Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Überfällig, Test negativ.

Überfällig, Test negativ.

11. Dezember 2019 um 23:06 Letzte Antwort: 13. Dezember 2019 um 10:10

Ich bin ganz neu hier und hätte mal eine Frage. Und zwar geht es darum, das ich am 08.12 meine Periode hätte bekommen müssen. Diese kam aber nicht, obwohl ich eigentlich immer einen sehr genauen Zyklus habe. Entweder kommt meine Periode auf den Tag genau oder sogar einen Tag vorher. Naja jedenfalls blieb meine Periode aus und ich habe am 10.12 einen Test gemacht, dieser war negativ. Ich habe auch die ganze Zeit Schmerzen im Unterleib, so als ob jeden Moment die Blutung einsetzt. Heute Mittag war ich dann auf Toilette und auf dem Toilettenpapier war ein hell roter Blutfleck. Mehr kam aber den ganzen Tag über nicht.
 Und mittlerweile bin ich echt verwirrt. Kennt sich vielleicht jemand damit aus, oder war jemand schon mal in der selben Situation und kann mir sagen was im Endeffekt bei ihm raus gekommen ist? Ich würde mich sehr über eure Nachrichten freuen. Liebe Grüße 😊

Mehr lesen

12. Dezember 2019 um 12:27
In Antwort auf user494749420

Ich bin ganz neu hier und hätte mal eine Frage. Und zwar geht es darum, das ich am 08.12 meine Periode hätte bekommen müssen. Diese kam aber nicht, obwohl ich eigentlich immer einen sehr genauen Zyklus habe. Entweder kommt meine Periode auf den Tag genau oder sogar einen Tag vorher. Naja jedenfalls blieb meine Periode aus und ich habe am 10.12 einen Test gemacht, dieser war negativ. Ich habe auch die ganze Zeit Schmerzen im Unterleib, so als ob jeden Moment die Blutung einsetzt. Heute Mittag war ich dann auf Toilette und auf dem Toilettenpapier war ein hell roter Blutfleck. Mehr kam aber den ganzen Tag über nicht.
 Und mittlerweile bin ich echt verwirrt. Kennt sich vielleicht jemand damit aus, oder war jemand schon mal in der selben Situation und kann mir sagen was im Endeffekt bei ihm raus gekommen ist? Ich würde mich sehr über eure Nachrichten freuen. Liebe Grüße 😊

Hallo TE,
 
dein Zyklus „lebt“ sozusagen 😉 Auch wenn deine Blutung so gut wie immer auf den Tag genau kommt, kann eben eine Ausnahme eintreten, wie vielleicht jetzt gerade. Das kann ganz viele verschiedene Ursachen haben: Stress, Krankheit, außergewöhnliche Ereignisse, Medikamente, … all das (und noch mehr) kann Einfluss nehmen und dein Eisprung kann sich verschieben, das meine ich mit „leben“.
Dass sich dein Eisprung verschoben hat, merkst du nicht sofort, sondern erst, wenn die Blutung zu einem anderen Zeitpunkt eintrifft, als du es gewohnt bist.
 
War denn etwas anders in den letzten Wochen? Hattest du mehr stress, warst krank, …?
 
Und gab es GV, bei dem etwas hätte passieren können? Also etwas Offensichtliches, wobei auch bei korrekter Verhütung immer ein Restrisiko besteht, dass man schwanger werden kann.
Wenn du immer noch so unsicher bist, dann rechne mal zurück, wann der letzte GV war. Nach ca. 18 Tagen zeigt dir ein Schwangerschaftstest ein sicheres Ergebnis an.
Vielleicht war der letzte Test auch zu früh? Hast du ihn mit Morgenurin gemacht? Darin ist nämlich das HCG (das Schwangerschaftshormon) am konzentriertesten. Vielleicht weißt du das alles sowieso schon, ich schreibe es dir sicherheitshalber.
 
Liebe Grüße! Lavena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2019 um 14:20
In Antwort auf lavena7

Hallo TE,
 
dein Zyklus „lebt“ sozusagen 😉 Auch wenn deine Blutung so gut wie immer auf den Tag genau kommt, kann eben eine Ausnahme eintreten, wie vielleicht jetzt gerade. Das kann ganz viele verschiedene Ursachen haben: Stress, Krankheit, außergewöhnliche Ereignisse, Medikamente, … all das (und noch mehr) kann Einfluss nehmen und dein Eisprung kann sich verschieben, das meine ich mit „leben“.
Dass sich dein Eisprung verschoben hat, merkst du nicht sofort, sondern erst, wenn die Blutung zu einem anderen Zeitpunkt eintrifft, als du es gewohnt bist.
 
War denn etwas anders in den letzten Wochen? Hattest du mehr stress, warst krank, …?
 
Und gab es GV, bei dem etwas hätte passieren können? Also etwas Offensichtliches, wobei auch bei korrekter Verhütung immer ein Restrisiko besteht, dass man schwanger werden kann.
Wenn du immer noch so unsicher bist, dann rechne mal zurück, wann der letzte GV war. Nach ca. 18 Tagen zeigt dir ein Schwangerschaftstest ein sicheres Ergebnis an.
Vielleicht war der letzte Test auch zu früh? Hast du ihn mit Morgenurin gemacht? Darin ist nämlich das HCG (das Schwangerschaftshormon) am konzentriertesten. Vielleicht weißt du das alles sowieso schon, ich schreibe es dir sicherheitshalber.
 
Liebe Grüße! Lavena

Vielen Dank für deine Antwort. Ja also mein Partner und ich versuchen schon seit längerem schwanger zu werden. Leider ist es bei mir nicht so einfach. Ich hatte diesen Monat so viele Anzeichen, das ich wirklich dachte es hätte endlich geklappt. Ich hätte auch nie gedacht das ich echt mal zu den Frauen gehöre, die jedes kleine Anzeichen direkt auf die Goldwaage legt, aber wenn man den Wunsch hat schwanger zu werden, steigert man sich da echt rein. Naja ich gehe mal davon aus das es tatsächlich am Stress liegt. Denn die letzten Wochen waren für meinen Partner und mich echt nicht leicht. Und da hat mir mein Körper wohl falsche Signale gesendet. Meine periode hat immer noch nicht wirklich eingesetzt, sollte es nächste Woche nicht besser sein, werde ich einfach mal zu meiner Frauenärztin gehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2019 um 10:10

Du Liebe, 

es tut mir sehr leid, dass es für dich nicht so einfach ist, schwanger zu werden : ( Ich kann gut verstehen, dass du dann jedes Anzeichen genau prüfst und hoffst, dass es auf eine Schwangerschaft hindeutet... 

Hast du denn nachgezählt, ob es 18 Tage nach GV waren, als du getestet hast? Manche Tests schlagen einfach auch nicht an, wenn man sie zu früh macht. Ich will keine falschen Hoffnungen wecken, nur nachhaken. 

Ich wünsche dir sehr, dass dein Wunsch sich ganz bald erfüllt! Meine Daumen sind gedrückt! 

Liebe Grüße, Lavena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper