Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Übelkeit in der 7ssw

Übelkeit in der 7ssw

30. Januar 2008 um 15:02 Letzte Antwort: 30. Januar 2008 um 22:05

ist das normal oder muss ich mir sorgen machen?
und habt ihr ein paar tipps was ich dagegen tun kann..es kam einfach heute morgen so und geht dauernd nicht weg..war aber erst gestern beim arzt und es ist alles ok
lg linchen

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 15:06

Übelkeit
Viel vergnügen dabei... ist die ersten 12 bis 14 Wochen durchaus normal und ich drück dir die Daumen das es nicht all zu schlimm wird.
Was ebenfalls normal ist und auftreten kann sind empfindliche Brüste und auch ziehen im Unterleib.
Aber wenn du Zweifel hast... lieber immer einmal mehr beim FA reingeschaut haben.

Jenny

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 15:09

...
Ja dann mal Hallo und gratuliere zur Schwangerschaft! Das ist normal. Was mir half war schon morgens im Bett bevor ich aufstand was zu essen! Und zwischendurch auch wenn mir übel war was kleines zu essen, das half sehr, ansonsten wurde es noch schlimmer.

Und nach den erste 3 Monaten ging es mir dann gut

Schöne Kugelzeit wünsche ich dir!

Grüsse
Bea 20. SSW

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 15:10

Ist ganz normal
und ein Zeichen dafür, dass die Schwangerschaft intakt ist. Es gibt trotzdem einige die nie mit Übelkeit zu kämpfen haben und andere erwischt es dagegen umso schlimmer.

Ich drücke dir aber fest die Daumen dass es bei dir nicht so schlimm wird wie bei mir, denn das war wirklich kaum auszuhalten. Mir ging's von der 6. bis zur 13. Woche richtig dreckig, war in der Zeit auch mehr als 4 Wochen krankgeschrieben, weil ich täglich um die 6 bis 8 mal über der Toilette hin. Mir war von früh bis spät nur eines: Nämlich total schlecht. Hatte ich mich grad übergeben, ging's mir ein paar Minuten besser bis alles von vorne los ging. Das ging soweit, dass ich nix mehr bei mir behalten habe, 5 kg abgenommen habe und dann Infusionen kriegen musste. Von den ganzen Tips in Büchern hat mir leider gar nix geholfen, das einzige was mir geholfen hat war die Homöopatische Behandlung bei meiner Ärztin und ab der 13. Woche wurde es stetig besser. Laut meines FA war es bei mir aber ein sehr extremer fall und laut ihm ist es nicht immer so schlimm wie bei mir.

Aber mach dir keine Sorgen um dein Baby, dem geht es ganz sicher gut.

LG

Kerstin 24. SSW

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 15:51
In Antwort auf erma_12296264

Übelkeit
Viel vergnügen dabei... ist die ersten 12 bis 14 Wochen durchaus normal und ich drück dir die Daumen das es nicht all zu schlimm wird.
Was ebenfalls normal ist und auftreten kann sind empfindliche Brüste und auch ziehen im Unterleib.
Aber wenn du Zweifel hast... lieber immer einmal mehr beim FA reingeschaut haben.

Jenny

Bin auch ...
... in der 7. woche und gott sei dank hab ich noch keine übelkeit am morgen. mir ist zwar etwas flau aber nach nem koffeeinfreien kaffee gehts wieder und brechen muß ich nicht.
aber normal is das schon
mach dir ma keinen kopf.
viel glück das es bald aufhört

lg
ramona

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 22:05

Mache Dir keine Sorgen
Hallo liebes Linchen 201,
Du mußt Dir keine Sorgen machen. Übelkeit in den erstn 12 Wochen ist normal. Es zeigt, daß das Schwangerschaftshormon zunimmt, was gebraucht wird, damit Du Dein Kind nicht verlierst. Es is zwar ein nerviges, aber ein gutes Zeichen.
Ein einfaches Mittel dagegen ist vor dem Aufstehen gleich ein Schluck Wasser zu trinken. Aber an manchen Tagen wird Dir troztdem Speiübel sein, ob Du den Schluck Wasser trinkst oder nicht. Es kann Dir schon speiübel werden, wenn Du nur den Kühlschrank aufmachst une es nach irgendwas riecht.
Sei ganz lieb gegrüßt von
ahessen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers