Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Trotz unregelmäßigigem Zyklus schwanger?

Trotz unregelmäßigigem Zyklus schwanger?

20. Oktober 2013 um 21:45

Hallo Mädels mich interessiert mal, ob von euch einige trotz unregelmäßigigem Zyklus schwanger geworden sind? Seitdem ich die Pille vor knapp 1, 5 Jahren abgesetzt habe, habe ich einen super langen Zyklus. Der letzte dauerte 95 Tage. Heute bin ich schon bei Tag 104. Ich gebe das immer genau in meine App ein. Ich habe mich schon recht oft untersuchen lassen, aber bis jetzt soll wohl alles bei mir in Ordnung sein. Mönchspfeffer nehme ich auch schon. Vor drei Wochen habe ich mal spaßeshalber einen Schwangerschaftstest gemacht aber der war leider negativ. Jetzt überlege ich ob ich nochmal einen mache, weil meine brüste empfindlich sind und irgendwie gewachsen sind aber irgendwie traue ich mich gar nicht so richtig und eigentlich ist die warscheinlichkeit schwanger zu sein auch sehr gering . Ich werde mir jetzt bezüglich der langen Zyklen auch noch mal eine Meinung eines anderen FA anhören. Gibt es denn hier vielleicht jemanden der trotzdem mit solch einem langen Zyklus ohne Medikamente schwanger geworden ist?
Vielen dank für eure antworten

Mehr lesen

20. Oktober 2013 um 21:52

Oh
Also 100 Tage is ja schon extrem lang
Irgendwo muss doch da was falsch laufen...ich würd mir auch mal noch ne zweite Meinung einholen.

Ich hatte Anfangs Zyklen von bis zu 60 Tagen,hat sich dann auch erst innerhalb von 2 Jahren so um die 35 Tage eingependelt...
Und dann wurde ich Schwanger!

Unerwartet,und das obwohl es hies ich hab keinen Eisprung,bzw.wurde ja auch öfter überprüft und es tat sich nie was...irgendwann offensichtlich doch noch ausnahmsweise mal

Also Schwanger werden kannst du, wenn du einen Eisprung hast,ob der an tag 14 oder 90 is,is dann ja im Prinzip egal - zumindest was das Ergebnis betrifft

Aber generell musses doch irgendwo haken...

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2013 um 22:17
In Antwort auf miina_983469

Oh
Also 100 Tage is ja schon extrem lang
Irgendwo muss doch da was falsch laufen...ich würd mir auch mal noch ne zweite Meinung einholen.

Ich hatte Anfangs Zyklen von bis zu 60 Tagen,hat sich dann auch erst innerhalb von 2 Jahren so um die 35 Tage eingependelt...
Und dann wurde ich Schwanger!

Unerwartet,und das obwohl es hies ich hab keinen Eisprung,bzw.wurde ja auch öfter überprüft und es tat sich nie was...irgendwann offensichtlich doch noch ausnahmsweise mal

Also Schwanger werden kannst du, wenn du einen Eisprung hast,ob der an tag 14 oder 90 is,is dann ja im Prinzip egal - zumindest was das Ergebnis betrifft

Aber generell musses doch irgendwo haken...

Viel Glück

.
Laut meiner Ärztin wäre das vollkommen normal wenn man so lange die Pille genommen hat. Ich hatte auch schon zyklen von 60 Tagen. Dies ist jetzt also der längste. Meine Ärztin meinte sie könnte mir was aufschreiben, damit der eisprung kommt. Allerdings wollte ich es erstmal ohne Medikamente Hormone usw versuchen. Ich dachte die zyklen werden halt mit der zeit kuerzer und alles pendelt sich langsam ein. Vielleicht sollte ich doch mal noch einen test machen. Irgendwie ist man immer so traurig wenn der negativ ist :'(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2013 um 23:25

Krass, wie lang dein Zyklus ist
Aber wenn dein FA der Meinung ist, dass du einen Eisprung hast, dann müsstet ihr ja theoretisch "nur" den richtigen Zeitpunkt treffen. Wenn ihr ihn trefft, dann ist eine Schwangerschaft durchaus möglich.
Ich würde so langsam testen, wenn der "normale" Zyklus eigentlich rum sein sollte. Ich weiß, dass ein negativer Test echt fies ist, aber anders wirst du es wohl erstmal nicht rausfinden.
Ich habe es recht direkt nach dem Absetzen im 3. Anlauf geschafft, obwohl die Zyklen davor nicht gerade gleich lang waren (28 Tage, dann 44 Tage, dann Treffer).
Auf alle Fälle drücke ich dir total die Daumen, dass der Test positiv ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2013 um 23:27

Und ob!
100 Tage sind wirklich lang! Geh mal zum FA und lass dich dort beraten. Evtl schickt der Dich sogar weiter zum Endokrinologen. Aber auch da solltest Du Dir keinen Stress machen! Es kann auch an der Schilddrüse liegen.
Ich hatte Zyklen von 45-55 Tagen, eine Schilddrüsenunterfunktion und hab auch nie den Eisprung gemerkt. Mein FA hat mich im Sommer erst zum Endokrinologen geschickt und war nicht mal richtig eingestellt mit den Medikamenten.
Bin nun gerade quasi "aus Versehen" schwanger geworden obwohl meine Ärztin meinte "mit den SD-Werten können sie NIIIIEEEEE schwanger werden". Völliger Quatsch! Wenn ich zurückrechne ist es sogar 3 Tage nach meiner Periode passiert wo es eigentlich gar nicht möglich wäre.
Dein Körper lässt es schon zu wenn es der richtige Zeitpunkt ist!

Ich drücke Dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2013 um 23:35

Anderer arzt
Also auf jeden Fall werde ich mir einen anderen Fa suchen. Meine Frauenärztin war letztes mal schon richtig genevt als ich wieder kam und ziemlich zickig, dass ich mir schon richtig blöd vorkam. Ich denke mir nur, dass es doch irgendeinen Grund haben muss.... :'(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper