Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Trotz 3-fachem Bandscheibenvorfall schwanger werden????

Trotz 3-fachem Bandscheibenvorfall schwanger werden????

19. Juni 2007 um 11:03

Hallo alle zusammen, ich habe mal eine Frage an Euch. Da ich die magische Grenze "30" nun überschritten habe, der richtige Lebenspartner auch endlich da ist, möchte ich mich dem nächsten tollen Lebensabschnitt "mein eigener Nachwuchs" widmen. Hört sich ein bißchen spießig an, ist es aber nicht. Aber ein kleines Problem beschäftigt mich. Bei mir wurde anfang des Jahres ein 3-facher Bandscheibenvorfall im unteren Ledenwirbelbereich festgestellt. Seit dem habe ich Krankengymnastik, in walke viel und mache auf dem Pferd eine Schritttherapie. Da ich vorher überhaupt kein Sport gemacht habe, ist das für mich sehr viel. Ich mache alle 2 Tage meine Übungen von der Krankengymnastik zu Hause weiter, da ich nicht ins Fitness Studio möchte und auch sonst sehr Sportmuffelig bin. Und sonst sitze ich natürlich viel im Büro.

Jetzt mal die Frage an andere Betroffene wie Ihr dann eine Schwangerschaft überstanden habt???? Gibt es Tipps und Tricks??? Ich weiß ja schon, jeder Körper ist anders, aber vielleicht könnte ich ja auf das eine oder andere achten??? Würde mich sehr über Infos freuen.Lieben Gruss Suhri

Mehr lesen

19. Juni 2007 um 11:12

Bandscheibenvorfälle
habe ich auch 2 stück bin auch schon an einem operiert!
bei dem 2ten hab ich letztes jahr eine schmerztheraphie bekommen das hat ganz gut geholfen!

jetzt bin ich schwanger (zum 2ten mal) und muss sagen das es echt komisch ist mit dem rücken ich fühle jeden wirbel grad da wo die bandscheiben vorfälle sitzen!
ich hab mit meinem frauenarzt drüber gesprochen und der meinte das man auf jeden fall den rücken stärken muss ... da ich allerdings schon operiert bin ist das nicht immer so einfach ...
aber dennoch würd ich sagen das du dir keine sorgen machen musst und ruhig schwnger werden kannst!

ich hoff ich hab dir jetzt keine angst gemacht...
lg die nic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2007 um 11:23
In Antwort auf lulu_12632559

Bandscheibenvorfälle
habe ich auch 2 stück bin auch schon an einem operiert!
bei dem 2ten hab ich letztes jahr eine schmerztheraphie bekommen das hat ganz gut geholfen!

jetzt bin ich schwanger (zum 2ten mal) und muss sagen das es echt komisch ist mit dem rücken ich fühle jeden wirbel grad da wo die bandscheiben vorfälle sitzen!
ich hab mit meinem frauenarzt drüber gesprochen und der meinte das man auf jeden fall den rücken stärken muss ... da ich allerdings schon operiert bin ist das nicht immer so einfach ...
aber dennoch würd ich sagen das du dir keine sorgen machen musst und ruhig schwnger werden kannst!

ich hoff ich hab dir jetzt keine angst gemacht...
lg die nic.

Ach ja der Rücken
Danke für die antwort. nein, ich habe keine angst bekommen. zum glück wollen die ärtze mich noch nicht operieren, aber ich muss fleißig sein und meine übungen machen, mein schatz hat auch gesagt dass wir über die wintermonate dann fleißig ins studio gehen. ich werde im juli 4 wochen rücken pilates machen und dann werde ich ja vielleicht auch die ein oder andere "mama" oder "bald mama" treffen. wie sah denn deine schmerztherapie aus?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2007 um 12:58

Also...
die schmerztherapie wird im krankenhaus gemacht und dauert ca. 10 tage...
da werden dir medis eingeflösst und du bekommst jeden tag ne sptitze in den rücken...
das ist aber halb so schlimm weil die rückenschmerzen unerträglicher sind als die spritze...
es hat echt gut geholfen!
lg die nic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam