Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übelkeit (umfrage)

Übelkeit (umfrage)

5. Juli 2007 um 22:13 Letzte Antwort: 6. Juli 2007 um 13:14

wie vielen von euch war es anfangs übel? (typische morgenübelkeit, von der man immer hört)
gab es auch welche, die das überhaupt nicht hatten?

Mehr lesen

5. Juli 2007 um 22:15


Bin jetzt 38ssw und mir war niemals schlecht.Weder ganz am Anfang,noch in der Mitte noch jetzt

lg shin

Gefällt mir
5. Juli 2007 um 22:16

Ich hatte keine...
Morgenübelkeit. Mir war unglaublich schlecht, aber eher gegen Mittag, Nachmittag und am schlimmsten wars Abends und Nachts! Meist wars in der Früh noch gut und umso weiter der Tag fortschritt umso schlechter gings mir. Aber ich musste mich kaum übergeben!

LG, Christa 31+0

Gefällt mir
5. Juli 2007 um 22:19

Ich hab das
morgens und abends schon dass mir schlecht ist oder ich ein ziehen im bauch habe. aber spuckenb musste ich bisher zum glück noch nicht =) und die übelkeit geht auch sehr schnell weg wenn ich was gegessen habe.hoffe mal nicht dass es schlimmer wird..dafür hab ich mit meinem kreislauf zu kämpfen..

lg wildchild83 +krümel (8+1ssw)

Gefällt mir
5. Juli 2007 um 23:08

Hallo
mir war anfangs mal ne Woche übel, so in der 8-9 SSW. Dann hab ich Vitamin B6 genommen (früh und abends je 50 mg) und es wurde besser. Seitdem ist mir machmal bei Wachstumsschüben von meinem Kleinen übel gewesen, aber das war auszuhalten. Und ab und an in Geschäften oder Kaufhäusern die schlecht klimatisiert waren.

Jetzt hab ich mit Sodbrennen zu kämpfen, is auch eklig.

Capri
35. SSW

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 7:49

Also
ich muss mich jeden morgen übergeben aber nur Galle immer zur gleichen Zeit, so etwa eine halbe Stunde nach dem ich wach bin, habe gedacht das geht mal weg aber bis jetzt hatte ich das Glück noch nicht.

LG

Nadine SSW 12+6

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 7:51

Zum Glück
wurde ich von dieser Übelkeit verschont. Bin jetzt in der 32. SSW und habe mich nicht einmal übergeben müssen.

LG Sanie

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 8:24

Hatte
die übelkeit bis etwa zur 14.ssw...aber es war sehr schlimm...jeden morgen direkt überm klo gehangen
dann mit dem bus zur arbeit(schaukel,schaukel)
hat mir meist den rest gegeben dazu noch ein blutdruck von unter 100 zu 60
aber jetzt könnt ich bäume ausreissen...
jetzt hab ich ausser den üblen druck aufm bauch und sodbrennen keine beschwerden mehr...
lg baerleonly 24.ssw

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 8:56
In Antwort auf sahar_12958934


Bin jetzt 38ssw und mir war niemals schlecht.Weder ganz am Anfang,noch in der Mitte noch jetzt

lg shin

Ich auch nicht
hab 2 Mädels und bekomme jetz nen Jungen und hatte bei allen keine Übelkeit (gott sei dank)

LG alex und krümel 35+1ssw

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 9:13

Hallöchen,
in der ersten Schwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich überhaupt keine Probleme.

Nun in meiner zweiten Schwangerschaft,(Es wird ein Mädchen) hatte ich volle 3 Monate Probleme, ich musste mich bis zu 8x am Tag übergeben un sogar Spritzen dagegen bekommen.

Ich hatte dann erst einmal 6 Kg abgenommen und die Schwangerschaft sah man mir dann erst im 7 Monat an.

LG
schnienchen1807 38+2

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 9:18


1. SS - keine Übelkeit
2. SS - keine Übelkeit
3. SS - flaues Gefühl , aber mehr nicht und auch nur die ersten 4 Wochen

LG

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 9:56

Hey
also ich hatte es auch ganz arg, bis zur ca 20-22.ssw und dann war ich so froh das es aufhörte, war aber leider nicht von langer Dauer, ca in der 30ssw ging es wieder los
Aber nun ist meine süße da
und da vergisst man das man tag und nacht vor der toilette gesessen hat
Vlg Marina+Alea*02.05.2007

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 10:05
In Antwort auf an0N_1288169099z

Ich auch nicht
hab 2 Mädels und bekomme jetz nen Jungen und hatte bei allen keine Übelkeit (gott sei dank)

LG alex und krümel 35+1ssw

Mir wars in der Anfangszeit
fast garnicht übel... ich lediglich mal hier und da leichte Kreislaufbeschwerden... ansonsten gings mir recht gut. Ich war übrigens auch immer wahnsinnig müde, was aber wohl auf meinen niedrigen Eisenwert (lag bei 11,2) zurückzuführen war.
Ab dem 4. SSM hatte ich dann auch ab und an mal mehr oder weniger starke Kopfschmerzen... gestern Nachmittag hatte ich auch Kopfschmerzen und die hielten bis abends um 22:00 Uhr (etwa... +/- ein paar minuten) an!
Ansonsten war ich nun auch schon wegen vorzeitigen Wehen im KH! Bin mal gespannt, was das noch gibt!
Jetzt habe ich ein BV und schone mich zu Hause!

LG

Sibylle + Marcel inside (25+5 SSW)

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 12:39

Mir war es
immer etwas komisch, aber nie richtig schlecht. Und das auch nicht nur morgens sonder irgendwann am Tag. Habe dann festgestellt, wenn ich eine Kleinigkeit esse, gehts mir sofort besser.
Bei mir war/ist es mit dem Kreislauf und den Kopfschmerzen schlimmer.

Loreley+ Nico 17.ssw

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 12:46

Hallo,
mir war von der 6. bis Ende der 12. Woche durchweg schlecht. Mußte mich aber zum Glück nie übergeben. Habe immer wieder kleine Mahlzeiten zu mir genommen (Tipp von meinem FA) und dann war es nicht ganz so schlimm.

Liebe Grüße
Kati + Zwerg (22+3)

Gefällt mir
6. Juli 2007 um 13:14

Ich auch
ich denke da auch nicht gerne drann zurück....
ich hatte auch übelkeit durchgehend von morgens bis abends, nachts und einfach nur immer bis zur 22ssw. das war der Horror für mich.
Ich musste nur selten mich übergeben aber die übelkeit war immer da.

eversmile (ET+2)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers