Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Trennung nach fehlgeburt

Trennung nach fehlgeburt

14. Januar 2012 um 1:16 Letzte Antwort: 14. Januar 2012 um 1:35

unsere beziehung stand noch nie in einem guten licht, wir hatten ständig unsere probleme...aber wir sagten uns wir schaffen das. nun nach drei jahren die naricht schwanger...ich hab gedacht mir reißt es den boden unter den füßen weg...ich schwanger...ich....ja du
ich war so glücklich ich stellte mein gesamtes leben um...ich rauchte nicht mehr trank kein alk. ernährte mich gesund und tat all das was man tun sollte um ein gesundes baby zur welt zu bringen......doch der faktor beziehungsstress den habe ich wohl vergessen......wir haben 3 jahre nur gestritten untreue, lügen und unerhlichkeit schwebten wie eine wolke über unsere beziehung......wir trennten uns auch letzten sommer für merere monate.....nun....am 09.01.2012 erfuhr ich das mein kleines kind ich nenn es lilly-lenna tot ist....am 10.01 war dann die op..ich bin total ausgerastet hab versucht die starke zu sein aber es passte nicht....die tage vergingen und wir haben viel geredet...umsonst...heut als ich bei meiner freundin nwar um mal raus zukommen....stöberte er in meinen sachen rum und fand mein tagebuch...wo ich alles hinein geschrieben habe wo wir nicht zusammen waren.....und er hat mich heut verlassen weil er der meinung war ich hätte gelogen weil ich ihn nichts davon erzählt habe was da passiert war...aber mal ehrlich wenn man als mann, ehrlichkeit haben will sollte mal ersteinmal ehrlich sein....ich bin wirklich am ende....ich hab das gefühl das männer nicht mal wissen was sie frauen mit ihrer art eigendlich antun...als ich heut nachhause kam war er weg...angeblich zur disco...gerade im streit....ich weiß nicht was ich davon halten soll oder wo gerade mein fehler liegt.... ich hab keine ahnung...es tut einfach nur wahnsinnig weh...ich möchte nur noch heulen...erst das baby dann er...was hält dich denn noch...was....?????

Mehr lesen

14. Januar 2012 um 1:25

Ich will es wieder haben
ich will mein kleines baby wieder haben es fehlt mir...mein bauch ist glatt meine augen leer.,...und mein lachen ging zusammen mit dem kind...ich wollte nie in ein loch fallen doch nun bin ich voll dabei......nach all dem leid...warum musste mir gerade gott das wichtigste in meinen leben nehmen mein kind...ich bin geprägt von stimmungsschwankungen und ich muss nur weinen so viele sachen auf einmal ich ertrage das gerade nicht mehr....ich wollt einfach nur mutter werden mehr nicht...und nun...vorbei alles weg...haus, kind man....schlimmer kann es nicht mehr kommen....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Januar 2012 um 1:28


tut mir leid das dass dein lebensweg war. muss aber ganz erlich sagen wäre es so gut gewesen eine familie aufzubauen wo keine sein kann weil die harmonie das vertrauen die erlichkeit und die freude fehlt?? 1. wie weit warst du wie du es verloren hast? (nur um mich zu beruhigen) 2. fang ein neues leben an du hast gesehen was passieren kann in dieser bezihung und du kannst auch eine normale haben ohne stress und streit...3. weder du noch er hast/hat was falsch gemacht! sag mir was richtig und falsch ist? wer hat recht wer unrecht? du bist so er so mann kann nimanden verändern mann kann nur voneinander lehrnen glaub mir ich hab jahre gebraucht das zu verstehen... wenn 2 menschen zueinander finden und es einfach nicht stimmt dann sollte mann im guten ausseinander gehen und einfach neu anfangen.. verschwände deine zeit nicht mit hoffen es bringt nichts... alles gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Januar 2012 um 1:35
In Antwort auf alyssa_12723396

Ich will es wieder haben
ich will mein kleines baby wieder haben es fehlt mir...mein bauch ist glatt meine augen leer.,...und mein lachen ging zusammen mit dem kind...ich wollte nie in ein loch fallen doch nun bin ich voll dabei......nach all dem leid...warum musste mir gerade gott das wichtigste in meinen leben nehmen mein kind...ich bin geprägt von stimmungsschwankungen und ich muss nur weinen so viele sachen auf einmal ich ertrage das gerade nicht mehr....ich wollt einfach nur mutter werden mehr nicht...und nun...vorbei alles weg...haus, kind man....schlimmer kann es nicht mehr kommen....

Oh nein!!
Ich kann mir gut vorstellen wie schlecht es dir geht. Hattest du ihm denn nichts von der fehlgeburt gesagt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram