Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ... überm Schambein wurde es ganz hart.... ???? Frage

... überm Schambein wurde es ganz hart.... ???? Frage

20. April 2007 um 11:40 Letzte Antwort: 20. April 2007 um 12:05



Hallo ihr Süßen,

gestern abends im Bett hatte mein Mann die Hand auf meinem Bauch... dann sagte ich noch, jetzt macht das Würmle was ganz komisches... hat sich angefühlt, wie wenn einem in Zeitlupe der Magen umdreht... oder wie wenn der Krümel sich um 180 Grad drehen würde und schier kein platz mehr hätte....

mein Mann ist dann ganz erschrocken und sagt, was ist dass denn, jetzt wirds total hart... ???

nach paar Sekunden wars dann wieder weg... es tat auch nicht weh oder so, es war halt nur ein komisches Gefühl. unangenehm kann man auch nicht direkt sagen...

hab das schon paar mal gehabt, kommt immer mal wieder vor.. aber so im liegen wars dann schon voll komisch und da mein Mann so erschrocken ist hab ich jetzt auch voll die Sorgen...

lese hier immer so viel von Senkwehen / Übungswehen / Vorwehen etc... und bin jetzt total verunsichert...

habt ihr das auch ? wisst ihr was das ist ??

ich bin in der 23. SSW.

VLG
Dalva

Mehr lesen

20. April 2007 um 12:04

Freu dich
denn das ist dein baby was sich dreht oder irgendwas von sich streckt. Ich hab das seid ner knappen woche. Am meisten fühl ich das wenn ich auf dem rücken liege. manchmal hab ich sogar ne riesen beule. Wenn man auf die beule die hand drauf legt wird man ganz feste getreten. Ich hatte auch angst das es wehen sind aber der FA hat mir gestern beim Ultraschall gesagt das sich die kleine ständig dreht in diesem Stadium der SS.

Also mach dir keine Sorgen und geniesse es.

Lieben Gruß Sabrina und Leni (22.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2007 um 12:05

Hallo Dalva
Das sind sicherlich Übungswehen. Die hab ich auch seit etwa der 25. SSW und hab sie immer noch. (Ist genauso, wie Du es beschreibst - es wird ganz hart und ist irgendwie unangenehm, auch wenn es überhaupt nicht weh tut). Bei passiert das mehrmals am Tag aber es liegen oft einige Stunden bis zum nächsten mal dazwischen, und das ist glaub ich wichtig. Also, solange das nicht regelmäßig und mehrmals in einer Stunde vorkommt, ist das wohl ganz unbedenklich. Meine Hebamme meinte, Magnesium helfe dagegen.

Liebe Grüße
Maziwa (31. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram