Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übelkeit

Übelkeit

14. September um 22:59

Hallo zusammen! 

Ich habe ein Problem und hoffe, dass mir jemand behilflich sein kann..
Ich bin 26 Jahre alt und jetzt in der 6. SSW, meine erste Schwangerschaft.. 
Ab und zu habe ich Unterleibschmerzen, zwar nicht mehr so stark wie am Anfang, aber manchmal zucke ich schon zusammen.. Meine FA meinte, dass dies normal sei da die Gebärmutter wächst.. Zudem habe ich seit paar Tagen gar keinen Appetit mehr..  Und wenn ich mich doch zwinge etwas zu essen wird mir direkt schlecht (sogar bei einer Suppe)..  Habe auch das Gefühl, dass ich mich übergeben müsse aber es passiert nichts.. 

Hatte jemand auch solche Probleme und was kann ich dagegen machen? 

Warte auf Antworten! 🙇‍♀️
 

Mehr lesen

15. September um 6:06

Bei Übelkeit hilft ständig was kleines zu knabbern. 

Wenn der Magen leer ist wird ein schlecht. 

Also keine 3 Mahlzeiten,  sondern lieber viele kleine.  Wie eine Maus. 

2 LikesGefällt mir

15. September um 7:09

Hallo  

mir geht es wie dir... total appetitlos und deshalb auch manchmal etwas schlecht. 
Mir hat es geholfen, kleine Portionen zu Essen. Zb. Morgens Müsli, oder Obst und den Teller mit Essen nicht voll zu machen, lieber hole ich mir nochmal wenn ichs gepackt habe. Versuch kleine Portionen über den tag hinweg einzunehmen. 


LG

1 LikesGefällt mir

15. September um 7:42

Leg dir schon für morgens was kleines auf den Nachttisch, damit du ne Kleinigkeit im Magen hast, bevor du überhaupt aufstehst...n paar Cracker oder Nüsse oder so. 

1 LikesGefällt mir

15. September um 9:00

Danke für die Ratschläge ❤😙😙 
Werde es heute mal direkt ausprobieren 😊

1 LikesGefällt mir

15. September um 10:04

Ich habe Salzbrezeln ohne Ende gegessen... Über den ganze Vormittag verteilt immer mal wieder eine. Das hat gereicht, um den Blutzucker auf einem erträglichen Niveau zu halten, aber es wurde mir nicht schlecht davon.
 

Gefällt mir

15. September um 10:19

Naja, iiiiirgendwann hat es geendet! :P

Aber "Ende" ist vielleicht ein ganz gutes Stichwort: Es kann auch ganz schnell wieder aufhören mit der Übelkeit und dir geht es gut! Bei mir war auch von einem Tag zum Andern auf einmal wieder alles gut...

Gefällt mir

15. September um 11:09

Vielen lieben Dank an alle ❤
Hoffe auch, dass dies nicht lang anhält 😊

1 LikesGefällt mir

16. September um 7:43

Ich hatte das auch extrem. Von 5.-12.ssw.
Nix hat geholfen. Keine akupunktur, die Tabletten aus der Apotheke nicht und au h das Armband mit akkupressirpunkt nicht.
Ab 12.ssw. Lea wieder gut. In meinem ratgeber steht, dass es meist auch psychische Ursachen hat gepaart mit der hormonumstellung.helfen soll ein Ortswechsel. 
Im Nachhinein kann ich auch sagen, dass mit sie Ablenkung auf arbeit ein wenig geholfen hat. 

Gefällt mir

16. September um 13:11
In Antwort auf lili01

Hallo zusammen! 

Ich habe ein Problem und hoffe, dass mir jemand behilflich sein kann..
Ich bin 26 Jahre alt und jetzt in der 6. SSW, meine erste Schwangerschaft.. 
Ab und zu habe ich Unterleibschmerzen, zwar nicht mehr so stark wie am Anfang, aber manchmal zucke ich schon zusammen.. Meine FA meinte, dass dies normal sei da die Gebärmutter wächst.. Zudem habe ich seit paar Tagen gar keinen Appetit mehr..  Und wenn ich mich doch zwinge etwas zu essen wird mir direkt schlecht (sogar bei einer Suppe)..  Habe auch das Gefühl, dass ich mich übergeben müsse aber es passiert nichts.. 

Hatte jemand auch solche Probleme und was kann ich dagegen machen? 

Warte auf Antworten! 🙇‍♀️
 

Bei mir fing es auch mit Appetitlosigkeit an,dann ging es weiter mit Übelkeit und Erbrechen. War dann drei Tage im Krankenhaus,weil ich voll abgenommen hatte und gar nichts bei mir behalten konnte,danach ging’s bisschen besser. 
Versuch herauszufinden,was du essen magst. Bei mir geht Obst gut,gekochtes fast gar nicht. Melone. Nektarine. Saft ist ganz schlimm,wenn’s wieder rauskommt,Tee geht besser. 
Trinken ist wichtig und Gewicht und Blutdruck im Auge bejahten. 
Bin jetzt 10. Woche und bilde mir ein,es wird langsam besser. 
Gegen dieses ziehen und Stechen im Bauch kann Magnesium helfen,frag mal deinen  Arzt   Alles gute !

Gefällt mir

17. September um 7:44
In Antwort auf yv32

Bei mir fing es auch mit Appetitlosigkeit an,dann ging es weiter mit Übelkeit und Erbrechen. War dann drei Tage im Krankenhaus,weil ich voll abgenommen hatte und gar nichts bei mir behalten konnte,danach ging’s bisschen besser. 
Versuch herauszufinden,was du essen magst. Bei mir geht Obst gut,gekochtes fast gar nicht. Melone. Nektarine. Saft ist ganz schlimm,wenn’s wieder rauskommt,Tee geht besser. 
Trinken ist wichtig und Gewicht und Blutdruck im Auge bejahten. 
Bin jetzt 10. Woche und bilde mir ein,es wird langsam besser. 
Gegen dieses ziehen und Stechen im Bauch kann Magnesium helfen,frag mal deinen  Arzt   Alles gute !

Ich esse jetzt morgens Obst und das klappt ganz gut.. Zwischendurch paar Cracker.. 
Manchmal klappt es mit dem Essen, dann nutz ich die Gelegenheit und esse mich satt.. 
Ich hatte gestern auch wieder sehr starke Schmerzen.. Meine FA hat mir auch Magnesium empfohlen und wenn es richtig schlimm ist darf ich 250er Paracetamol einnehmen.. Sie sagt das ist normal, aber es fühlt sich trotzdem komisch an dieses Ziehen.. Habe dann automatisch das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.. 

Gefällt mir

17. September um 8:38
In Antwort auf lili01

Ich esse jetzt morgens Obst und das klappt ganz gut.. Zwischendurch paar Cracker.. 
Manchmal klappt es mit dem Essen, dann nutz ich die Gelegenheit und esse mich satt.. 
Ich hatte gestern auch wieder sehr starke Schmerzen.. Meine FA hat mir auch Magnesium empfohlen und wenn es richtig schlimm ist darf ich 250er Paracetamol einnehmen.. Sie sagt das ist normal, aber es fühlt sich trotzdem komisch an dieses Ziehen.. Habe dann automatisch das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.. 

Ja,das geht mir genauso. Vor allem,hatte ich auch schon vier FG...aber Übelkeit ist ein gutes Zeichen,sagt man. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
starker Kinderwunsch auch in der Midlife Crisis ? Was tun ?
Von: cristian-5
neu
16. September um 12:39

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen