Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tricks, um schwanger zu werden?

Tricks, um schwanger zu werden?

27. Oktober 2004 um 15:21

Hallo Ihr Lieben!!!

Mein Freund und ich haben uns seit langem entschlossen, dass wir ein Baby haben möchten.
Werde also jetzt die Pille absetzen, aber es heißt ja, dass es nicht gleich klappen wird.

Gibt es irgendwelche tricks, um irgendwie schnell schwanger zu werden?

Eine Bekannte hat nach dem S... die "Kerze" gemacht.

Kennt Ihr sonst noch was?

Wäre Euch sehr dankbar...

Mehr lesen

27. Oktober 2004 um 15:48

Tricks
Also ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass solche "Tricks" was bringen. Ich denke, am besten ist es, wenn man so oft wie möglich Sex hat (außer täglich, das soll nicht so ratsam sein). Dann trifft man jedenfalls ganz sicher die fruchtbaren Tage. So machen wir es jedenfalls. Sollte am Samstag meine Tage kriegen... noch nix in Sicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2004 um 16:17

Lucia
Hallo!
Erst mal noch herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Hört man gerne, dass es auch vor kommt, dass man so schnell schwanger wird. Hab im August die Pille abgesetzt. Wenn es jetzt bei mir geklappt haben sollte, wäre es bei mir genauso schnell gegangen wie bei dir. Aber irgendwie glaube ich noch nicht dran... will nicht zu enttäuscht sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2004 um 14:08

Nach fast 10 Jahren Pille...
...hat es bei mir im Juni quasi sofort geklappt (den ersten Monat nach dem Absetzten haben wir noch anders verhütet).Leider hatte ich in der 10.SSW eine Fehlgeburt und heute denke ich manchmal,daß ich mich zu sehr darauf versteift habe schwanger zu werden (aber beim nächsten Versuch wird es wahrscheinlich nicht viel anders ).
Hier ist also der Griff in meine damalige Trickkiste (aber ich übernehme keine Garantie *grins*):
- in der ersten Zyklushälfte solltest Du Himbeerblättertee trinken (hilft beim Aufbau der Gebärmutter-Schleimhaut).Maximal 3 Tassen am Tag!
- in der zweiten Zyklushälfte dann Frauenmanteltee (der soll dem Ei beim Einnisten helfen).Auch max. 3 Tassen.
- ich habe von Frauen gehört die nach dem Eisprung viel Traubenzucker essen (soll auch bei der Einnistung helfen.Obs stimmt ???)
- ich habe mit Ovulationstests meinen Eisprung bestimmt (was anscheinend sehr zuverlässig war).
- Naja,und nach dem herzeln das Becken hochzulagern kann bestimmt auch nicht schaden.

Wie Du siehst trägt all das aber nicht gerade dazu bei,sich weniger Gedanken zu machen.

Ich wünsch Dir aber ganz viel Glück!!!!

Lieben Gruß,Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2004 um 18:35
In Antwort auf paaie_12345254

Nach fast 10 Jahren Pille...
...hat es bei mir im Juni quasi sofort geklappt (den ersten Monat nach dem Absetzten haben wir noch anders verhütet).Leider hatte ich in der 10.SSW eine Fehlgeburt und heute denke ich manchmal,daß ich mich zu sehr darauf versteift habe schwanger zu werden (aber beim nächsten Versuch wird es wahrscheinlich nicht viel anders ).
Hier ist also der Griff in meine damalige Trickkiste (aber ich übernehme keine Garantie *grins*):
- in der ersten Zyklushälfte solltest Du Himbeerblättertee trinken (hilft beim Aufbau der Gebärmutter-Schleimhaut).Maximal 3 Tassen am Tag!
- in der zweiten Zyklushälfte dann Frauenmanteltee (der soll dem Ei beim Einnisten helfen).Auch max. 3 Tassen.
- ich habe von Frauen gehört die nach dem Eisprung viel Traubenzucker essen (soll auch bei der Einnistung helfen.Obs stimmt ???)
- ich habe mit Ovulationstests meinen Eisprung bestimmt (was anscheinend sehr zuverlässig war).
- Naja,und nach dem herzeln das Becken hochzulagern kann bestimmt auch nicht schaden.

Wie Du siehst trägt all das aber nicht gerade dazu bei,sich weniger Gedanken zu machen.

Ich wünsch Dir aber ganz viel Glück!!!!

Lieben Gruß,Katja

Hallo Kuschelmonster
Bei mir ging es auch so schnell und ich habe mein Kind auch verloren. Ich hatte moch auch sehr auf die SChwangerschaft versteift.
Laß doch mal deine Hormone testen. Ich habe mein Kind nämlich whrscheinlich wegen einer Hormonstörung verloren. Gerade wird bei mir getestet, ob ich vielleicht zu viele männlich Hormone habe.
Laß DIch einfach mal untersuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2008 um 17:55

Grüss dich!
Es gibt schon einiges worauf ihr achten köönt!
Auf alle fälle mit dem rauchen aufhöhren, dass ist wirklich wichtig!
Lasst euch beide untersuchen! Dein Freund soll ein Spermiogramm machen lassen und du
musst dich auch untersuchen lassen! So verlierst du keine kostbare zeit und weisst gleich was sache ist!
Das mit der Kerze kenn ich! Würd dir einfach mal raten nach dem sex, einen polster unter deinen po zu legen,
so dun sich die spermien leichter um ans Ziel zu kommen. So das dein becken leicht angehoben ist.
Bleib ca. eine halbe stunden liegen! Um so länger du es in dir hast um so besser! Stellungen wo du oben liebst oder
im stehen würde ich vermeiden, so gelangt es nicht leicht zur Gebährmutter!
In einer Reportage hab ich gesehen, dass der mann beim Orgasmus ans baby machen denken soll!
Soll angeblich die Potenz fördern!
Hoffe ich hab dir ein paar gute tipps geben können!
Wünsch euch auf alle fälle viel glück!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 14:57

Last fallen lassen
Also ich melde mich nun auch mal zu Wort. Man sollte einfach sich selber bleiben, auch wenn es ziemlich schwerig erscheint. Ich bin eine Junge Mama verheiratet und habe mich halt erst für eine Familie entschieden. Bei mir war es so:
Wir probierten lange (naja genaue 4 Monate.) Wir haben schon fast aufgegeben und dann?
Habe ich meine Lehre abgebrochen. ( Die mich psychisch fast zerreiste.)
Danach war ich in null koma nix schwanger und jetzt bin ich Eine glückliche Mama von meinem Jungen der schon diesen August 1 wird.
Was ich hirmit sagen möchte ist, dass einem vieleicht was zu sehr beschäftigt und man das noch nicht weiss. Also Mädels Kopf hoch und in unser Unterbewustsein horchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 16:37


der Thread ist von 2004
wer gräbt denn sowas immer aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 16:38

Der Thread
ist von 2004 Hoffentlich und wahrscheinlich ist die Verfasserin schon schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram