Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ü35 Mamas gesucht

Ü35 Mamas gesucht

2. August 2018 um 17:43

Hallo zusammen,
ich bin 38, habe 2 Kinder im Alter von 10 und 8 Jahren. 
Nun denken wir über ein Nesthäckchen nach. Gibt es Frauen in ähnlicher Situation?

Mehr lesen

2. August 2018 um 21:39

Hallo Leila

Geht es mehr um das Thema Nachzügler oder schwanger ü35?

Ich bin vor wenigen Wochen 36 geworden und Nr 2 hat demnächst ET.
Nr.1, Töchterchen, ist jetzt 2 Jahre und acht Monate alt.

Anstrengend finde ich die Schwangerschaft und alles, was in den ersten Jahren noch daran hängt, schon und bin mir sicher, dass ich mir mit Mitte/Ende 20 körperlich leichter getan hätte. Aber das nützt nun nichts mehr.

Noch wissen wir nicht wie es mit zwei Kindern laufen wird (die große Schwester in spe freut sich schon sehr auf ihren kleinen Bruder), sollte es gut laufen würden wir noch ein 3. Kind mit 37/38 nicht ausschließen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2018 um 1:56

Hallo! 
Ich bin 37 und hab zwei Söhne (17 Jahre u. 15 Monate).

Das dritte ist gerade unterwegs,  bin in der 9. Ssw. Wir sind schon sehr gespannt, wie es bald mit zwei kleinen häschen werden wird. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2018 um 6:57

Hallo  zusammen,

ich bin 38 und erwarte mein erstes Kind. Im Februar 2019 ist es soweit!!!

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2018 um 9:13

Herzlichen Glückwunsch! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2018 um 10:50

Hallo Leila,


ich bin 38 und meine Kinder sind 7 und fast 4. Ich bin in der 32. Woche mit dem dritten Kind schwanger. 
Der Wunsch kam ganz plötzlich auf. 


Ich muss sagen, dass ich mich nach der anfänglichen Übelkeit jetzt besser und fitter fühle, als in den anderen beiden Schwangerschaften. Obwohl auch diese komplett ohne Komplikationen verliefen. Das liegt sicher auch daran, dass ich Sport mache und das durch die Schwangerschaft gemäßigt weitergemacht habe. Müde bin ich, aber vermutlich ist das schwanger mit 2 Kindern normal.
Ich genieße die Schwangerschaft sehr und bereue keine Sekunde, die Entscheidung getroffen zu haben. 
Ich fühle mich keineswegs alt und ich muss sagen, dass ich auch keinerlei Sorgen wegen eines erhöhten Chromosomdefekt-Risikos hatte.
Die einzige Sorge, die ich hatte, war dass das Schwangerwerden schwieriger werden könnte. Es hat auch etwas länger gedauert (5 Zyklen, die mir schon sehr lang vorkamen).


LG
Kati
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2018 um 14:43

Hallo,

ich bis sogut wie 37, und habe bereits 2 Söhne (6 und 8 Jahre alt).
Nun bin ich in der 18. Woche schwanger und erwarte meinen 3. Sohn.
Er war absolut gewollt und geplant.

Eigentlich kam der KiWunsch bereits vor 2 Jahren auf ,aber es wollte einfach nicht gleich klappen.

Nun bin ich ganz froh dass der Abstand zu den 2 Großen doch etwas größer ist, weil es dadurch ja auch bis zu einem gewissen Punkt "einfacher" für mich ist, und ich den Kleinen bestimmt wieder mehr genießen kann.

lG

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2018 um 22:50

Hallo! Ich bin auch 36. 
Mein Kind wird im November 8 und Nr.2 ist jetzt unterwegs so Gott will. Bin jetzt in der 6 SSW und bin 37 wenns dann kommt 😍
Aber ich bin ehrlich,hab mir schon viele Gedanken gemacht. Gerade bzgl.meines Alters, der Unterschied zwischen den Geschwistern,erneuten FG,hab ich "noch" Nerven für ein Kleinkind ect.....aber ich glaube das ist völlig normal und ich freue mich dass es nach einer FG im Februar doch nochmal schnell geklappt hat. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2018 um 23:03

Herzlichen Glückwunsch, Eiich! 
Die Gedanken sind ganz sicher normal, die macht man sich so oder so.
Und Altersunterschied hin oder her, für Kinder ist es auf lange Sicht immer schöner, Geschwister zu haben. ❤

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2018 um 9:08

Hallo
Bin 43 und unsere Kinder frische 9, 6 1/2 & seit zwei Tagen 4. Bis vor kurzem bastelten wir noch am vierten Kind aber es sollte nicht mehr sein. Eigentlich hatte ich mir Ende Mai (da wurde ich 43) als Deadline gesetzt. 
Meine drei Schwangerschaften waren total unkompliziert, die Geburten relativ schnell und problemlos. Übelkeit kannte ich nicht. Sollte sich jetzt doch noch ein Kind einschleichen - wir verhüten nur sporadisch- dann ist es so. Darum steht oben "eigentlich".
Mein Mann wird diesen Monat auch 43.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2018 um 16:35

Eiich: wegen dem Altersunterschied mach ich mir nicht so große Gedanken, meine großen Brüder sind auch zwischen 6 und 10 Jahren älter als ich. OK als Kind haben wir nicht sooo viel zusammen gespielt. Gut - fast gar nicht. Aber mittlerweile als Erwachsene haben wir alle ein super Verhältnis untereinander.

skadirux: Na dann. Unverhofft kommt oft. Wer weiß ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2018 um 12:50
In Antwort auf leila10011

Hallo zusammen,
ich bin 38, habe 2 Kinder im Alter von 10 und 8 Jahren. 
Nun denken wir über ein Nesthäckchen nach. Gibt es Frauen in ähnlicher Situation?

Hallo Leila,

warum nicht ein Nesthäkchen?

Ich bin 43 und bekomme im Dezember mein erstes Kind, das allerdings ein Überraschungsei ist, denn mein Partner und ich gelten als zeugungsunfähig.

Er hat schon einen 25 jährigen Sohn, der sich nun aufs Geschwisterchen freut (auch wenn er sich etwas unter Druck fühlt, nun selbst einmal anzufangen)

Wenn es noch mal klappen sollte, dann freu dich, du bist mitnichten allein und hast die Lebenserfahrung, die dich entspannter machen wird, wenn es dann da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2018 um 21:00

Ich bin 38 und bekomme mein erstes Kind nach sehr emotionalen Tiefs mit Fehlgeburten und Baby Tod im Bauch.
Bin nun 8+ Mittwoch 9 woche und Versuche mich verhalten zu freuen da ich natürlich zwegs Vorgeschichte Angst habe.
Alles liebe in die Runde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2018 um 7:02
In Antwort auf Kerstin05011980

Ich bin 38 und bekomme mein erstes Kind nach sehr emotionalen Tiefs mit Fehlgeburten und Baby Tod im Bauch.
Bin nun 8+ Mittwoch 9 woche und Versuche mich verhalten zu freuen da ich natürlich zwegs Vorgeschichte Angst habe.
Alles liebe in die Runde

Ich drücke Dir sehr die Daumen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Periode/Abort oder Einnistungsblutung
Von: eva039
neu
13. August 2018 um 13:14
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook