Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft - ärztliche Betreuung, Ernährung, Gesundheit / Trisomie 21 auch unter 35

Trisomie 21 auch unter 35

4. September 2008 um 8:38 Letzte Antwort: 2. Januar 2009 um 19:52

Hallo zusammen.......

War gestern bei einem Spezialisten zum US und bei mir (28 bin ich) liegt die Wahrscheinlichkeit bei nur 1:4, das ich ein Kind ohne Down Syndrom bekomme......

NFT war am Montag bei 5 mm..........Gestern bei 2,9 mm....

Und der Nasenknochen fehlt...Also, anstelle dessen ist nur ein Knorpel......

Da wir weitere Untersuchungen ablehnen hat sie halt diese 1:4 Sache aufgestellt................

Da es viele Menschen nur mit Knorpel gibt, wäre es ja nicht bedenklich.....

Nur diese beiden Sachen zusammen , wäre wohl nicht so gut............

Wenn ich daran denke, das ich eh erst in 2 Wochen zur FÄ gegangen wäre.....Und man da vlt schon gar nichts auffälliges im Bereich der NFT gesehen hätte.....
Nur muss ich alle 2 Wochen hin, weil ich schon 2 FGs hatte.....10.12.07 und dieses Jahr im April...#
Auch habe ich Allerg. Asthma und hatte auch schon SBs...................


Gibt es hier vlt Frauen, mit denen ich mich austauschen kann??
Die vlt ähnliche Erfahrungen gemacht hat????

Weil , wir beschäftigen uns natürlich auch mit Trisomie 21...Sicher ist ja sicher.................

Auch wenn noch ein zipfelchen Hoffnung besteht...
Werden wir unser Baby Lieben...Denn, dafür muss es ja nicht gesund sein


GlG,
Die Vero mit Hummel Inside 12ssw

Mehr lesen

12. September 2008 um 14:50

Hallo vero
bin gerade auf deine mail gestossen.
leider kann ich dir nichts genaues sagen, was ich aber weiß ist, dass es für trisomie 21 7 zeichen gibt.wenn die alle erfüllt sind ist die wahrscheinlichkeit unendlich hoch, dass dein kind mongoloid ist.
uns haben sie auch bei 2 zeichen gesagt, dass die wahrscheinlichkeit besteht, dass unser junge das bekommt, aber wie es sich jetzt rausstellt(entbinde in ca 2 wochen) muss man mit solchen prognosen sehr sehr vorsichtig sein, da das auch absolutfalsch seinkann.allerdings ist die wahrscheinlichkeit in deinem alter auch echt ziemlich gering, wir zb sind beide 40, also schon wahrscheinlicher.
hast du denn auch die blutuntersuchung gemacht? da sieht man doch die wahrscheinlichkeit auch.die zeigt dann, zusammen mit den untersuchten werten, wie hoch die wahrscheinlichkeit wirklich ist.

drück euch alle alle daumen, dass es gut ist!!!

Gefällt mir
2. Januar 2009 um 19:52

Trisomie 21 auch unter 35
Hallo!!
Ich habe hier gerade deinen Bericht gelesen. Unsere Tochter ist am 5.11.08 geboren, vier Wochen zu früh. Kurz nach der Geburt teilte man uns mit das sie die Trisomie21 hat. Wir haben in der schwangerschaft nur eine spezielle Ultraschalluntersuchung machen lassen, aber da war alles in Ordnung....Weil ich ja auch zu dem Zeitpunkt 29 war haben wir keine weiteren Untersuchungen machen lassen.
Für uns ist erst eine Welt zusammen gebrochen und wir kannten uns mit der Trisomie21 auch nicht aus. Es hört sich komisch an aber mit der Zeit wird es besser und man liebt sein Kind auf ganz besondere Weise und freut sich über jede Kleinigkeit....
Sie kann laufen lernen später und alles andere auch, es dauert nur länger bei ihr. Aber jedes Kind mit der Trisomie ist anders.
Ich habe zwei Kinder kennengelernt die 2 jahre und drei jahre alt sind. Sie sind auch von der Entwicklung ganz verschieden aber sie krabbeln, stellen sich hin und lachen einen an.......es ist schön zu sehen wie sie sich entwickeln können.
Es gibt viel Dinge die man Fördern kann.
Ich würde mich freuen mal von dir zu hören wie es dir geht und ob sich schon was getan hat...weiß gar nicht genau wann euer Baby kommt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers