Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Trotz negativem Bluttest, vielleicht doch schwanger ???

Trotz negativem Bluttest, vielleicht doch schwanger ???

18. November 2013 um 11:36

Hallo Leute,

mein Mann und ich versuchen schon seit 4 Monaten ein zweites Kind zu zeugen. Bislang erfolglos.

In diesem Zyklus war ich mir so sicher wie nie, dass es endlich geklappt haben muss.

Der Tag meiner letzten Periode war der 06.10.2013, sprich heute wäre der 44 Tag des Zyklus.
Mein letzter Zyklus war 32 Tage lang, der davor 28. Wie ihr seht nicht gerade regelmäßig, aber auch nicht so stark abweichend, als das sich die bislang 44 Tage erklären ließen.

Seit anderthalb Wochen habe ich auch ein mäiges Ziehen in den Brüsten, was für mich total untypisch ist (abgesehen von der letzten Schwangerschaft), sowie Übelkeit den ganzen Tag über, mal mehr mal weniger.

Natürlich habe ich diverse Tests gemacht, allesamt bislang negativ.

Am Donnerstag war ich beim Arzt und sie fand meine Symptome auch relativ verdächtig und meinte es könne auf eine Frühschwangerschaft hindeuten. Daraufhin hat sie mir Blut abgenommen. Heute dann der Befund: der HCG Wert liegt unter 2% => Nicht schwanger.

Seit der Blutabnahme sind 4 Tage vergangen ... und immernoch habe ich nicht das leiseste Zeichen, dass meine Mens kommt. Hat jemand von euch etwas ähnliches durch und war dann doch schwanger? Oder kam bei euch dann auch noch arg verspätet das rote Monster?

Ich muss dazu sagen, dass ich relativ starken Ausfluss habe, mal mehr, mal weniger. Und das auch schon seit anderhalb Wochen.

Ich habe im Internet gelesen, dass es zu Zyklusverschiebungen kommen kann, wenn man mit dem Flugzeug weggeflogen ist. Nun wir waren letzten Monat vier Tage auf Mallorca. Aber ich dachte, dass sich der Zyklus wenn dann überhaupt nur durch andere Zeitzonen verschiebt.

Vielleicht wisst ihr ja weiter ....
Freue mich über jede Antwort

Mehr lesen

18. November 2013 um 11:42

Hallo
Also es kann sein das dein zyklus sich verschoben hat aber wenn du anzeichen hast müsste dein arzt hcg messen können.. Also nehme ich nicht an das du schwanger bist ich wünsche euch weiterhin viel viel glück wenn du zu unsicher bist geh einfach noch mal zum arzt liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 11:50

Danke für deine Antwort =)
Aber kann es nicht auch möglich sein, dass der Wert, als der Arzt ihn am Donnerstag gemessen hat, noch zu niedrig war?

Oder ist es ich sag mal "typisch" (wobei ich ja weiß, dass das bei jedem anders ist), dass man solche brustsschmerzen und Übelkeit empfindet, wenn die Tage so lange ausbleiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 12:54

Nicht schwanger
Ein bluttest lügt NIE !!!!

Warte auf deine mens .. und versuche im nächsten zyklus nichts mehr in "Symptome" hineinzuinterpretieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 13:07
In Antwort auf martha_12347100

Danke für deine Antwort =)
Aber kann es nicht auch möglich sein, dass der Wert, als der Arzt ihn am Donnerstag gemessen hat, noch zu niedrig war?

Oder ist es ich sag mal "typisch" (wobei ich ja weiß, dass das bei jedem anders ist), dass man solche brustsschmerzen und Übelkeit empfindet, wenn die Tage so lange ausbleiben?

Nein
Der arzt kriegt ja deine werte nicht nur in prozenten sondern auch in zahlen und im blut kann man eine schwangerschaft relativ früh festellen.. Ich hatte auch schon einen zyklus von 54 tagen das ist nicht so schlimm kann mal vorkommen.. Ich rate dir in der apotheke mönchspfeffer zu kaufen das hilft deinem zyklus sich einzupendeln und es hilft dir schwanger zu werden. Mach dir selber nicht zu viel druck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 7:14

Nochmal 3 Tage später...
Ich habe heute früh nochmal einen billig Test gemacht, da ich nach wie vor die gleichen Symptome habe.

Die Kontrolllinie war sofort gut deutlich zu sehen aber keine "zweite" Linie. Enttäuscht habe ich den Test liegen lassen, da ich mir die Übelkeit und das Ziehen in der Brust nicht anders erklären kann.

Jetzt bin ich eine Stunde später nochmal ins Bad gegangen und habe mir durch zufall den Test nochmal angesehen.
Ganz ganz hauchzart hat sich dort doch tatsächlich eine zweite linie eingeschlichen.

nun weiß ich, dass diese tests, laut beschreibung, nach 3 Minuten nicht mehr Aussagekräftig sind.

Ich will übermorgen nochmal einen Test machen, dann dürfte die Linie ja wenn, dann eindeutiger sein.

Gibt es das denn tatsächlich, dass wenn die Linie "später" kommt, ich aber doch nicht schwanger sein kann, weil das ergebnis verfälscht wurde?

eigentlich heißt es ja, dass zwei streifen zu 99,9% schwanger bedeutet, vorausgesetzt das ergebnis wurde schon innerhalb er ersten drei minuten abgelesen ... aber ich bin ca. nach 30 sek dann weg gegangen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 9:17

; )
Warte auf deine Mens .. und gut !!!!

Dein Test "sagt" negativ, also finde dich damit ab !

Und vergiss deine "Anzeichen" - schwanger machen die dich auch nicht !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 12:43
In Antwort auf martha_12347100

Nochmal 3 Tage später...
Ich habe heute früh nochmal einen billig Test gemacht, da ich nach wie vor die gleichen Symptome habe.

Die Kontrolllinie war sofort gut deutlich zu sehen aber keine "zweite" Linie. Enttäuscht habe ich den Test liegen lassen, da ich mir die Übelkeit und das Ziehen in der Brust nicht anders erklären kann.

Jetzt bin ich eine Stunde später nochmal ins Bad gegangen und habe mir durch zufall den Test nochmal angesehen.
Ganz ganz hauchzart hat sich dort doch tatsächlich eine zweite linie eingeschlichen.

nun weiß ich, dass diese tests, laut beschreibung, nach 3 Minuten nicht mehr Aussagekräftig sind.

Ich will übermorgen nochmal einen Test machen, dann dürfte die Linie ja wenn, dann eindeutiger sein.

Gibt es das denn tatsächlich, dass wenn die Linie "später" kommt, ich aber doch nicht schwanger sein kann, weil das ergebnis verfälscht wurde?

eigentlich heißt es ja, dass zwei streifen zu 99,9% schwanger bedeutet, vorausgesetzt das ergebnis wurde schon innerhalb er ersten drei minuten abgelesen ... aber ich bin ca. nach 30 sek dann weg gegangen ....

Wird
Wohl eher ne verdunstungslinie sein.. Wie gesagt der bluttest wâre wohl positiv gewesen wenn du schwanger bist.. Aber halt mich auf dem laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 12:57

Hallo liebe mama
Wann war dein eisprung, weisst du das? Kann auch sein, das der sich verschoben hat. Und alles noch sehr sehr früh ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 13:06

Bluttests
Also mein FA sagte mur dass nan eine Schwangerschaft anhand des Blut testes feststellen kann selbst wenn du erst einen Tag schwanger bist.
Ich glaube, wie viele hier, dass du aufgrund deines großen Kinderwunsches dir unheimlich viel einbildest. Nicht böse gemeint! Aber es geht vielen so die ein Kind wollen.
Du solltest dich damit abfinden dass du definitiv nicht schwanger bist und hoffen dass du im nächsten ÜZ mehr Glück hast. Solange du so versteift darauf bist wird es eh nichts.
Der Schwangerschaftstest ist auch definitiv ungültig. Viele tests zeigen nach Ablauf der Gültigkeit (5-10 Minuten) eine Verdunstungs Linie an. Es steht ha nicht umsonst auf der Packung dass der test nach xy Minuten NICHT nehr ausgewertet werden soll.

Alles Gute
SnuSnu mit Minion (19+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 16:17


Also ich würde sagen, dass das ziemlich eindeutig ist und die nicht schwanger bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 10:14

So meine Lieben
Abschließend möchte ich dazu jetzt noch was sagen

Der Bluttest ist jetzt doch schon eine weile her und die "Symptome" habe ich bereits seit zweieinhalb Wochen.

Habe Ende letzter Woche nochmal einen Test gemacht, wo ich mir nicht sicher war, ob der zweite Streifen nur die Verdunstungslinie ist oder ich tatsächlich schwanger bin.

Leider habe ich erst in zweieinhalb Wochen einen FA Termin gekriegt woraufhin ich heute nochmal zwei Tests gemacht habe.
Einen billig Test und den CB. Beide mit dem Ergebnis Positiv und der CB sagt + seit 1-2.

Vielleicht kann ich damit einigen denen es genauso geht wie mir ein ganz kleines bisschen Hoffnung schenken. Wenn Ihr euch sicher seit, dass ihr schwanger seit und der Bluttest sagt der HCG wert ist noch zu niedrig um dies zu bestätigen, wartet noch ein bisschen!!! Nur ihr kennt euren Körper und könnt dessen Zeichen deuten.
Sicher "lügt der Bluttest" nie, doch manchmal kann es sein, dass man diesen einfach zu früh gemacht hat.

Ich war zwar schon relativ lange überfällig, doch muss mein Eisprung demzufolge ganz spät stattgefunden
haben.

Zwischen Durchführung des Bluttestes und einem ersten ganz leichten positiven Ergebnis lagen bei mir 7 Tage.

In diesem Sinne, macht euch nicht verrückt, wenn der Bluttest euch die Schwangerschaft noch nicht bestätigen kann, ihr euch aber evtl schwanger fühlt.

ENDE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2013 um 11:21

Hallo liebe mama...
Ich wünsche dir alles alles gute und eine wunderschöne schwangerschaft..
Liebe grüsse gucci

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest