Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch

Trotz Abtreibung Schwanger!

12. Juni 2010 um 13:50 Letzte Antwort: 20. Juni 2010 um 19:36

Hallo,

brauche dringend jemanden der mir helfen kann...Bin mittlerweile in der 10. Woche Schwanger und hatte am 23. April einen Schwangerschaftabbruch...Meine Befruchtung für meine jetzige Schwangerschaft war aber schon am 16. April. Wie kann es sein dass ich nun immernoch Schwanger bin? Kann es sein dass sich diese Schwangerschaft überschnitten hat und ich einfach gleich darauf wieder Schwanger geworden bin?

Hoffe jemand kann mir helfen
Lg

Mehr lesen

12. Juni 2010 um 13:52


Was für ein Abbruch hattest du? In welcher Woche war der Abbruch?

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 13:54
In Antwort auf


Was für ein Abbruch hattest du? In welcher Woche war der Abbruch?


der Abbruch war in der zweiten Woche...hatte einen medizinischen Eingriff

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 13:58
In Antwort auf


der Abbruch war in der zweiten Woche...hatte einen medizinischen Eingriff

In der Zweiten Woche
geht doch nicht dann warst du in der 4ten, also abaugung?

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:01
In Antwort auf

In der Zweiten Woche
geht doch nicht dann warst du in der 4ten, also abaugung?


ja absaugung...kann es überhaupt nicht verstehen was dieser arzt da weg gemacht hat...vllt nichts? oder kann es sein dass er eins übersehen hat?

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:03
In Antwort auf


ja absaugung...kann es überhaupt nicht verstehen was dieser arzt da weg gemacht hat...vllt nichts? oder kann es sein dass er eins übersehen hat?

Am
16ten April kann keine Befruchtung stattgefunden haben, denn wenn du am 23ten erst deine Abterubung hattest, hattest du vorher ja kien Eisprung weil du schon Schwanger warst.
Woher weißt du denn das du in der 10ten Woche bist?

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:06
In Antwort auf

Am
16ten April kann keine Befruchtung stattgefunden haben, denn wenn du am 23ten erst deine Abterubung hattest, hattest du vorher ja kien Eisprung weil du schon Schwanger warst.
Woher weißt du denn das du in der 10ten Woche bist?


hä? mein FA hat mir des gesagt...hatte am 02. April meine letzte Periode und dann hat er den Termin ausgerechnet und meine am 16. April hätte die Befruchtung stattgefunden, vllt. 3 Tage plus, minus...

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:15
In Antwort auf


hä? mein FA hat mir des gesagt...hatte am 02. April meine letzte Periode und dann hat er den Termin ausgerechnet und meine am 16. April hätte die Befruchtung stattgefunden, vllt. 3 Tage plus, minus...

Ja das war dann aber die
Schwangerschaft die du abgetrieben hast.
Ich versteh das nicht, wie kannst du jetzt in der 10 Woche sein?
Es kann keins übersehen worden sein, die Gebärmutterschleimhaut wird ja mit ausgeschabt, dann kann sich kein Ei da einisten.

Nochmal, wer sagt dir das du jetzt in der 10ten Woche bist? Das würde von der Woche her zumindest mit der ersten SS passen.

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:25
In Antwort auf

Ja das war dann aber die
Schwangerschaft die du abgetrieben hast.
Ich versteh das nicht, wie kannst du jetzt in der 10 Woche sein?
Es kann keins übersehen worden sein, die Gebärmutterschleimhaut wird ja mit ausgeschabt, dann kann sich kein Ei da einisten.

Nochmal, wer sagt dir das du jetzt in der 10ten Woche bist? Das würde von der Woche her zumindest mit der ersten SS passen.

OP
Hallo,

ich muss auch mal auf die Zeilen eingehen.
Du hattest unter Narkose eine OP, dass heisst einen geplanten Abbruch.
Warst du danach beim Arzt zur Nachuntersuchung, ich glaube 14 Tage später musst du vorstellig werden.
Also nach so einem Eingriff ist es nicht möglich das du eine intakte Schwangerschaft 10 Wochen hast. Wie soll das gehen. Was sagt dein behandelnder Arzt dazu. Ein Kind kann diesen Eingriff eigentlich nicht überleben, alles was mit der Schwangerschaft zusammenhängt wird zerstört.

Fragende Grüße

Nana

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:25
In Antwort auf

Ja das war dann aber die
Schwangerschaft die du abgetrieben hast.
Ich versteh das nicht, wie kannst du jetzt in der 10 Woche sein?
Es kann keins übersehen worden sein, die Gebärmutterschleimhaut wird ja mit ausgeschabt, dann kann sich kein Ei da einisten.

Nochmal, wer sagt dir das du jetzt in der 10ten Woche bist? Das würde von der Woche her zumindest mit der ersten SS passen.


ich kann es auch nicht nachvollziehen und möchte endlich klarheit...Mein Frauenarzt sagte mir dass ich jetzt in der 10.woche bin...kann es sich nicht einfach überschnitten haben? ich kenn mich da nicht aus...

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:29
In Antwort auf

OP
Hallo,

ich muss auch mal auf die Zeilen eingehen.
Du hattest unter Narkose eine OP, dass heisst einen geplanten Abbruch.
Warst du danach beim Arzt zur Nachuntersuchung, ich glaube 14 Tage später musst du vorstellig werden.
Also nach so einem Eingriff ist es nicht möglich das du eine intakte Schwangerschaft 10 Wochen hast. Wie soll das gehen. Was sagt dein behandelnder Arzt dazu. Ein Kind kann diesen Eingriff eigentlich nicht überleben, alles was mit der Schwangerschaft zusammenhängt wird zerstört.

Fragende Grüße

Nana


ja ich war zur Nachkontrolle bei meinem Frauenarzt am 28. April allerdings schon und er meinte es sei alles in Ordnung. Er würde keine schwangerschaft sehen! Zu diesem Zeitpunkt war ich aber schon wieder oder immernoch schwanger. Ich hatte ihn dann gefragt als es rauskam dass ich schwanger bin warum er diese schwangerschaft nicht sehen konnte, er antwortete mir nur dass es sein könnte dass man es zu diesem zeitpunkt einfach noch nicht sehen könnte...aber es wäre alles ok...????versteh gar nichts mehr???

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:37
In Antwort auf


ja ich war zur Nachkontrolle bei meinem Frauenarzt am 28. April allerdings schon und er meinte es sei alles in Ordnung. Er würde keine schwangerschaft sehen! Zu diesem Zeitpunkt war ich aber schon wieder oder immernoch schwanger. Ich hatte ihn dann gefragt als es rauskam dass ich schwanger bin warum er diese schwangerschaft nicht sehen konnte, er antwortete mir nur dass es sein könnte dass man es zu diesem zeitpunkt einfach noch nicht sehen könnte...aber es wäre alles ok...????versteh gar nichts mehr???

10 woche?
und wer hat dir bestätigt das es die 10 ssw ist?

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:37
In Antwort auf


ja ich war zur Nachkontrolle bei meinem Frauenarzt am 28. April allerdings schon und er meinte es sei alles in Ordnung. Er würde keine schwangerschaft sehen! Zu diesem Zeitpunkt war ich aber schon wieder oder immernoch schwanger. Ich hatte ihn dann gefragt als es rauskam dass ich schwanger bin warum er diese schwangerschaft nicht sehen konnte, er antwortete mir nur dass es sein könnte dass man es zu diesem zeitpunkt einfach noch nicht sehen könnte...aber es wäre alles ok...????versteh gar nichts mehr???

Denke
dass da vllt einfach was schief gegangen ist und das kleine überlebt hat...tja keine ahnung

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:38
In Antwort auf

10 woche?
und wer hat dir bestätigt das es die 10 ssw ist?

Mein
Frauenarzt...also dass ich seit gestern in der 10. Woche wäre

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:39
In Antwort auf


ja ich war zur Nachkontrolle bei meinem Frauenarzt am 28. April allerdings schon und er meinte es sei alles in Ordnung. Er würde keine schwangerschaft sehen! Zu diesem Zeitpunkt war ich aber schon wieder oder immernoch schwanger. Ich hatte ihn dann gefragt als es rauskam dass ich schwanger bin warum er diese schwangerschaft nicht sehen konnte, er antwortete mir nur dass es sein könnte dass man es zu diesem zeitpunkt einfach noch nicht sehen könnte...aber es wäre alles ok...????versteh gar nichts mehr???


Ich hatte meinen Abbruch gestern, und mein Termin für die Nachuntersuchung ist erst am 21.6 also 10 Tage später.
Wenn du deinen Abbruch am 23.4. april hattest, wie kannst du nur 5 Tage später die Nachuntersuchung haben, da muss doch erstmal die Wunde in deinem Körper wieder heilen...
Kann es sein, dass du dich eventuell vertippt hast oder so?

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:45
In Antwort auf

Mein
Frauenarzt...also dass ich seit gestern in der 10. Woche wäre

Verstehe ich
nicht, dass geht doch vom datum überhaupt nicht!

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:47
In Antwort auf

Verstehe ich
nicht, dass geht doch vom datum überhaupt nicht!


habe mal einen Arzt gefragt und der meinte dass es sein könnte dass ich unmittelbar nach dem Abbruch wieder schwanger geworden bin...Verstehe es aber zeitlich auch nicht...

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:49
In Antwort auf


habe mal einen Arzt gefragt und der meinte dass es sein könnte dass ich unmittelbar nach dem Abbruch wieder schwanger geworden bin...Verstehe es aber zeitlich auch nicht...


Ich hatte meinen Abbruch gestern, und mein Termin für die Nachuntersuchung ist erst am 21.6 also 10 Tage später.
Wenn du deinen Abbruch am 23.4. april hattest, wie kannst du nur 5 Tage später die Nachuntersuchung haben, da muss doch erstmal die Wunde in deinem Körper wieder heilen...
Kann es sein, dass du dich eventuell vertippt hast oder so?

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:49
In Antwort auf


habe mal einen Arzt gefragt und der meinte dass es sein könnte dass ich unmittelbar nach dem Abbruch wieder schwanger geworden bin...Verstehe es aber zeitlich auch nicht...

Entschuldige jetzt bitte die Frage
Du hattest direkt nach dem Eingriff GV ohne Verhütung?
Du hast einen Abbruch vorgenommen und danach direkt wieder GV ohne Verhütung?

Das verstehe ich noch weniger, sorry.

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:51
In Antwort auf


Ich hatte meinen Abbruch gestern, und mein Termin für die Nachuntersuchung ist erst am 21.6 also 10 Tage später.
Wenn du deinen Abbruch am 23.4. april hattest, wie kannst du nur 5 Tage später die Nachuntersuchung haben, da muss doch erstmal die Wunde in deinem Körper wieder heilen...
Kann es sein, dass du dich eventuell vertippt hast oder so?

Und direkt noch eine Frage
wirst du jetzt wieder einen Abbruch machen?
Du hast ja dann jetzt nur noch zwei Wochen zeit.

Lg

Nana

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:54
In Antwort auf


Ich hatte meinen Abbruch gestern, und mein Termin für die Nachuntersuchung ist erst am 21.6 also 10 Tage später.
Wenn du deinen Abbruch am 23.4. april hattest, wie kannst du nur 5 Tage später die Nachuntersuchung haben, da muss doch erstmal die Wunde in deinem Körper wieder heilen...
Kann es sein, dass du dich eventuell vertippt hast oder so?

Hab
mich nicht vertippt...mein jetziger Frauenarzt weiß von diesem Abbruch nichts da war ich bei einem anderen arzt von dem ich jetzt nie wieder was gehört hab...und mein Frauenarzt der diese schwangerschaft festgestellt hat weiß nichts von dem allem...er meint nur dass alles ok ist und es so sein müsste...Finde es ziemlich peinlich es ihm so zu sagen...glaube auch nicht dass es schädigungen gibt, da ich denke dass es vllt unmittelbar nach der Schwangerschaft befruchtet wurde...aber ich kann es nicht sicher sagen!!!

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:56
In Antwort auf

Und direkt noch eine Frage
wirst du jetzt wieder einen Abbruch machen?
Du hast ja dann jetzt nur noch zwei Wochen zeit.

Lg

Nana


Nein...würde es nicht mehr machen...kann es nicht noch einmal...dieser psychische druck halt ich nicht noch einmal aus...

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 14:57
In Antwort auf

Und direkt noch eine Frage
wirst du jetzt wieder einen Abbruch machen?
Du hast ja dann jetzt nur noch zwei Wochen zeit.

Lg

Nana


Nein würde keine Abtreibung mehr machen der psychische druck würde ich nicht mehr aushalten

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 15:01
In Antwort auf

Hab
mich nicht vertippt...mein jetziger Frauenarzt weiß von diesem Abbruch nichts da war ich bei einem anderen arzt von dem ich jetzt nie wieder was gehört hab...und mein Frauenarzt der diese schwangerschaft festgestellt hat weiß nichts von dem allem...er meint nur dass alles ok ist und es so sein müsste...Finde es ziemlich peinlich es ihm so zu sagen...glaube auch nicht dass es schädigungen gibt, da ich denke dass es vllt unmittelbar nach der Schwangerschaft befruchtet wurde...aber ich kann es nicht sicher sagen!!!

Warum
gehst du zu einem anderen Arzt? Du musst den Arzt damit konfrontieren. Welche Angst hast du, dass du zu einem anderen Arzt gehst und diesem nichts von dem Eingriff sagst?

Sag mal wie alt bist du eigentlich,würde mich mal interessieren.

Liebe Grüße

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 15:11
In Antwort auf


Nein...würde es nicht mehr machen...kann es nicht noch einmal...dieser psychische druck halt ich nicht noch einmal aus...


Um ganz ehrlich zu sein versteh ich hier nur Bahnhof... Wie sollte ein Embryo diesen enormen Eingriff überleben können? Das ist mir irklich ein Rätsel....

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 15:15

Jayla
Auch wenn es dir unangenehm ist du muß klartext sprechen, sonst kann man dir nicht helfen,hier mußt du dich ja nicht rechtfertigen, aber sag wenisgtens deinem Arzt was genau los ist, das ist alles schon ein bisschen seltsam.

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 15:15
In Antwort auf


Um ganz ehrlich zu sein versteh ich hier nur Bahnhof... Wie sollte ein Embryo diesen enormen Eingriff überleben können? Das ist mir irklich ein Rätsel....

@Angsthase
lies mal weiter unten. Offensichtlich direkt wieder schwanger.Arzt gewechselt.
Ich verstehe nicht, warum man nach diesem EINGRIFF nicht aufpasst?

Eine Abtreibung und direkt wieder schwanger.
Ich finde es fast traurig auf eine Art.

Sorry



Gefällt mir

12. Juni 2010 um 15:20
In Antwort auf

@Angsthase
lies mal weiter unten. Offensichtlich direkt wieder schwanger.Arzt gewechselt.
Ich verstehe nicht, warum man nach diesem EINGRIFF nicht aufpasst?

Eine Abtreibung und direkt wieder schwanger.
Ich finde es fast traurig auf eine Art.

Sorry




Ja aber auch dann haut es doch zeitlich nicht hin. Wenn die Abtreibung am 23.4. war, und sie direkt danach schwanger wurde, dann müsste sie doch jetzt ca. in der 7 Woche sein und nicht in der 10. Woche, oder???

Gefällt mir

12. Juni 2010 um 16:55
In Antwort auf

Hab
mich nicht vertippt...mein jetziger Frauenarzt weiß von diesem Abbruch nichts da war ich bei einem anderen arzt von dem ich jetzt nie wieder was gehört hab...und mein Frauenarzt der diese schwangerschaft festgestellt hat weiß nichts von dem allem...er meint nur dass alles ok ist und es so sein müsste...Finde es ziemlich peinlich es ihm so zu sagen...glaube auch nicht dass es schädigungen gibt, da ich denke dass es vllt unmittelbar nach der Schwangerschaft befruchtet wurde...aber ich kann es nicht sicher sagen!!!


nimm es als zeichen, vielleicht soll es so sein dass du mutter wirst...denn egal wie man es dreht, das kind hat wahnsinnige stärke bewiesen! es möchte eben nicht gehen...

Gefällt mir

20. Juni 2010 um 19:36

Jayla9
Hallo Jayla9,
was Du gerade berichtest, klingt schon eigenartig. Da ist es nicht erstaunlich, dass über Dir gerade viele ungeklärte Fragen hereinbrechen.
Vermutlich hat sich Deine Situation in dieser kurzen Zeit auch nicht sehr verändert, dass Du jetzt erneut vor neu-alten Problemen stehst. Gerne darfst Du Dich damit an ausweg-pforzheim.de wenden. Ich denke die können Dir auf alle Fälle weiterhelfen eine Perspektive zu entwickeln.
LG Itemba

Gefällt mir