Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übelkeit/Schwindel/Ziehen im Unterleib

Übelkeit/Schwindel/Ziehen im Unterleib

8. November 2006 um 11:26 Letzte Antwort: 8. November 2006 um 14:50

Hallo,

bin zur Zeit in der 12 SW und es ist mein 1 SW, hatte bis jetzt keine so richtige SW-Symptome. D.h. musste mich bis jetzt kein einziges mal übergeben, mir war bis jetzt auch kaum schwindlig bis auf 2-3 mal nur ab und zu hab ich so ein Ziehen im Unterleib. Mein Schwägerig (hat bereits 2 Kinder)meinte ich würde noch diese Übelkeit / Schwindel / Riechprobleme / und das ich auf Essen komisch reagieren werde usw. alles bekomme.
Meine Frage ist ab wann habt ihr das ganze bekommen?
Ich bin eigentlich froh mich mit sowas nicht rumzuplagen und dachte eigentlich, dass die ersten 12 Wochen die schlimmsten sind.

Bitte um euren Meinungsaustausch!

LG

Mehr lesen

8. November 2006 um 11:30

...
Hallo,
also wenn ich dich beruhigen kann, man muss diese Symptome nicht bekommen! Man kann auch keiner dieser Symptome haben, ich hatte in der ganzen SS nur ne Wocche wo mir abends mal übel war, riechprobleme hatte ich garkeine im gegenteil ich konnte noch viel besser riechen als vorher.
Also wie gesagt die Symptome sind kein muss, bei jeder frau verläuft die SS anders.

Lg

Gefällt mir
8. November 2006 um 11:32

..
also ich hatte bis zu 12 SSW übelkeit könnte nur am klo hängen ziehen im unterleib konnte auch den ganzen tag nur schlafen und habe die verschiedenen gerüche sehr war genommen.. nach der 12 SSW hat vieles nachgelassen.. jetzt esse ich alles mögliche aber diese phasen dauern nicht lange momentan stehe ich voll auf curry king und kinder pinguin geht aber bald wieder vorbei einze zeit lang konnte ich tomatensuppe jeden tag essen..

Gefällt mir
8. November 2006 um 12:37

Jede SS ist anders!
Hallo!

Ich bin jetzt in der 40. SSW und habe eine wunderschöne Schwangerschaft erlebt. Mir war einen Tag lang flau im Magen und das war kurz nach dem Eisprung. Ich hatte nie Übelkeit, Gelüste oder reagierte auf Gerüche komisch. Ich war praktisch unschwanger. Hatte auch keine Heulanfälle oder ähnliches. Allerdings kann ich besser riechen als vorher. Erst ab der 34. SSW habe ich Sodbrennen bekommen was natürlich unangenehm ist aber auszuhalten. Montag ist mein errechneter ET und ich freue mich schon so wahnsinnig auf unseren kleinen Muckel.

Also du kannst keinerlei Anzeichen bekommen oder sie kommen einfach egal in welcher SSW.

Ich wünsche dir noch eine wunderschöne, komplikationslose Schwangerschaft und alles Gute.

LG
Die Cherry

Gefällt mir
8. November 2006 um 13:44
In Antwort auf sheila_12067577

Jede SS ist anders!
Hallo!

Ich bin jetzt in der 40. SSW und habe eine wunderschöne Schwangerschaft erlebt. Mir war einen Tag lang flau im Magen und das war kurz nach dem Eisprung. Ich hatte nie Übelkeit, Gelüste oder reagierte auf Gerüche komisch. Ich war praktisch unschwanger. Hatte auch keine Heulanfälle oder ähnliches. Allerdings kann ich besser riechen als vorher. Erst ab der 34. SSW habe ich Sodbrennen bekommen was natürlich unangenehm ist aber auszuhalten. Montag ist mein errechneter ET und ich freue mich schon so wahnsinnig auf unseren kleinen Muckel.

Also du kannst keinerlei Anzeichen bekommen oder sie kommen einfach egal in welcher SSW.

Ich wünsche dir noch eine wunderschöne, komplikationslose Schwangerschaft und alles Gute.

LG
Die Cherry

Vielen Dank!
Vielen Dank für eure Antworten. Sehe schon bei jedem verläuft es anders!

@ Cherry: Alles liebe wünsch ich dir für die kommenden Tage!

Gefällt mir
8. November 2006 um 14:50

Hallo Maikaefer7...
bin jetzt in der 28. Woche und ich kann Dir nur sagen, dass es wirklich bei jeder Frau unterschiedlich ist!!! Mir war nur zwei Tage ein wenig flau (so 8. oder 9. Woche) danach ging es mir so suuuupppper!!! Nie schlecht, nie gespuckt einfach alles paletti...

Ich glaube wenn man sich verrückt macht - meine Schwester wäre z. B. so eine Kandidatin - und immer Angst hat vor der Spuckerei etc. dann fühlt man sich anfangs auch schlecht - kann aber auch unterschiedlich sein.

Du siehst also, Pauschalaussagen kann man gar nicht treffen! Genieße diese wunderschöne Zeit mit dem heranwachsenden Leben in deinem Bäuchi!!!

Meine Schwangerschaftsbegleiterscheinungen waren nur: ständig verstopfte Nase, häufiges Wasserlassen in der Nacht - nur bis 4. Monat, Sodbrennen, Müdigkeit, so langsam fängt es jetzt mit dem Rücken an - aber das ist alles nicht schlimm!!! Das zarte Strampeln im Bauch macht das alles wieder gut!

Wünsche Dir eine schöne Zeit!!!

Ganz liebe Grüße
Susi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers