Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Trichterbildung

Trichterbildung

11. November 2010 um 17:46

Hallo ihr Lieben!

Hab wiedermal ne Frage. Und zwar war ich letzte Woche stationär im KH (GMH verkürzt und Wehen)
Als ich am Sonntag (33+0) ins KH kam war beim GMH bei 2,9cm und am Donnerstag (33+4) bei 1,3cm Und am Montag (34+1) war er wieder bei 3,0

Und heute meinte die FÄ, dass er am Donnerstag auf 1,3cm "geschrumpft" ist, weil sich durch die ganzen Wehen ein Trichter gebildet hat. Und jetzt habe sich der Trichter wieder geschlossen.
Sie hat es mir dann noch versucht zu erklären, aber ich hab es einfach nicht kapiert. Und nach einiger Zeit habe ich einfach "Achsooo!!" gesagt, weil es peinlich wurde

Kann mir das vlt. mal jemand erklären, was es mit dieser Trichterbildung auf sich hat?
Das einzige was ich (glaub ich zumindest) kapiert habe ist, dass wenn ich wieder häufiger Wehen bekomme, dass sich dann wieder ein Trichter bildet, und mein Kleiner dann bald zur Welt kommt.

Wäre wirklich super lieb, wenn mir das mal jemand erklären könnte!

Vielen Dank
Julia + Babyboy inside (34+4)

Mehr lesen

11. November 2010 um 17:59

@ Schrecken
Also bedeutet Trichterbildung wirklich, dass es bald los geht? Dann war es bei mir letzte Woche ja wirklich ziemlich knapp.
Im KH haben sie von Trichterbildung garnichts gesagt. Nur meine FÄ eben heute, aber ich hab einfach kein Wort davon verstanden, was sie mir versucht hat zu erklären

Gefällt mir

11. November 2010 um 18:23

...
Hups, dass mit Schnecke habe ich garnicht mitbekommen

Ich hatte letzten Donnerstag auch jede 6-7 Minuten ne Wehe. Hab mich dann selber entlassen, weil ich dachte "wenn es jetzt los geht, möchte ich nach 5 Tagen KH nochmal nach Hause". Und dann wurden die Wehen aber wieder besser. Liege seit dem auch nur noch auf der Couch.

Aber seit gestern habe ich (trotz liegen) immer wieder Wehen. Heute sogar ziemlich häufig

Hab ich jetzt immer noch ein Frühgeburtrisiko, oder ist das Risiko jetzt wieder weg?
Die FÄ meinte heute, dass ich wieder versuchen kann ein wenig weniger zu liegen und hin und wieder (aber auf keinen Fall alleine!) spazieren zu gehen.
Wollte dann noch wegen dem Himbitee fragen, hab es aber vergessen Was meint ihr??

Vielen Dank!

Gefällt mir

11. November 2010 um 18:58

Bewegung fördert Wehen?
Wieso sagt dann meine FÄ, dass ich wieder ab und zu ein bisschen laufen kann? Sollte ich mich dann nicht erst recht schonen und auf Bewegung verzichten??

Und wie schnell kann so ein Trichter entstehen? Sind dafür viele Wehen nötig? Weil meine Wehen drücken schon ganz schön nach unten

Ach ist das doch alles kompliziert

Gefällt mir

11. November 2010 um 19:25

*schieb*
Kann mir sonst noch jemand die Sache mit der Trichterbildung erklären?

Gefällt mir

11. November 2010 um 20:03
In Antwort auf julia0791

*schieb*
Kann mir sonst noch jemand die Sache mit der Trichterbildung erklären?


Niemand?

Gefällt mir

11. November 2010 um 20:14

Hmm...
Ich hab auch seit 2 Wochen Bettruhe. Darf zwar aufs Klo, Duschen und zum Essen aufsitzen. Sonst lag ich nur auf der Couch bzw. im Bett.
Und bei uns wird ab 35+0 die Geburt nicht mehr aufgehalten wenn es los gehen sollte. Und das bin ich am Sonntag.

Aber dann werde ich das mit dem spazieren gehen besser noch sein lassen!

Vielen Dank!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen