Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Übelkeit fast den ganzen Tag incl. Unterleibsschmerzen rechte Seite Eierstock

Übelkeit fast den ganzen Tag incl. Unterleibsschmerzen rechte Seite Eierstock

9. März 2009 um 12:00 Letzte Antwort: 4. Mai 2010 um 17:37

Habe hier mal eine Frage...


Habe die Pille abesetzt und meine letze Periode war am 17.02.2009.
Seit dem hatte ich mehrfach GV weil ich gerne schwanger werden möchte.
Nun habe ich seit dem 27.02. Unterleibsschmerzen, stechen, ziehen, selbst beim Laufen.

Mein Frauenarzt konnte nichts feststellen, was es sein könnte.

Seit ca. 4 Tagen ist mir sehr oft sehr übel, nicht nur morgens sondern oft auch den ganzen Tag.

Könnte es denn sein, daß ich schwanger bin?

Vor ca. 1 Woche waren meine Brustwarzen empfindlich. Aber das hat sich gegeben...


Wer hat ähnliche Symtome...?????

Mehr lesen

9. März 2009 um 13:07

Ich....
und das witzige ist, dass es sich bei mir fast genauso verhält wie bei Dir.
Ich habe Mitte Feb die Pille abgesetzt und seither TOTAL mit meinem Hormonspiegel zu kämpfen. Habe echt Probleme gehabt. Das hat sich jetzt aber gegeben.
Ich möchte auch gern schwanger werden, aber ich glaube eher nicht dass wir beide das Glück haben, so kurz nach Absetzen der Pille, einen Glückstreffer zu landen. Und wenn doch, dann wäre das natürlich traumhaft!

Bei mir ist es immer so, dass ich GANZ stark merke wenn ich meinen ES habe. Da bin ich ein anderer Mensch und es kommt ALLES negative was dazugehört (mein armer Freund).

Naja ich hatte jedenfalls meinen ES mitte letzter Woche (Tag genau: schätzungsweise DO, aber keine Ahnung da wir ja noch keinen normalen Zyklus haben nach absetzen der Pille). Am MI (nachts) hatte ich dann GV. Donnerstag morgen war mir SO dermaßen schwindelig wie noch nie, und ich bin umgekippt. Den ganzen Tag war ich schlapp und müde. Das ging einher mit Übelkeit (--> klar bei so starkem schwindel).
Ich habe seit dem WE total ausfluss und brauche eine slipeinlage nach der anderen. Und heute fing es dann an mit den UNTERLEIBSCHMERZEN. Das war eher ein stechen an der linken seite bis hin zur mitte. Eine halbe std richtig stark sodass ich kaum laufen konnte, direkt danach merkte ich wie der "schleim" nur so aus mir rauslief (jaja ich weiß ekelig ) und danach war der schmerz weg bis jetzt. Seit gestern jucken meine Brüste auch, aber das ist jetzt besser.

Ich frage mich jetzt auch natürlich KÖNNTE es sein das es geklappt hat und das sind die sog. Einnistungsschmerzen... Ein bissl Schwindel mit bissl Übelkeit hab ich tagtäglich immernoch und bin super antriebslos (WETTER??) Aber heute ist der 5. Tag nach dem GV... Eigentlich zu früh oder? Meine Mens müsste in 2 Wochen kommen und ist IMMER pünktlich, auch nach Absetzen der Pille. Könnte auch sein das es alles noch Nachwirkungen vom Absetzen sind und zur Hormonumstellung gehört. Aber es soll ja vorkommen dass Frauen DIREKT nach dem GV wo sie befruchtet wurden "Probleme" hatten wie wir jetzt und wirklich SS waren. Und das passt ja zeitlich auch total da rein.

Wer weiß... Mich würde mal interessieren was bei Dir noch so rauskommt! Drücke Dir GANZ DOLL die Daumen! Warten müssen wir wohl so oder so noch n bissl bis zum Test. Wäre ja zu schön um wahr zu sein!

Lieben Gruß, (D)eine Leidensgenossin.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. März 2009 um 13:49
In Antwort auf sommer_11885083

Ich....
und das witzige ist, dass es sich bei mir fast genauso verhält wie bei Dir.
Ich habe Mitte Feb die Pille abgesetzt und seither TOTAL mit meinem Hormonspiegel zu kämpfen. Habe echt Probleme gehabt. Das hat sich jetzt aber gegeben.
Ich möchte auch gern schwanger werden, aber ich glaube eher nicht dass wir beide das Glück haben, so kurz nach Absetzen der Pille, einen Glückstreffer zu landen. Und wenn doch, dann wäre das natürlich traumhaft!

Bei mir ist es immer so, dass ich GANZ stark merke wenn ich meinen ES habe. Da bin ich ein anderer Mensch und es kommt ALLES negative was dazugehört (mein armer Freund).

Naja ich hatte jedenfalls meinen ES mitte letzter Woche (Tag genau: schätzungsweise DO, aber keine Ahnung da wir ja noch keinen normalen Zyklus haben nach absetzen der Pille). Am MI (nachts) hatte ich dann GV. Donnerstag morgen war mir SO dermaßen schwindelig wie noch nie, und ich bin umgekippt. Den ganzen Tag war ich schlapp und müde. Das ging einher mit Übelkeit (--> klar bei so starkem schwindel).
Ich habe seit dem WE total ausfluss und brauche eine slipeinlage nach der anderen. Und heute fing es dann an mit den UNTERLEIBSCHMERZEN. Das war eher ein stechen an der linken seite bis hin zur mitte. Eine halbe std richtig stark sodass ich kaum laufen konnte, direkt danach merkte ich wie der "schleim" nur so aus mir rauslief (jaja ich weiß ekelig ) und danach war der schmerz weg bis jetzt. Seit gestern jucken meine Brüste auch, aber das ist jetzt besser.

Ich frage mich jetzt auch natürlich KÖNNTE es sein das es geklappt hat und das sind die sog. Einnistungsschmerzen... Ein bissl Schwindel mit bissl Übelkeit hab ich tagtäglich immernoch und bin super antriebslos (WETTER??) Aber heute ist der 5. Tag nach dem GV... Eigentlich zu früh oder? Meine Mens müsste in 2 Wochen kommen und ist IMMER pünktlich, auch nach Absetzen der Pille. Könnte auch sein das es alles noch Nachwirkungen vom Absetzen sind und zur Hormonumstellung gehört. Aber es soll ja vorkommen dass Frauen DIREKT nach dem GV wo sie befruchtet wurden "Probleme" hatten wie wir jetzt und wirklich SS waren. Und das passt ja zeitlich auch total da rein.

Wer weiß... Mich würde mal interessieren was bei Dir noch so rauskommt! Drücke Dir GANZ DOLL die Daumen! Warten müssen wir wohl so oder so noch n bissl bis zum Test. Wäre ja zu schön um wahr zu sein!

Lieben Gruß, (D)eine Leidensgenossin.

Ja. ja..
da denke ich, wir müssen wohl noch warten...
Hatte am Freitag einen Frühtest gemacht...aber war ja eigentlich zu früh...
War dann ja auch negativ...tja, mal so eben 8 Euro rausgeworfen, aber ich konnte nicht warten...

Im moment bin ich total müde und völlig erschöpft.. selbst das Arme heben und stehen strengt mich an...

Hatte gerade im Büro Ablage gemacht, bin total erschöpft... muß jetzt erst mal Pause machen...puh..

Wäre ja schön, wenn es sich lohnen würde, diese Beschwerden in Kauf zu nehmen...
Vielleicht bin ich auch nur etwas krank und brüte was aus..wer weis...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2010 um 13:49

Übelkeit, unterleibschmerzen und kreislauf probleme
hey habe die gleichen symtome wie du....
aber ich nehme die pille noch und habe die symtome auch nur morgens und abends (übelkeit, unterleibschmerzen und kreislauf probleme)
war auch heute beim arzt aber er ist siech nicht sicher muss wenn es bis nächste woche noch so ist wieder hin .....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2010 um 17:37
In Antwort auf trista_12698042

Ja. ja..
da denke ich, wir müssen wohl noch warten...
Hatte am Freitag einen Frühtest gemacht...aber war ja eigentlich zu früh...
War dann ja auch negativ...tja, mal so eben 8 Euro rausgeworfen, aber ich konnte nicht warten...

Im moment bin ich total müde und völlig erschöpft.. selbst das Arme heben und stehen strengt mich an...

Hatte gerade im Büro Ablage gemacht, bin total erschöpft... muß jetzt erst mal Pause machen...puh..

Wäre ja schön, wenn es sich lohnen würde, diese Beschwerden in Kauf zu nehmen...
Vielleicht bin ich auch nur etwas krank und brüte was aus..wer weis...

Hi
mir gehts seit en paar tagen ähnlich wie euch nur das ich nie die pille genommen hab.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook