asthma), das äußert sich manchmal sehr schlimm. Kennst Du Pseudo-Krupp-Anfälle? Blau anlaufen, flaches atmen, Luftnot mit pfeifenden Geräuschen, bellender und krampfhafter Husten und Heiserkeit usw.

Versuche so oft wie es geht dem Rauch aus dem Weg zu gehen.

Ich wüsnche Dir und Deinem Baby alles Gute.

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:06

Würde mein freund...
...oder irgendwer anders in meiner wohnung rauchen,dann wär aber ende mit lustig!
ich hab vorher selbst geraucht,auch bei mir zuhause,aber weder ich will den gestank da jetzt haben, noch ist es gut fürs baby! auf keinen fall!
wenn du es nicht willst,dann setz dich durch.
mein freund geht auch immer auf den balkon,seine freunde auch... und niemand hat sich beschwert.

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:10

Kein bisschen übertrieben
es ist eher jammerschade, dass Menschen nicht alleine auf die Idee kommen nicht zu rauchen, wenn Kinder in der Nähe sind...und schon gar nicht in Räumen..

Hab letztens eine Frau gesehen mit 4 Kindern im Auto...die geraucht hat..hätte ich nicht selbst am Steuer gesessen hätte ich ihr erstmal die Meinung gegeigt...ich meine Hallo !!!Gehts nich!!! im Auto...unbegreiflich ist mir sowas

Rauchen=häufigster Ursache für plötzlichen Kindstod


Gefällt mir
28. August 2007 um 13:13

Nein, natürlich
übertreibst Du nicht. Mal davon abgesehen, dass es Deine Wohnung ist. Es schadet Dir und allen anderen Menschen dort. Und in erster Linie dem Baby. Ich find es vollkommen verantwortungslos, wenn sie Dich so hinstellen und nicht für voll nehmen sondern einfach Deinen Wunsch ignorieren. Jeder Raucher mit m bißchen Hirn weiß, dass er anderen damit schadet. Mal davon abgesehen, es stinkt, alles vergilbt. Es ist einfach nur eklig.
Charline, lass Dich einfach nicht davon abbringen. Wenn sie nicht wollen, dann zeig ihnen das Loch, was der Zimmermann in der Wand gelassen hat.
Wenn Du willst, dass sie die Schuhe ausziehen, wird das doch auch gemacht.

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:14
In Antwort auf pattie_11849782

HI
Ich kann dich ebenfalls verstehen. Ich war auch vor der SS starke Raucherin, habe aufgehört und mein Freund qulamt mir hier immer noch die Bude zu...
Stört mich auch, aber ich akzeptiere es in der SS, wenn das Baby da ist haben wir ausgemacht da er nur noch im oberen Stock unserer Wohnung rauchen darf... ob er sich dran hält müssen wir dann sehen, aber wenn nicht, hab schon gedroht, dann zieh' ich mit der Kleinen aus! Da ist mir dei Gesundheit meines Kindes wichtiger!
Kannst du nicht in eine eigene Wohnung?

LG

!!!!!
Hallo Kitty,

ich an deiner Stelle würde das auch jetzt in der SS NICHT akzeptieren!! Auch jetzt schadet das Passivrauchen eurem Kind schon.
Wenn dein Freund das nicht versteht - dann ziehe jetzt doch schon deine Konsequenzen!

Gefällt mir
28. August 2007 um 14:31

Nochmals Danke
Ich kann es auch nicht verstehen warum sie es nicht akzeptieren wollen, wenn sie bei fremden zu Hause wären, wäre es natürlich selbstverständlich nicht zu rauchen.
Wenn mir jemand in meiner Familie sagen würde, es wird nicht mehr geraucht egal aus welchem Grund, dann würde ich das voll und ganz akzeptieren, es sind ja Gott sei Dank nur die drei die Probleme machen, weil sie keine 10min ohne eine Kippe im Mund aushalten können. Die meisten Raucher sehen das überhaupt nicht so ernst, man muss sich dann so sprüche anhören wie, ach komm das kleine bischen schadet doch nicht, oder Geräuchertes Fleisch hält sich länger, aber nicht bei mir.

@Kitty meine Mutter ist auch EX-Raucherin und hat einen totalen haß gegenüber Zigaretten, Falls sie doch, ihren freund heimlich mal Rauchen lässt, muss ich mit ihr ein ernstes Gespräch führen er Raucht selbstgedrehte ohne Filter und die stinken, krazen und beißen ziemlich stark, ich werde ihn schon dazu bringen nicht zu rauchen.

Lg Charline 32

Gefällt mir
28. August 2007 um 14:39
In Antwort auf bashe_12484708

!!!!!
Hallo Kitty,

ich an deiner Stelle würde das auch jetzt in der SS NICHT akzeptieren!! Auch jetzt schadet das Passivrauchen eurem Kind schon.
Wenn dein Freund das nicht versteht - dann ziehe jetzt doch schon deine Konsequenzen!

Hi
klar, weiß das Passivrauchen ebenso gefährlich ist wie wenn ich selbst qualmen würde... habe auch vergessen dazuzuschreiben das er nur am offenen Fenster rauchen darf! Das war der einzigste Kompromiss den ich eingegangen bin.
Aber wenn die Kurze mal da ist, werd ich das nicht mehr dulden, das steht 100%ig fest! Zigarettenrauch ist ja auch glaub ich, der größte Risikofaktor des plötzlichen Kindstod...

Lg

Gefällt mir
28. August 2007 um 14:52
In Antwort auf pattie_11849782

Hi
klar, weiß das Passivrauchen ebenso gefährlich ist wie wenn ich selbst qualmen würde... habe auch vergessen dazuzuschreiben das er nur am offenen Fenster rauchen darf! Das war der einzigste Kompromiss den ich eingegangen bin.
Aber wenn die Kurze mal da ist, werd ich das nicht mehr dulden, das steht 100%ig fest! Zigarettenrauch ist ja auch glaub ich, der größte Risikofaktor des plötzlichen Kindstod...

Lg


Es ist schon einmal gut, dass er am offenen Fenster raucht.

Habt ihr keine Möglichkeit, dass er nur in einem Zimmer (in dem du dich bestenfalls gar nicht aufhälst) oder draußen raucht?

Weißt du, bei uns ist das so, dass mein Partner auch Raucher ist.
Er raucht nur auf dem Balkon. Aber selbst wenn er nur die Balkontür offen lässt, rieche ich den Rauch! Heftig, oder? Und er ist ja nicht einmal im Zimmer. Von daher glaube ich, dass du - selbst wenn dein Freund "nur" am offenen Fenster raucht - auch eine gehörige Portion Rauch abbekommst.

Gefällt mir
28. August 2007 um 14:54
In Antwort auf pattie_11849782

Hi
klar, weiß das Passivrauchen ebenso gefährlich ist wie wenn ich selbst qualmen würde... habe auch vergessen dazuzuschreiben das er nur am offenen Fenster rauchen darf! Das war der einzigste Kompromiss den ich eingegangen bin.
Aber wenn die Kurze mal da ist, werd ich das nicht mehr dulden, das steht 100%ig fest! Zigarettenrauch ist ja auch glaub ich, der größte Risikofaktor des plötzlichen Kindstod...

Lg

...
Pass auf dich und deinen Knirps auf, okay?
Wenn du noch ein wenig Unterstützung brauchst, gib Bescheid!

Gefällt mir
28. August 2007 um 14:58

Hallo
ich war auch rauche rund mein freund ist es noch! Rauchfrei sind bei uns seitdem Auto und natürlich wohnung was für mich völlig selbstverständlich ist!

LG Puppy 21+1

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen