Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Übelkeit in Relation zum Geschlecht?

23. Januar 2013 um 13:29 Letzte Antwort: 5. April 2013 um 13:45

Ganz blöde Umfrage
Habe letztens in der Eltern Zeitschrift gelesen, dass starke Übelkeit in der Ss eher ein Zeichen auf ein Mädchen ist. Wegen höheren HgcWert. Bei mir würde es bisher stimmen. Habe zwei Mädels und bei beiden was mir furchtbar schlecht. wie wars bei euch?

Mehr lesen

23. Januar 2013 um 13:44


Mir war bis zur 13 ssw auch kotzschlecht u bekomme einen jungen


Lg 37 ssw <3

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 13:46

Mir gings nur eine woche mies
Und ich hab ein Mädchen

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 13:54

...
Habe zwei Mädels und ein noch ü ei und schlecht war mir in keiner Schwangerschaft..

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 14:12

Hihi, lustig ...
... ich habe letztens genau das Gegenteil gelesen: Angeblich steigt bei Jungs der hcg-Wert schneller an, deshalb ist die Übelkeit da schlimmer. Weiß leider nimmer, wo das stand.

Sind wohl wieder mal alles nur Ammenmärchen

Ich bekomme ein Mädchen und Hatte nur ganz am Anfang hin und wieder mit Übelkeit zu kämpfen - aber sehr moderat, übergeben musste ich mich nie.

Einer großangelegten US-Studie zufolge hat die Mutter übrigens mit ihrem Bauchgefühl zu 70% recht. Ist also wahrscheinlich aussagekräftiger als alle Prognosen bzgl Übelkeit, Bauchform oder Vorlieben

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 15:18

Bei mir...
...stimmts auch nicht. Beide Schwangerschaften waren, bzw. ist aktuell immer noch Hyperemesis Schwangerschaften mit am Anfang extremer Übelkeit, mit der Zeit wurde es weniger aber noch da. Beides sind Jungs.

Ich glaube das ist eines von den Ammenmärchen genau wie, spitzer Bauch wird Junge, runder Bauch Mädchen.

LG, Roska 18 ssw.

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 15:20


Bei mir stimmt es nicht

Mir war bis zur 15 SSW Dauerübel und habe dadurch 7 Kg abgenommen, weil ich nur über der Schüssel hing. Geoutet hat es sich aber als Junge

Lg Nehlie + Hannes 33. SSW

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 15:21

Danke für eure Antworten
War so neugierig, weil ich das in meinem Umfeld auch so empfunden habe, dass den Mädelsmamas schlechter war.. natürlich mit Ausnahmen, weil die, die wochenlang ins KH musste wegen Übelkeit, hat 2 Söhne bekommen.
Aber wie man sieht, ist es schwer eine Studie durchzuführen .. hier würde man zumindest zu keinem Trend neigen können

danke nochmal.. bin echt gespannt was es diesmal bei mir wird (bin jetzt erst Ende 6. Woche) und mir war vor 1 Woche total schlecht und jetzt ist es wieder weg... Bei den Mädels hat es sich immer mehr gesteigert und dann wars aprupt aus... also bin gespannt. Hauptsache gesund, wüsste aber schon gern nach 2 Mädels wie ein Bub so ist

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 15:24


Mir war nie schlecht oder hatte sonstige Symptome und bekomm bald meinen 2. Sohn

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 18:06

..
Bin in der 31ssw und habe immer noch dolle Übelkeit. Mehrmals täglich
Also bei mir haut das sogar hin .. Ich bekomme ein Mädchen

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 18:35


Leider gar nicht. Ab der 7.- zur 13. Ssw kurz vor kh aufenthalt , da nix drin blieb . In der 17 ssw eindeutig bekannt zum jungen

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 18:44

Null übelkeit
in beiden Schwangerschaften , erste Kind Mädchen, jetziges Baby Junge
Auch die Gewichtszunahme war gleich

Anisa 36 ssw

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 23:09
In Antwort auf

Danke für eure Antworten
War so neugierig, weil ich das in meinem Umfeld auch so empfunden habe, dass den Mädelsmamas schlechter war.. natürlich mit Ausnahmen, weil die, die wochenlang ins KH musste wegen Übelkeit, hat 2 Söhne bekommen.
Aber wie man sieht, ist es schwer eine Studie durchzuführen .. hier würde man zumindest zu keinem Trend neigen können

danke nochmal.. bin echt gespannt was es diesmal bei mir wird (bin jetzt erst Ende 6. Woche) und mir war vor 1 Woche total schlecht und jetzt ist es wieder weg... Bei den Mädels hat es sich immer mehr gesteigert und dann wars aprupt aus... also bin gespannt. Hauptsache gesund, wüsste aber schon gern nach 2 Mädels wie ein Bub so ist

Hi
Ich habe in der erste ss nur gebrochen alles was rein kam, kam auch wieder raus!! Sogar während der geburt gebrochen!

In der2 ss kein bisschen Übelkeit geschweige denn Erbrechen!

3 ss alles perfekt hatte schon vergessen wie es sich anfühlt zu brechen oder dieses üble Gefühl in der ss!!!

Und alle drei sind


M
Ä
D
C
H
E
N

Wir planen am Ende dieses Jahres noch ein Kind hoffen nach 3 mädchen endlich auf einen jungen ( im Endeffekt Hauptsache gesund) !!!
Hoffe das dein Wunsch in Erfüllung geht!!!

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 23:18

Also
bei mir passt das Klischee nicht.
Ich hatte die ersten 3 Monate sooo mit Übelkeit und erbrechen zu kämpfen, das man mir ein Bett hätte direkt ins Bad bauen können.

Wir sind jetzt in der 33. SSW und freuen uns auf einen kleinen Jungen!

Unser erstes Baby und ein absolutes Wunschkind
--> Warten aus April <--

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 23:18

.
Mir war von der 7. - zur 12. Woche schlecht. Mal mehr, mal weniger. Uebergeben musste ich mich nie. Bekomme ein Maedchen.

Lg Stern & E. 24.SSW

Gefällt mir

6. März 2013 um 8:50

Bei mir passt, bei einer Freundin nicht
1. SS: Nie schlecht - Junge
2. SS: Von der 7. Woche bis zur 12. Woche total schlecht - Mädchen

Bei meiner Freundin genau anderst: Junge - bis in den 6. Monat erbrochen. Mädchen - keine Übelkeit!

LG Sabs

Gefällt mir

5. April 2013 um 9:23

Hihi ...
jetzt ist meine Neugier besänftigt...
Also bei uns stimmt es.
Bei den Mädels war mir uuuuur lang schlecht, wie schon erwähnt.
Beim Kleinen Mann (habe seit 2 Tagen die Bestätigung, dass es ein Junge wird) schon, aber nicht so schlimm und in der 11. Woche war der Spuk vorbei

GLG

Gefällt mir

5. April 2013 um 9:26


1. Ss bis zur 16. Woche jeden morgen gebrochen - Junge <3
Jetzige ss bisher insgesamt 4 oder 5 mal gebrochen ab und zu mal übelkeit - geschlecht: noch üei

Lg Jenny 11+1

Gefällt mir

5. April 2013 um 11:47

Bekomme ein mädel
und hab bis zur 16.ssw infusionen erhalten weil ich kaum was trinken konnte...und ab dann bis zur 22.ssw ,,nur"morgenübelkeit...

nun bin ich 29.ssw und alles suppii...keine bzw kaum.beschwerden

Gefällt mir

5. April 2013 um 11:48


hab nen mdächen und musste nicht einmal brechen oder mir war schlecht

meine freundin hat nen jungen gekriegt und 4 monate nur über der schüssel gehangen soviel dazu

Gefällt mir

5. April 2013 um 13:42

Hmmm
Also bei meinem Sohnemann war mir nie übel und jetzt bei meiner zweiten Schwangerschaft war mir bis zur 16. SSW dauerübel und es wird ein Mädchen.

LG

Gefällt mir

5. April 2013 um 13:45


Bei meiner Tochter ging es mir die ganze SS über sehr sehr gut.

Bei unserem Sohn nur schlecht (starke Übelkeit mit eingeschlossen), hab alle gängigen Wehwehchen!!!

Gefällt mir