Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Trotz zu spätem Eisprung schwanger?

Trotz zu spätem Eisprung schwanger?

11. März 2013 um 4:30 Letzte Antwort: 11. März 2013 um 10:55

Hallo meine lieben Mamis und meine lieben werdenden Mamis.. Ich habe eine Frage an euch, dazu müsste ich euch kurz erzählen, wie ich zu dieser frage komme, welche oben steht.

Und zwar habe ich einen Perioden Kalender, in den ich eintragen kann, wann und wie lange ich meine Periode habe. Dieser Rechnet dann aus, wann die nächste eintrifft und sagt mir, wann meine fruchtbaren Tage und mein Eisprung sind.
Nun hatte ich während meiner fruchtbaren Tage ungeschützten Sex, es war von Samstag auf Sonntag also früher Sonntagmorgen (etwa 3,4 Uhr) mein Freund kam trotz allem in mir, daher brauche ich keine Ratschläge zwecks Verhütung usw. Ich nehme die Pille und in der Einnahmepause schützt das Kondom, an diesem Tag aber nicht.
Mein Eisprung sollte laut meinem Kalender am Mittwoch stattfinden, da ich aber gelesen habe, dass Spermien längere Zeit überleben können, habe ich nun gewisse Bedenken.
Zumal ich auch nicht mit 100 %iger Sicherheit auf meinen Kalender gehen kann.

Falls der Eisprung also wirklich 3 Tage später stattgefunden haben soll, kann ich schwanger sein durch die überlebten Spermien?
Falls ja, wovon hängt die Lebensdauer von Spermien ab?
Vielleicht kurz dazu: mein Freund ist Nichtraucher, treibt regelmäßig Sport, ernährt sich gesund und trinkt sehr selten bis nie Alkohol. Während seiner immensen Fitness Phase nahm er Eiweiß zu sich (Männer) und achtete noch mehr auf seine Ernährung, falls das Kriterien sind, die Spermien beeinflussen.

Sollte der Eisprung aber nicht stattgefunden haben und ich "nur" fruchtbar war, besteht laut Internet ja dennoch die Möglichkeit schwanger zu sein. (Dieses Internet ist viel zu gefährlich, sobald man zu viel liest, weiß man im Endeffekt nur noch weniger)

Nun wollte ich fragen, wie kann ich das nun rausfinden? Besteht eine sichere Chance auf eine Schwangerschaft oder eher nein?
Hat eine von euch Erfahrungen?

Vor allem: wie kann ich das jetzt vor meiner
Periode herausfinden?

Zu meinen "Symptomen" (wer weiß, ob das jetzt Zufall ist oder Placebo)
Ich habe ein seltsames Ziehen im Unterleib, teilweise so wie ein Tag vor meiner Periode, diese kommt aber erst in 15 Tagen (laut Kalender)
Ich habe verstärkt Rückenschmerzen und unruhigen Schlaf, bin trotzdem sehr oft sehr müde, verspüre in manchen Momenten seltsame Übelkeit, teilweise mit leichtem Brechreiz und muss öfter aufs Klo, obwohl ich genauso oder gar weniger trinke als sonst.
Meine Laune ist auch sehr am schwanken, mal so, mal so, ziemlich untypisch für mich, was auch anderen auffiel.
Und plötzlich fühle ich mich nicht mehr hübsch genug, zu wenig geliebt vielleicht auch und herrje- zu vieles auf einmal.

Kann es sich dabei vielleicht auch um PMS handeln oder eher Schwangerschaft?

Ich bin 21, nicht ganz so sportlich aktiv und rauche täglich, allerdings nicht viele Zigaretten, genieße manchmal ein Glas Rotwein oder mit den Mädels am Wochenende ein Sektle und das nicht regelmäßig sondern eher in großen Abständen, kann ich- falls ich schwanger bin, also schon meinem Kind geschadet haben oder es sogar schon .. Naja ihr wisst schon.
Oder kann ich mit 21 schon PMS haben?

Ich bin sehr verwirrt, restlos überfordert und es ganz und gar leid nach irgendwas zu googeln, ich brauche euch Mamas, bitte hilft mir!!

Natürlich habe ich mit meiner Mutter auch schon über Schwangerschaften geredet, wie es denn bei ihr so war usw. Zu meinem Leidwesen hatte sie mit uns Kindern allerdings die schönsten Schwangerschaften, die man haben kann und verspürte keinerlei auffällige, typische Symptome, sodass sie mir mit meinen ganzen Gefühlen auch nicht weiterhelfen konnte.

Also meine Lieben, liegt es an euch
Hihi.


Ich danke sehr für jede eurer Antworten!!


Eure labeer


Hallo meine lieben Mamis und meine lieben werdenden Mamis.. Ich habe eine Frage an euch, dazu müsste ich euch kurz erzählen, wie ich zu dieser frage komme, welche oben steht.

Und zwar habe ich einen Perioden Kalender, in den ich eintragen kann, wann und wie lange ich meine Periode habe. Dieser Rechnet dann aus, wann die nächste eintrifft und sagt mir, wann meine fruchtbaren Tage und mein Eisprung sind.
Nun hatte ich während meiner fruchtbaren Tage ungeschützten Sex, es war von Samstag auf Sonntag also früher Sonntagmorgen (etwa 3,4 Uhr) mein Freund kam trotz allem in mir, daher brauche ich keine Ratschläge zwecks Verhütung usw. Ich nehme die Pille und in der Einnahmepause schützt das Kondom, an diesem Tag aber nicht.
Mein Eisprung sollte laut meinem Kalender am Mittwoch stattfinden, da ich aber gelesen habe, dass Spermien längere Zeit überleben können, habe ich nun gewisse Bedenken.
Zumal ich auch nicht mit 100 %iger Sicherheit auf meinen Kalender gehen kann.

Falls der Eisprung also wirklich 3 Tage später stattgefunden haben soll, kann ich schwanger sein durch die überlebten Spermien?
Falls ja, wovon hängt die Lebensdauer von Spermien ab?
Vielleicht kurz dazu: mein Freund ist Nichtraucher, treibt regelmäßig Sport, ernährt sich gesund und trinkt sehr selten bis nie Alkohol. Während seiner immensen Fitness Phase nahm er Eiweiß zu sich (Männer) und achtete noch mehr auf seine Ernährung, falls das Kriterien sind, die Spermien beeinflussen.

Sollte der Eisprung aber nicht stattgefunden haben und ich "nur" fruchtbar war, besteht laut Internet ja dennoch die Möglichkeit schwanger zu sein. (Dieses Internet ist viel zu gefährlich, sobald man zu viel liest, weiß man im Endeffekt nur noch weniger)

Nun wollte ich fragen, wie kann ich das nun rausfinden? Besteht eine sichere Chance auf eine Schwangerschaft oder eher nein?
Hat eine von euch Erfahrungen?

Vor allem: wie kann ich das jetzt vor meiner
Periode herausfinden?

Zu meinen "Symptomen" (wer weiß, ob das jetzt Zufall ist oder Placebo)
Ich habe ein seltsames Ziehen im Unterleib, teilweise so wie ein Tag vor meiner Periode, diese kommt aber erst in 15 Tagen (laut Kalender)
Ich habe verstärkt Rückenschmerzen und unruhigen Schlaf, bin trotzdem sehr oft sehr müde, verspüre in manchen Momenten seltsame Übelkeit, teilweise mit leichtem Brechreiz und muss öfter aufs Klo, obwohl ich genauso oder gar weniger trinke als sonst.
Meine Laune ist auch sehr am schwanken, mal so, mal so, ziemlich untypisch für mich, was auch anderen auffiel.
Und plötzlich fühle ich mich nicht mehr hübsch genug, zu wenig geliebt vielleicht auch und herrje- zu vieles auf einmal.

Kann es sich dabei vielleicht auch um PMS handeln oder eher Schwangerschaft?

Ich bin 21, nicht ganz so sportlich aktiv und rauche täglich, allerdings nicht viele Zigaretten, genieße manchmal ein Glas Rotwein oder mit den Mädels am Wochenende ein Sektle und das nicht regelmäßig sondern eher in großen Abständen, kann ich- falls ich schwanger bin, also schon meinem Kind geschadet haben oder es sogar schon .. Naja ihr wisst schon.
Oder kann ich mit 21 schon PMS haben?

Ich bin sehr verwirrt, restlos überfordert und es ganz und gar leid nach irgendwas zu googeln, ich brauche euch Mamas, bitte hilft mir!!

Natürlich habe ich mit meiner Mutter auch schon über Schwangerschaften geredet, wie es denn bei ihr so war usw. Zu meinem Leidwesen hatte sie mit uns Kindern allerdings die schönsten Schwangerschaften, die man haben kann und verspürte keinerlei auffällige, typische Symptome, sodass sie mir mit meinen ganzen Gefühlen auch nicht weiterhelfen konnte.

Also meine Lieben, liegt es an euch
Hihi.


Ich danke sehr für jede eurer Antworten!!


Eure labeer



Mehr lesen

11. März 2013 um 4:34

Doppelt hält besser..
Ich habe meinen Text, der ohnehin schon so lange ist, aus Versehen 2 mal eingefügt.
Nun weiß ich nicht, wie ich das rückgängig mache. Entschuldigt bitte !

Gefällt mir
11. März 2013 um 6:01

Keine Pille
Zu dieser Zeit habe ich keine Pille genommen, was ich beim nächsten ersten Tag der Periode aber wieder tun soll, sofern sie kommt.
Hast du denn ähnliche Erfahrungen o.Ä?

Liebe Grüße

Gefällt mir
11. März 2013 um 10:50

Hmm
was ich nicht so ganz verstehe, Du schreibst Du nimmst die Pille.. und in der Einnahmepause schützt das Kondom?!
ICh weiß nicht ob Du darüber Bescheid weißt, weil es gibt hier Einige die das nicht wissen, warum auch immer.. Wenn Du die Pille nimmst, brauchst Du in der Einnahmepause, also sprich wenn Deine Periode kommen sollte, nicht mit Kondom verhüten..
Oder meintest Du das so, dass Du ab und zu mal die Pille nicht mehr nimmst, und wenn ja, darf ich fragen warum?
Ich hab sie 6 Jahre lang genommen, ohne Pause.. (ohne Pause - damit mein ich aber nicht die Abbruchblutung, d.h. ich hab sie immer 3 WOchen genommen, 1 Woche Blutung,dann das Ganze von vorne)..

Aber zu Deiner eigentlichen Frage!!
Ich war in Kinderwunschbehandlung, d.h. ich weiß auf die Std. genau wann mein ES war..
Ich hatte Freitag Früh SEx mit meinem Mann, danach hatten wir keine Zeit mehr und Sonntag ABend um 22 Uhr hatte ich meinen ES..
Neben mir liegt meine Tocchter, die dadurch entstanden ist..
Also von dem her.. SPermien können bis zu 5 Tage überleben!!!
ABer vorhersagen kann ich Dir natürlich nicht, ob Du jetzt schwanger bist oder nicht..
Lg und alles Gute

Gefällt mir
11. März 2013 um 10:55

Achso
und ich habe in allen drei SS keine ANzeichen gehabt ob ich schwanger bin oder nicht.. die kamen erst ab der 6. SSW oder so!!
Wenn ich vor meiner Periode irgendwelche Anzeichen hatte, d.h. Übelkeit, BRustspannen etc. wusste ich, dass ich nicht schwanger bin..
Das war dann PMS.. Und jaaaa, ich hatte PMS auch schon mit Anfang 20. Zwar nicht sehr ausgeprägt,das wurde nach jeder Geburt schlimmer,a ber ich hatte es.. Wusste damals nur nicht so recht wie einordnen.. Aber jetzt weiß ich was es ist..
Und Nein.. Du kannst eine SS nicht herausfinden bzw bestätigen vor dem eigentlichen Menstruationstermin..
Manche Früh SS Tests, schlagen schon am 10. Tag nach der Befruchtung, sprich am 10. Tag NACH dem ES an..
War bei mir aber nie so. Sondern ich hab getestet am NMT..
Wenn Du also noch nicht drüber bist und nen Test machst und der negativ ist, heißt das meiner Meinung nicht,dass Du nicht schwanger bist. Sondern warte lieber ob die Periode kommt oder nicht.. dann kannst Du sicher testen..
Lg

Gefällt mir