Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Traurig und depressiv. Brauche Hilfe!! Bin ich schwanger ? Paranoid

Traurig und depressiv. Brauche Hilfe!! Bin ich schwanger ? Paranoid

18. Juli 2014 um 15:52

Hallo Leute, aus voller Verzweiflung habe ich mich nun auch bei gofeminin angemeldet. Der Text wird jetzt ziemlich lang, aber ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr ihn jetzt durchlesen und mir helfen würdet Es fing alles am 10.04.2014 an. An dem Tag habe ich mit meinem Freund heftig rumgemacht. Anschließend hatten wir beide nur noch Unterwäsche an: er seine Boxershorts und ich mein Slip. Beim Knutschen haben wie unsere. Genitalien aneinandergerieben, sodass er zum Schluss "gekommen" ist. Er hatte davor seine Taschentücher mit Boxershorts vollgestopft, weil er schon befürchtet hatte, das viel kommen wird. Nachdem wir fertig geworden sind, ist mir aufgefallen das mein Slip etwas zur Seite gerutscht ist und nur die Hälfte meiner Schamlippe rausschaute. Seit dem Tag an habe ich fürchterliche Angst davor schwanger zu sein und habe auch seitdem starke Unterleibskrämpfe. Er hat meine Scheide nicht angefasst. Ich weiß das es dumm war und man richtig verhüten sollte, aber ich darf nun mal kein Geschlechtsverkehr haben und will als Jungfrau heiraten. Das Problem ist nur das ich an dem Tag laut den Berechnungen zufolge mein Eisprung hatte Ich habe Angst, das Sperma irgendwie durchgeflossen ist und ich dadurch schwanger geworden bin. Nachdem ich im Internet zu diesem Thema recherchiert habe " Schwanger durch Trockensex" habe ich noch mehr Angst bekommen, weil die Aussagen ständig widersprüchlich waren. Meine Angst wurde verstärkt und habe deshalb 18 Tage später ein Schwangerschaftstest ohne Morgenurin gemacht, der aber negativ ausgefallen ist. Ich hatte auch ganz normal meine Periode die wie immer stark war. Erstmal war ich beruhigt, aber dann habe ich wieder gegoogled das viele Frauen trotz negativem Schwangerschaftstest und Periode schwanger waren. Daraufhin bin ich nach zwei Wochen zum Frauenarzt gegangen, die zu mir meinte das es nicht sein kann, das man dadurch schwanger werden kann, weil der Penis direkt an der oder in der Scheide sein muss. Weil ich so viel Angst hatte und sie es mir auch angesehen hat, hat sie ein Urintest gemacht. Der war ebenfalls negativ. Sie hat mir darauffolgenden auch die Pille verschrieben, weil ich zu viele männliche Hormone habe. Danach folgte meine Prüfungszeit, sodass ich diese Angst zur Seite geschoben habe und mich auf die Abi-Klausuren konzentrieren musste. In der Zeit hatte ich wieder Unterleibskrämpfe, war jedoch zu beschäftigt um mich drum zu kümmern. Nach den bestandenen Prüfungen, wurde dieses Thema wieder präsent. Da es mir zu peinlich war wieder zu meiner Frauenärztin zu gehen, bin ich ins Krankenhaus gefahren. Diese haben mir dann am 23.06. Urin und Blut abgenommen. Die Frauenärztin meinte das alles in Ordnung ist und meinte das ich nicht schwanger bin. Danach hat sie eine Ultraschalluntersuchung über der Bauchdecke durchgeführt und nichts gefunden. Trotzdem hatte ich immernoch Angst und bin am 30.06 wieder ins Krankenhaus gefahren und habe denen meine Ängste berichtet. Wieder Blut und Urin abgenommen. Ärztin meinte ich sei nicht schwanger, da die Beschwerden vom Stress kommen können. Es wurde ein hcg-wert von <0,5 festgestellt. Somit wäre eine Schwangerschaft ausgeschlossen oder? Aber dann lese ich wieder im Internet das ab der 10. Woche der Hcg wert sinkt und deshalb eine Schwangerschaft negativ ausfallen kann, aber der kann doch nicht <0,5 sein wenn ich doch schwanger sein sollte? Ich habe der Ärztin gefragt, wie lange eine Schwangerschaft nachweisbar ist. Sie meinte immer, solange man auch schwanger ist. Sprich: der soll wohl immer positiv sein auch im 9. Monat. Dann habe ich ihr meine braune Linie am Bauch gezeigt (die meine Angst bestärkte) . Ich hatte Angst, das es die Linea nigra sei. Sie meinte jedoch das es bei mir normal ist, weil ich eher ein dunklerer Typ sei. Ich habe trotzdem Angst wieso habe ich diese Linie, wenn ich nicht schwanger bin ? Paar Tage später habe ich meine Brustwarzen begutachtet und festgestellt das die Spitzen eher hell sind. Sie wurden auch sensibler. Ich dachte mir das es von der Pille kommen könnte, hatte aber wieder Angst. Am 05.07. bin ich wieder ins Krankenhaus gefahren und habe meine Unterleibsschmerzen als Anlass genommen um dahin zu fahren. Die haben mir Blut und Urin abgenommen. Nur beim Urin haben sie auf Schwangerschaft getestet. Der war negativ. Ich habe der Ärztin von meinen Ängsten berichtet und habe geweint, weil ich mit meinen Nerven einfach nur noch am Ende bin. Die Ärztin meinte das ich auf so einer Art nicht schwanger werden kann. Sie hat mein Unterleib abgetastet und meinte das alles super sei. Sie hat um mich zu beruhigen, ein Ultraschall über der Bauchdecke gemacht und mir meine Gebärmutter gezeigt und alles schick sei. Ich solle mir keine Sorgen machen. Sie meinte wenn eine Frau stress hat und traurig ist schlägt es sich aufs Unterleib (psychosomatische Unterleibsschmerzen) . Meine Brüste seien wohl auch normal. Sie hat mich aufgefordert ständig zu wiederholen das ich nicht schwanger sei. Ab dann habe ich mich wieder beruhigt und entspannt . Hatte auch keine Schmerzen mehr. Aber erst wo meine Brüste sehr angeschwollen waren hat sich mein Unterleib wieder verkrampft. Nach paar Tagen sind die Brustschmerzen weggegangen. Habe mich versucht abzulenken aber dieser Gedanke das ich schwanger sein könnte hat sich in mein Gehirn eingemauert. Ich werde es einfach nicht mehr los. Es bringt mich um. Ich bin kurz davor durchzudrehen, weil ich nicht schwanger sein darf, weil sonst mein Leben zuende ist und ich meine ganze Familie verlieren werde. Ich liebe meine Familie ich möchte sie nicht verlieren. Sie sind mein ein und alles. Ich halte es einfach nicht mehr aus. Ich habe wieder meine Periode bekommen, aber dies sei ja künstlich erzeugt durch die Periode was mich wieder nicht beruhigt. Aber in den zwei Zyklen wo ich nicht die Pille nahm, hatte ich ganz normal meine Periode. Aber all das beruhigt mich irgendwie nicht, weil sie Im TV Sendungen zeigen wo Frauen bis zur Geburt ihres Kindes nicht wussten schwanger zu sein, weil sie ganz normal ihre Periode hätten . Auch äußerlich soll sich nichts verändert haben . All das beunruhigt mich und macht mich wahnsinnig. Das ich noch diese Linea Nigra habe, beunruhigt mich umso mehr !!!! Wieso habe ich dann diese Linie wenn ich nicht schwanger bin? Ich fühle mich verflucht ständig Kriege ich Anzeichen die mich umbringen Mein Freund sagt ich soll zum Therapeuten gehen, weil das nicht mehr normal ist. Er sagt mir ständig das es niemals sein kann das ich schwanger bin. Er nimmt mich nicht mal mehr ernst. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll bitte helft mir . Es geht um mein Leben ich habe echt keine Lust mehr... In den Zeitpunkten wo ich beim Arzt war, hätten doch die verschiedenen Frauenärztinnen eine Schwangerschaft beim Ultraschall über der Bauchdecke erkennen sollen oder ? Ich werde echt wahnsinnig am besten Mache ich am Montag wieder einen Termin wegen dem leichten Strich an meinem Unterleib. Seit dieser Angst komme ich meinem Freund nicht mal mehr nahe. Ich habe es auch nicht mehr vor. Ich weiß das der Text ziemlich lang war aber ich bitte euch mir zu helfen oder zu beruhigen. Was sagt ihr dazu? Bitte helft mir ich kann einfach nicht mehr..... : LG

Mehr lesen

18. Juli 2014 um 18:58

Psychotherapie
Gute Idee !

Habe nur die Hälfte gelesen und brauche glaube ich nicht mehr zu sagen, dass du definitiv nicht schwanger bist !

Ob du nun als jungfrau in die ehe willst oder nicht, lass dir die pille verschreiben !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 17:39

Danke
Ich danke euch für die Beantwortung meiner frage. Ich werde langsam echt zum Paranoiden. Am Montag war ich beim Frauenarzt und sie hat wieder nen Ultraschall über Bauch gemacht. Hätte man da was sehen müssen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2014 um 19:24

Ja ich weiß
Habe echt einen Knacks, obwohl mein Verstand mir sagt, das es nicht geht. Bis ich einen Psychiater gefunden habe, kann es 1 Jahr dauern, bisdahin hat sich es eh schon erledigt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper