Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übergwicht und hoher RR

Übergwicht und hoher RR

1. Januar 2016 um 21:25

Huhu ihr lieben,
ich hätte mal ein paar Fragen zum Thema Schwanger werden und Schwanger sein.
Wir haben bereits eine 8 Jährige Tochter und wünschen uns ende des Jahres ein Geschwisterchen in die Wege zu leiten

Mehr lesen

1. Januar 2016 um 21:35

war noch nicht fertig
Bei meiner 1 SSW war ich 168cm groß und wog 68kg mein RR während der SSW war immer zwischen 110/60 und auch nie höher es ging mir sehr gut. Nun wiege ich 106kg und habe einen RR ohne Schwangerschaft von 140/89 manchmal sogar noch etwas höher. Ich war bei meinem Frauenarzt weil ich eine neue Pille wollte eine ganz niedrig Dosierte weil ich ende des Jahres auch schnell Schwanger werden möchte....und dann konnte ich mir anhören das ich viel zu dick sei um ein Baby zu bekommen und wenn ich nicht sofort abnehmen werde würde das nix werden..ich würde meinem Baby damit nix gutes tun. Naja jetzt geht mir total schlecht ich weiß nicht wie ich das alles schaffen soll ich arbeit Vollzeit als Krankenschwester und hab sehr viel stress und jetzt sowas...das frustriert mich sehr. Bei meiner Tochter wurde ich im 1 Zyklus schon schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 11:45
In Antwort auf mami2008191

war noch nicht fertig
Bei meiner 1 SSW war ich 168cm groß und wog 68kg mein RR während der SSW war immer zwischen 110/60 und auch nie höher es ging mir sehr gut. Nun wiege ich 106kg und habe einen RR ohne Schwangerschaft von 140/89 manchmal sogar noch etwas höher. Ich war bei meinem Frauenarzt weil ich eine neue Pille wollte eine ganz niedrig Dosierte weil ich ende des Jahres auch schnell Schwanger werden möchte....und dann konnte ich mir anhören das ich viel zu dick sei um ein Baby zu bekommen und wenn ich nicht sofort abnehmen werde würde das nix werden..ich würde meinem Baby damit nix gutes tun. Naja jetzt geht mir total schlecht ich weiß nicht wie ich das alles schaffen soll ich arbeit Vollzeit als Krankenschwester und hab sehr viel stress und jetzt sowas...das frustriert mich sehr. Bei meiner Tochter wurde ich im 1 Zyklus schon schwanger

.....
Also wegen deinem RR da lässt du doch sicher was machen oder nimmst was dagegen oder nicht ?!
Denn als Krankenschwester muss ich dir ja nicht sagen das dass auf Dauer nicht gut ist.
Und zu dem Übergewicht ja es ist sicher nicht schön für dich selbst aber es gibt ganz andere Frauen die auch Kinder bekommen haben und auch Übergewichtig sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 12:25


zur zeit nehme ich keine Medikamente gegen den RR Er ist ja minimal erhöht. Und da will ich nicht unbedingt Medikamente holen. Ja ich fand es halt unmöglich von dem Arzt wie der mich angegangen hat als wäre ich ein kleines Kind wo keine Ahnung hat. Ich werde auch definitiv den Arzt wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 12:45

@mami
Naja aber trotzdem würde ich da vill mal EKG machen lassen...um zu sehen wie er sich am Tage verändert...und es ist trotzdem eine Anstrengung fürs Herz.
Aber das ist allein deine Entscheidung
Ach lass den reden hatte sicher einen mega schlechten Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 15:48

.
Hallo,
dein Arzt ist ja nun wirklich richtig blöd! natürlich kann man auch mit übergewicht schwanger werden- nur kann es evtl schwieriger werden.
ich hab gelesen, dass man jetzt nicht direkt 20, 30 oder noch mehr kg abnehmen muss. schon eine reduktion von 5-10% wirkt sich positiv aus. ich hatte ein paar kg mehr drauf als du und bin ab kinderwunsch in eine langsame diät gestartet.
wichtig ist nicht zu schnell abzunehmen, dass kann den körper nämlich auch noch einmal durcheinander bringen.
ich hatte mir als ziel 10 kg gesetzt hab aber am ende 17 kg abgenommen, durch einfache ernährungsumstellung.
ich denke man sollte höchstens einen bmi von ca 35 haben, darüber wird man meist auch nicht in einer kiwuklinik behandelt.
aber mach dich nicht verrückt, versuch einfach gesünder zu essen und dann läuft es schon!
mein gewicht war übrigens bei meinem frauenarzt nie ein thema... er meinte nur "abnehmen kann nicht schaden".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kinderwunsch und Jobprobleme
Von: miyako_12702269
neu
4. Januar 2016 um 13:38
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper