Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Tricks gegen Übelkeit...

Tricks gegen Übelkeit...

19. September 2006 um 13:34 Letzte Antwort: 20. September 2006 um 21:13

Hallo zusammen,

nun hat mich die Übelkeit seit ein paar Tagen doch erwischt und ich wollte mal fragen, wem es genauso geht und welche Tricks/Tipps ihr dagegen habt ...

Vielen Dank

Sandy 7+4

Mehr lesen

19. September 2006 um 14:15

Hallo
Mir ging es genauso, hat diese Woche erst aufgehört
Also morgens gleich nach dem Aufstehen ein Stück trockenes Brot oder Brötchen. Die Säure, die im Magen für die Übelkeit verantwortlich ist, wird dann erst mal aufgesaugt.
Dann oft und wenig essen, nie viel auf einmal, denn dann gehts rückwärts

Was auch ganz toll die Übelkeit vertreibt sind NÜSSE !
Ganz lange kauen allerdings, bis sie breiig sind, das hat den gleichen Effekt, wegen der Säure im Magen.
Und beim Autofahren ist mir nie schlecht geworden wenn ich selbst gefahren bin, allerdings sofort, als ich Beifahrer war. Also immer selber fahren

Und Säfte habe ich gemieden, denn die wollten auch immer wieder an Tageslicht Wenn, dann verdünnt.

So, damit ging alles dann doch recht gut vorbei, bis auf ein paar kleine Ausreisser. Gute Besserung für DIch und eine schöne Kugelzeit !!!1

Wuschel (12+2)

Gefällt mir
19. September 2006 um 14:21
In Antwort auf emine_12185432

Hallo
Mir ging es genauso, hat diese Woche erst aufgehört
Also morgens gleich nach dem Aufstehen ein Stück trockenes Brot oder Brötchen. Die Säure, die im Magen für die Übelkeit verantwortlich ist, wird dann erst mal aufgesaugt.
Dann oft und wenig essen, nie viel auf einmal, denn dann gehts rückwärts

Was auch ganz toll die Übelkeit vertreibt sind NÜSSE !
Ganz lange kauen allerdings, bis sie breiig sind, das hat den gleichen Effekt, wegen der Säure im Magen.
Und beim Autofahren ist mir nie schlecht geworden wenn ich selbst gefahren bin, allerdings sofort, als ich Beifahrer war. Also immer selber fahren

Und Säfte habe ich gemieden, denn die wollten auch immer wieder an Tageslicht Wenn, dann verdünnt.

So, damit ging alles dann doch recht gut vorbei, bis auf ein paar kleine Ausreisser. Gute Besserung für DIch und eine schöne Kugelzeit !!!1

Wuschel (12+2)

Danke!
für deine Tipps..

Das komische ist, dass die Übelkeit erst im Laufe des Tages auftritt. morgens gehts mir gut.

Erst seit Samstag tritt diese Übelkeit auf, wobei ich nicht käuzern muss, aber ständig das Gefühl habe ich müßte ...

Werde es dann mal mit den Nüssen probieren

Gefällt mir
20. September 2006 um 16:59

Koriandertee...
Hallo!
Es wurde alleine hier im Forum mehrmals gefragt um Tipps gegen Übelkeit und es gibts nützliche Angaben.Am besten gibst Du im Google ein. Da kommt eine ganze Menge.
Mir selbst hat Koriander Tee sehr gut geholfen, am besten morgens.

Gefällt mir
20. September 2006 um 20:08

...
Guck doch mal unter diesem Link:
http://www.wellness-gesund.info/Artikel/9293.html

Gefällt mir
20. September 2006 um 21:13

Also...
ich kämpfe seit ne guten Woche auch mit der Übelkeit.
Am schlimsten ist es am Nachmittag, und sogar Abens, also total untypisch, aber auch nicht täglich. Ich bilde mir ein, dass Sachen wie "Saure Stäbchen" oder Orangensaft etwas helfen, zumindest bei mir.
Viele Grüße
Serenada (6.Woche?)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers