Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übertragung und völlig verzweifelt

Übertragung und völlig verzweifelt

14. Mai 2012 um 16:29

Hallo ihr Lieben

Ich bin jetzt ET+4. Es ist mein/unser erstes Kind...
Donnerstag, 10.05. wäre ET gewesen- dort musste ich dann zur Kontrolle zum FA, da sich noch nichts getan hatte...
Diese hatte sich leider nur recht wenig Zeit für mich genommen und sagte nach kurzer, vaginaler Untersuchung, dass das Köpfchen immer noch "schwer abschiebbar" sei und die Möglichkeit bestünde, dass der KU zu groß ist, und er deshalb nicht komplett ins Becken rutscht!
Bei einem Blasensprung bräuchte ich mir aber keine Sorgen machen- da könne nix passieren.
Sie meinte dann recht unsensibel, dass es sein kann, dass es "dann halt einen Kaiserschnitt" gibt....
Und da stand ich- total verzweifelt und wusste nicht mehr, was ich denken soll!!!!

Samstag (ET +2) musste ich dann zur Kontrolle ins KH.
Der Arzt dort meinte, dass alles in bester Ordnung wäre. Die Fruchtwassermenge noch in Ordnung sei und die Plazenta zwar "reif" aber auch noch ok wäre...
Er meinte dann, dass er keinen Grund sehe, warum das Kind nicht spontan geboren werden könnte.
Er sagte, dass er denkt, das Köpfchen und mein Becken "passen".
Schließlich sei ich normal groß und hatte einen normalen SS Verlauf...
Leider hat dort niemand eine vaginale Untersuchung gemacht.
Per Ultraschall stellte er dann fest, dass das Kind ca. 3600-3700g schwer ist... +-10% meinte er...

Heute (ET+4) musste ich wieder zum FA zur Kontrolle- allerdings zur Vertretung meiner Ärztin, da diese im Urlaub ist...
Diese meinte dann, dass das Köpfchen immer noch "schwer abschiebbar" ist und ich bei einem Blasensprung sofort liegend mit dem DRK ins KH muß, da es einen Nabelschnurvorfall geben könnte...
Hätte ich aber "nur" Wehen, könne ich privat ins KH fahren.
Das Gewicht hatte sie mit 3300g berechnet.
Jetzt soll ich am Mittwoch wieder kommen.... aber keiner sagt mir jetzt richtig, was ist- im Gegenteil: 3 Ärzte- 3 Meinungen!
Und ich steh da, und weiß nimmer, was ich noch denken soll!!!!
Bin total verunsichert!
Eigentlich müsste ab Donnerstag (ET+7) eingeleitet werden- aber dazu macht irgendwie auch keiner richtige Angaben...
Auch hab ich keine Lust, dass man einleitet, ich etliche Stunden Wehen hab und man dann sagt "das Köpfchen passt nicht" - Kaiserschnitt!

Was soll ich nur tun?
Mach mir so Sorgen, wie das alles weitergeht!
Kann es sein, dass ich trotz "schwer abschließbarem Köpfchen" normal entbinde?
Also, dass ich Wehen bekomme, irgendwann die Blase springt und das Kleine dann spontan zur Welt kommt?
Dieses Warten zehrt total an meinen Nerven!!!
Und was ist, wenn ich jetzt wirklich nen BS hab? Darf ich mich dann nicht mal mehr umziehen und richten?
Muß ich sofort hinliefen und das DRK rufen?
Und was ist, wenn ich "nur" Wehen habe?
Kann ich dann warten, bis diese alle 5 Minuten sind oder muss ich schon früher ins KH?
Ich bin so verunsichert, was jetzt richtig ist...
Ich hab Angst!!!!!

Mehr lesen

14. Mai 2012 um 17:01

Oh du arme....
Also erstmal: mach dir keinen stress!!!

Falls die fb platzt wuerde ich sicherheitshalber hinliegen und mitdem krankenwagen fahren. Sicher ist sicher!

Wegen der kopfgroesse wuerde ich mir keine zu grossen sorgen machen. Wuerdees normal probieren, denn dass der kopf nicht passt kommt nur sehr sehr selten vor.

Bzgl. einleiten: lass dir doch von deiner hebi erstmal ein paar homoeopathische tips geben (zb. nelkenoeltampons). Hat bei mir zwar nichts gebracht, aber probier es trotzdem erstmal so.

Lg catsy

Ps: mein sohn kam bei et 13, nachdem ab et 11 eingeleitet wurde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2012 um 17:56

Maust05
so, an erster stelle, hör auf dir gedanken zu machen gäbe es die ärzte nicht würde sich dein kind den weg dann bahnen wenn es richtig fürs moppi ist.

viele kinder werden geboren wenn die plazenta langsam ihren geist aufgibt und der körper dieses registriert.

eine geburt ist eine ganz natürliche sache und wie man sieht sind ärzte einfach pfuscher in ihrem gebiet , haben meist von nichts ne ahnung. sonst gäbe es nicht diese 3 aussagen.

dir bleiben nun noch locker 10 tage, andere haben sogar 3 wochen übertragen und spontan entbunden und ein normal großes baby kam dabei raus kern gesund.

also locker bleiben und hör doch lieber deinem körper zu was er tut macht und möchte. wenns jetzt nicht losgeht ist es eben noch nicht an der zeit.

also warte doch ab...find das schlimm wie die frauen heutzutage verunsichert sind wenn es um das geht wofür sie geschaffen sind..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2012 um 18:11

Mach Dir kein Kopf
ich selber heut ET +1 seh da net durch.... am Samstag et-1 rie ich im Kh an weil meine FA vom 7.5 bis 25.5 Urlaub hat! ich hatte mein letztes CTGtermin am 3.5,die hebi am Teleon nervte wieso ich so lange kein Ctg mehr hatte und ich soll soort kommen,gesagt getan hin.... Ctg geschrieben und wieder Heim da null wehen,als ob ich das net selber wüßte...

Naja heute das selbe Drama,CTG null wehen.... aber mal nen US oder ne vaginale Untersuchung ist auch net passiert,mein letzten Werte sind von der 35 ssw und da worde mir gesagt meine Plazenta wäre schon 2. Grades verkalkt!!!! Da frag ich mich wieso dann mein Kind noch in mir sein kann und extrem aktiv ist....

Also mach dir keine Sorgen wenn es kommt dann kommt es,können nur abwarten... sind ja alles nur Richtwerte mit den ET und Messungen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2012 um 18:28

Hallo!
Du MUSST nicht bei ET+7 Einleiten lassen.... sowas haben die mir damals auch verzapft, totaler blödsinn, solange es dem Kind und dir gut geht kannst du warten, warten, warten....

Zum KS: Es ist nicht sonderlich toll, das stimmt, aber es ist auch kein Weltuntergang. Ich hatte selber einen bei ET +12, hatte aber schon lange mit Gestose zu kämpfen und da hats sich dann eben verschlimmert, ich hatte die Wahl zwischen Enleiten und KS... die entscheidung fiel mir nicht schwer!

Die meisten Erstgebärenden gehen übrigens über den Termin und bekommen ihre Kinder dann ganz spontan
Also entspann dich, gönn dir ein schönes Bad und warte in Ruhe auf dein Baby (Mit der Ruhe ist es dann nämlich erstmal vorbei!)

Bis bald im Babyforum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper