Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Übelkeit in der 18 ssw?!

21. Mai 2008 um 15:46 Letzte Antwort: 21. Mai 2008 um 22:52

Hallo ihr..

Bin jetzt in der 18. ssw und leide immer noch ziemlich heftig unter der Übelkeit/Erbrechen.. (seit anfang der ssw. musste auch schon ins kh.. usw.) würde am liebsten gar nichts mehr essen und "Kämpfe" jeden Bissen runter.. (Dabei hab ich vor der ssw nichts lieber getan als gegessen.. ^^ ) Bin schon völlig fertig.. komme den ganzen Tag nicht hoch usw. habe auch noch nichts zugenommen, sondern nehme nur ab.. Dem kleinen gehts aber trotz allem sehr gut..

Habt ihr Ideen wies besser laufen könnte? Mir fällt so langsam nichts mehr ein.. Gehts noch wem so?

Danke schonmal..

Mehr lesen

21. Mai 2008 um 16:04

*schieb*
schieb, schieb..

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 16:43

*SCHIEB*
Nochmal hochschieb..

Bin ich denn die einzige?!

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 17:45

..
danke für deine antwort.. bekommst du vomex infusionen? Habe ich auch mal bekommen.. aber bringt nur nen paar stunden was und die zeit bin ich dann unterwegs zum arzt.. warten.. usw. lohnt sich nicht und die blauen arme sinds auch nicht wert find ich.. macht mehr umstände als es hilft.. ist das bei dir auch so?

auf 11kilo komme ich noch nicht.. aber 5-6 sinds schon.. vor der ss wollte ich immer abnehmen jetzt bin ichs und hab das ideal gewicht was ich vorher haben wollte.. schon komisch.. xD wird aber auch weniger hab ich das gefühl..

müssen wir später nicht mehr soviel abnehmen..


lgz

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 22:48

Kenn das
Ich habe in meiner SS auch alle möglichen Arten von Übelkeit durchgemacht. So 18./19. Woche wurde es besser, so das ich zumindest wieder das Sofa verlassen konnte. Aber bis zum Schluss war Computer und Beifahrer mein Horror, davon wurde mir immer schlechter. In der Mitte musst ich alle 2 bis 3 Stunden was Essen, sonst Übelkeit. HUnger kannte ich da nicht, nur Übelkeit.
Aber es geht vorbei, spätestens wenn das Kind da ist. Ich konnte es nach fast 9 MOanten kaum glauben.

Drück Dir und allen anderen Betroffenen ganz doll die Daumen, dass es bald besser wird.

LG
Morgaine

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 22:52

Geteiltes leid
ist halbes Leid, ich hab das auch, anstatt zu zunehmen nehm ich nur ab.

War aber nicht im Krankenhaus.

Es kommt aber dennoch öfter vor das mir auch übel ist und ich erbrechen muss.

Bin dir nur eine Woche vorraus.. also in der 19ten jetzt.

Ich hab auch schon totale Panik geschoben aber ich glaube bei manchen Frauen ist das einfach normal, das sie ein bisschen länger mit der Übelkeit zu kämpfen haben.


Und sieh es positiv nach der Entbindung brauchst du nicht so viel abnehmen.

Liebe Grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers