Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Trotz Periode schwanger?

Trotz Periode schwanger?

9. August 2009 um 17:22

Ich bin verunsichert und habe wegen meinem Job gar keine Zeit zum Arzt zu gehen! Ich habe vor ca. 2-3 Monaten die Pille abgesetzt. Am 29.06. habe ich meine Periode bekommen und hatte danach auch regelmäßig GV auch in der Eisprungphase. Ca. 2 Wochen nach dem Eisprung begann bei mir die Übelkeit, starker Schwindel und leichtes ziehen im rechten Unterbauch (Blinddarm ist raus). Meine Periode verzögerte sich um 6 Tage (statt am 26.07 am 01.08.) und war nicht wie gewöhnlich. Bis zur der Periode habe ich 3 Tests durchgeführt die auch alle negativ waren. Die Übelkeit und der Schwindel werden nicht besser und gelegentliches Erbrechen und leichter Durchfall kamen noch hinzu. Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit trotz Periode und negativen Schwangerschaftstest schwanger zu sein?

Mehr lesen

9. August 2009 um 17:33

.
In der Regel habe ich 6 bis 7 Tage sehr leichte bräunliche Schmierblutung, diesmal war es eine starke Blutung die ca. 3 Tage dauerte. Und es war halt richtiges Blut, was bei mir ungewöhnlich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 17:34

Danke für die Antwort
Das habe ich auch schon gehört, aber ich weis immer noch nicht was mit mir los ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 17:46

Ja
klar, das verstehe ich. Ich habe mir auch gedacht das der Zyklus einfach was durcheinander ist, wären da nicht die Symptome. Ich bei mir ist das zur Zeit sehr schwierig zum Arzt zu kommen, aber das ist wohl warscheinlich das einzige was ich machen kann um mir sicher sein zu können.
Danke Dir trotzdem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 21:56

Also als
meine mutter schwanger war (bei mir) hat sie 3 monate lang ganz normal ihre regel bekommen und hat es daher garnicht bemerkt das ich da eine bauchbewohnerin war .
Meine schwester hat es dann warscheinlich von der mami geerbt sodass sie bei beiden (2 töchter) garnichts bemerkt hat obwohl sie auch schon im 3. monat war und sie eben auch ganz ihre regel bekommen hat.
es heisst immer wenn man die regel nicht bekommt ist man schwanger aber das ist reiner quatsch.

hoffe wir hören in kürze was positives über dich
ich wünsche das beste für dich

lg tuana + bauchbewohnerin 20 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 22:44

Hallo
Solange ich die Pille genommen habe, hatte ich auch immer nur sehr wenig Blutungen. Nach dem Absetzen wurden die immer schlimmer, wie sie auch ganz früher vor Beginn der Pille mal waren. Nach 2 bis 3 Zyklen wars wieder genauso doll. Und der Zyklus war auch nicht mehr wie mit der Pille 28 Tage sondern schwankte zwischen 28 und 35 Tage. Dies deutet eher auch Nicht.schwanger hin, andererseits ist jeder Körper anders.
Zur SS-Übelkeit: Bei mir gings in der 6. SSW los und aufgeört hat es ein paar Stunden nach dem blöden KS, wo ich mir beim Zunähen noch mal so richtig die Seele aus dem Leib gek... habe.

Du kannst ja mal noch nen SS-Test machen, mittlerweile ist es ja wieder ein paar Tage später, wenn Du wirklich schwanger bist, müsste der ja mal langsam positiv sein, anereseits gibt es nichts was es nicht gibt.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen