Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übergewichtig + schwanger wie ist/war das für euch?

Übergewichtig + schwanger wie ist/war das für euch?

2. Juli 2011 um 20:18

Hallo ihr Lieben, bin neu hier und klicke mich ein wenig durch die Themen.
Hat eine von euch Erfahrung damit Übergewichtig zu sein und ein Kind zu bekommen und zu erwarten? Hattet ihr starke Probleme mit dem Empfängnis und wie habt ihr die Schwangerschaft überstanden bzw Wie geht es euch gerade damit, wenn ihr Schwanger seit?
Freue mich über eure Antworten,gern auch Privatnachrichten.
Liebe Grüße
Stella

Mehr lesen

2. Juli 2011 um 20:19

Ups
aus versehen doppelt eröffnet..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2011 um 3:44

Huhu mel
vielen dank..
ich antworte dir per pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 13:08


Also ich hatte auch schon vor der Schwangerschaft einiges zuviel drauf..

Probleme, schwanger zu werden hatte ich gar nicht, bei uns hats im 4. ÜZ nach dem Absetzen der Pille geschnaggelt

Ich musste mir dann auch erst mal einige Monate dumme Sprüche anhören "Bei dir wird man ja gar nix sehen" usw aber ich hab dann einfach gesagt, dass das ja wohl nicht wichtig ist, denn wichtig ist, dass IM Bauch alles okay ist!

Meine FÄ hat auch nur einmal gesagt, dass es schwerer ist, beim US was zu sehen, aber das kam dann nie wieder...

Bei mir hat man erst relativ spät nen Babybauch gesehen, erst Ende 7. Monat oder so, hat aber den Vorteil, dass alle normalen Hosen noch lange passen

Ich hab eigentlich die gleichen Zipperlein wie normalgewichtige Schwangere und merke noch keinen großen Nachteil...

Wünsch dir alles Gute!!

LG Biene mit Selina Christin inside (36. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 16:05
In Antwort auf bastelbiene


Also ich hatte auch schon vor der Schwangerschaft einiges zuviel drauf..

Probleme, schwanger zu werden hatte ich gar nicht, bei uns hats im 4. ÜZ nach dem Absetzen der Pille geschnaggelt

Ich musste mir dann auch erst mal einige Monate dumme Sprüche anhören "Bei dir wird man ja gar nix sehen" usw aber ich hab dann einfach gesagt, dass das ja wohl nicht wichtig ist, denn wichtig ist, dass IM Bauch alles okay ist!

Meine FÄ hat auch nur einmal gesagt, dass es schwerer ist, beim US was zu sehen, aber das kam dann nie wieder...

Bei mir hat man erst relativ spät nen Babybauch gesehen, erst Ende 7. Monat oder so, hat aber den Vorteil, dass alle normalen Hosen noch lange passen

Ich hab eigentlich die gleichen Zipperlein wie normalgewichtige Schwangere und merke noch keinen großen Nachteil...

Wünsch dir alles Gute!!

LG Biene mit Selina Christin inside (36. SSW)

Huhu Biene
danke für deine lieben worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 20:47


hallo stella,
ich bin auch übergewichtig und momentan in der 25. sswoche mit twins. wir mussten bissl nachhelfen, weils bei uns nicht so klappte wie wir wollten ( lag an hormonen und schneligkeit), haben dann icsi machen lassen. hab mir 2 befruchtet eizellen einpflanzen lassen und siehe da beim 1. versuch gleich twins
bei mir fing der bauch schon mit der 8. woche an zu wachsen und nu seh ich irgendwie aus wie 9. monat mit einem kind
meine schwangerschaft verläuft eigentlich so weit gut, hatte aber in der 8. und 16. woche hämatome, die starke blutungen verursachten und war jetzt erst ne woche im kh weil schwangerschaftsdiabetes fest gestellt wurde, muss jetzt insulin nehmen. meine fa hatte mich schon vor gewarnt, war ja auch fast klar man ist übergweichtig da heißt es immer glei " sie müssen aufpassen wegen zucker, blutdruck und wassereinlagrungen" das nervt manchmal. und bei der feindiagnostik meinten se auch das man ja ne dickere fettschicht hat und man da vielei nicht sooo gut alles sehen kann. am ende hatten se super bilder von meinen 2 zwergen
lg mandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook