Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Überstimulationssyndrom

Überstimulationssyndrom

8. Oktober 2011 um 21:53 Letzte Antwort: 11. Oktober 2011 um 19:11

hi,
komm grad aus dem kh, hab jetzt nach einer clomi-einnahme und ner hcg spritze ein überstimulationssyndrom bekommen. hab ziemliche schmerzen und war im kh.

jetzt meine frage, wer hatte das auch von euch und wurde trotzdem schwanger in dem zyklus und vor allem WIE LANGE haben bei euch diese schmerzen angehalten?

lg

Mehr lesen

9. Oktober 2011 um 9:11

Überstimulation...
Hallo!!!
Ich hatte nach meiner 1. ICSI auch OHSS (Grad 3).
Ich war 2 Wochen im KH, hab 15 kg Wasser in Bauch u Lunge gehabt. 3x wurde Wasser von Bauch rausgezogen u 2x von der Lunge. War insgesamt 7 Wochen krank...
Es hat sich aber gelohnt. Ich bin in der 12. SSW mit Zwillingen. Durch eine ss dauert alles länger. Meine Eierstöcke sind immer noch geschwollen u etwas Wasser ist auch noch da.
Alles Gute!!!
maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2011 um 11:07


ohje ihr armen. das tut mir leid. bei mir war bzw ist nur wasser im bauch. das gefährliche, es ist auch blut dabei. und diese schmerzen sind auch heftig. wie kommt ihr mit den schmerzen klar?
man darf ja nur paracetamol nehmen. ich bin heute eh erst ES+5 da ist eine ss noch nicht feststellbar.
wieso verschlimmert sich der zustand bei einer ss? wird es dann bei mir wieder schlimmer, falls es doch geklappt hat? oder ist es jetzt schon ein gutes zeichen dass es geklappt hat? auf dem ultraschall konnte der arzt erkennen dass wohl 2 follikel gesprungen sind. ich hab aber irgndwie kein gutes gefühl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2011 um 19:11

Huhu
hatte auch eine überstimmu.war aber schon in der 7.ssw ES waren 12cm

wünsche dir viel glück

katti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club