Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übernimmt KK den Abbruch?

Übernimmt KK den Abbruch?

3. Juni 2013 um 13:06 Letzte Antwort: 5. Juni 2013 um 7:21

Hallo,

ich bin in der 5. Woche schwanger und werde nächste Woche einen Abbruch vornehmen lassen.
Zur Zeit beziehe ich Krankengeld. Übernimmt da die KK die Kosten für den Abbruch??

lg

Mehr lesen

3. Juni 2013 um 13:19


Ruf doch einfach bei der Krankenkasse an und frag nach?!
Meines Wissens nach wird das schon übernommen (Laienwissen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2013 um 13:29

Hi
http://www.profamilia.de/erwachsene/ungewollt-schwanger/schwangerschaftsabbruch/kosten.html

Einmal nachlesen und für dich einreihen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2013 um 13:50

JA!
Hallo,
also das war auch eine der grössten Sorge,die ich hatte und hab mich wie oft bekloppt gemacht!
Da du Krankengeld beziehst und dann wenig Einkommen hast,bekommst du es!
Nicht anrufen und anfordern!Nach dem Pro Familia Termin sofort persönlich hin und eine " Kostenübernahme für einen SSA" anfordern!Wichtig ist,dass du eine Bescheinigung mitnimmst,was du bekommst an Geld.Dann kannst du die Kostenübernahme sofort mitnehmen!Die sind nett.Stellen keine Fragen etc.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2013 um 22:30

Huhuuu
Also, ich war ja bei Profamilia und hab mir da erstmal beratung geholt- und den zettel das ich ja da ein beratungstermin hatte für die klinik. ich brauchte eine kostenüernahmungbescheinigung meiner (tollen-.-) krankenkasse. die aok stellt das aus auch wenn du NICHT da versichert bist . nur einen bescheit mitbringen von was du lebst ( Amt/ Arbeit/ Ausbildung) . ich bin zur aok gegangen ,weil ich privat versichert binund meine super krankenkasse kirchlich ist und die mir sowas nur ausstellen wollten wenn ich oder das kind lebensgefählich erkrankt wären. vergiss das aber das trifft nicht auf dich zu ... ich bin dabei auch zu wechseln mit denen hab ich nur ärger . nun ja ich hoffe ich konte dir helfen also das mit der aok klappt sicherlich !!!!
Schöne grüße :*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2013 um 0:50

Leider Net
War heute da. Ich beziehe zu viel Krankengeld. Muss es also selbst zahlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2013 um 7:21
In Antwort auf lynsay_12572249

Leider Net
War heute da. Ich beziehe zu viel Krankengeld. Muss es also selbst zahlen.

Naja
ein med. Abbruch kostet nciht die Welt, das sollte man auch so von Ersparnissen zahlen können... notfals halt Kleinkredit bei der Bank oder von Freunden. Gibt immer Mittel und Wege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
38 tage zyklus wann zum fa wegen es und us
Von: osamu_12373644
neu
|
4. Juni 2013 um 23:11
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest