Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Traurig! Fehlgeburt 16 SSW

Traurig! Fehlgeburt 16 SSW

22. November 2007 um 12:07 Letzte Antwort: 26. November 2007 um 19:09

Hallo bin zu ersten mal hir und würde euch gern meine geschichte erzählen da ich nicht weiß wie ich das verarbeiten soll.und vielleicht hilft es mit jemand zu reden den es auch so gegengen ist, oder der mir seine geschicht erzählt,tut irgendwie gut wenn man weiß man ist nicht alleine mit diesem problem der trauer und den fagen warum und weshalb.
Also ich hatte in seit der 14 SSW kein fruchtwasser mehr, hatte dan in der 15 SSW eine fruchtwasser auffüllung damit sie sehren ob die fruchtblase einen riss hat oder ob mein baby kein fruchtwasser prodizuiert!leider was die fruchtblase gerissen.danach schickten sie mich wieder nach hasue und ich sollte eine woche später wieder ins krankenhaus , da mein baby leider meine überlebenschance hat. aber drei tage später also 16 SSW bekam ich voll die bauchkrämpfe und auf einmal kamm es auf der tolette.bin dann mit der rettung ins krankenhaus und hatte dann eine ausschabung.
bitte helft mir und erzählt mir eure geschichte und wie ihr das verabeitet habt und wie ihr euch abgelenkt habt. muss jede freie minute daran dnken. und es ist auch voll das komische gefühl im bauch ( so leer). hatte mich schon so gefreut und daraud eingestellt bald mama zu werden!
hab noch ein paar fragen an euch:
wie lange hat esbei euch gedauert bis ihr wieder schwanger wurdet??
und ist dann ales gut gegangen bei euch?
würd am liebsten sofot wieder schwanger werden hab aber auch furtbare angst davor!
würde mich sehr freuen über ein paar antworten. wie ihr diese zeit überstanden habt!
und es tut mir sehr leid fur alle denen es so gegengen ist wie mir!
mfg nadine

Mehr lesen

22. November 2007 um 13:56

Hallo Nadine
jetzt bist du leider auch eine Sternenmama ... das tut mir wirklich leid!
Aber du hast den Weg in dieses Forum gefunden und wie du merkst, du bist nicht alleine. Ich selber hatte am 21.09. eine FG mit AS in der 11.SSW.
Zuerst habe ich in diesem Forum nur still mtgelesen, bis ich endlich soweit war, meine Geschichte aufzuschreiben. Und das war auch gut so, denn man bekommt von allen Seiten Zuspruch und Unterstützung. Das hilft ungemein.
Meine AS ist vom Eingriff her gut verlaufen. Ich hatte nur direkt nach der OP noch leichte Blutungen, aber das war auch schon alles. 1 1/2 Wochen nach der AS haben wir vom FA wieder grünes Licht bekommen und üben seitdem fleissig.
Zwischendurch gibt es Tage, an denen ist man mehr traurig und andere, an denen man denkt, alles wird doch wieder gut. Auch wenn es blöd klingt, aber die Zeit heilt die Wunden. Und es bringt uns unser Würmchen nicht wieder zurück, wenn man sich jetzt zu sehr in die Trauer reinsteigert. Versuch positiv in die Zukunft zu gucken!
Wir sind hier alle für dich da!!!
Fühl dich gedrückt! Tina

Gefällt mir
22. November 2007 um 14:25

Hallo Nadine,
das tut mir sehr leid für dich!!!Du warst ja auch schon etwas weiter!!!Ich hatte mich genauso wie du schon drauf eingestellt mama zu werden, habe es aber leider im august verloren (war fast im 6.monat), der et wäre der 21.12.07 gewesen!!! Mich macht es auch sehr tarurig wenn ich daran denke das ich jetzt eigentlich hochschwanger wäre, naja so is das leben kann man leider nichts dran ändern!!!
Ich konnte aber wenigstens richtig abschied nehmen, ich habe es am 9.10.07 beerdigen(sammelbestattung)lassen!!!So hat man auch immer einen Ort wo man hingehen kann,lässt du dein kind auch beerdigen!?Es ist zwar sehr traurig, aber auch schön!!!Mein Freund und ich wünschen uns auch so sehr ein Baby, aber ich glaube es hat noch nicht geklappt, ma gucken ich müsste in zwei tagen wieder meine periode bekommen!!!Naja falls es noch nicht geklappt hat,müssen wir es halt weiter probieren!!!Man darf sich aber nicht zu doll reinsteigern, weil das bringt leider auch nichts!!!Ich habe auch einbisschen Angst davor wieder schwanger zu werden, hatte nämlich schon zwei fehlgeburten!!!Die erste war aber nicht ganz so schlimm wie die zweite, da war ich nämlich erst in der 3woche und der arzt hat von anfang an schon sagen können das was nicht stimmt!!!Naja so is das,ich werde jetzt eine therapie anfangen, habe nämlich schon zu viel in mich hineingefressen!!! ich wünsche Dir alles gute und ganz viel kraft!!!LG Jessy

Gefällt mir
23. November 2007 um 12:22
In Antwort auf tian_12273836

Hallo Nadine,
das tut mir sehr leid für dich!!!Du warst ja auch schon etwas weiter!!!Ich hatte mich genauso wie du schon drauf eingestellt mama zu werden, habe es aber leider im august verloren (war fast im 6.monat), der et wäre der 21.12.07 gewesen!!! Mich macht es auch sehr tarurig wenn ich daran denke das ich jetzt eigentlich hochschwanger wäre, naja so is das leben kann man leider nichts dran ändern!!!
Ich konnte aber wenigstens richtig abschied nehmen, ich habe es am 9.10.07 beerdigen(sammelbestattung)lassen!!!So hat man auch immer einen Ort wo man hingehen kann,lässt du dein kind auch beerdigen!?Es ist zwar sehr traurig, aber auch schön!!!Mein Freund und ich wünschen uns auch so sehr ein Baby, aber ich glaube es hat noch nicht geklappt, ma gucken ich müsste in zwei tagen wieder meine periode bekommen!!!Naja falls es noch nicht geklappt hat,müssen wir es halt weiter probieren!!!Man darf sich aber nicht zu doll reinsteigern, weil das bringt leider auch nichts!!!Ich habe auch einbisschen Angst davor wieder schwanger zu werden, hatte nämlich schon zwei fehlgeburten!!!Die erste war aber nicht ganz so schlimm wie die zweite, da war ich nämlich erst in der 3woche und der arzt hat von anfang an schon sagen können das was nicht stimmt!!!Naja so is das,ich werde jetzt eine therapie anfangen, habe nämlich schon zu viel in mich hineingefressen!!! ich wünsche Dir alles gute und ganz viel kraft!!!LG Jessy

Hallo jessy
hallo danke für deine antwort.werde mein baby auch begraben lassen in einem sammelgrab.hätte aber noch eine frage an dich , wielange warst du im krankenstand danach???wünsche dir viel glück das es beim nächsten mal bei dir klappt und das alles gut geht! würd mich freuen vielleicht hin und wieder mal was von dir zu hören, wie es dir geht und so. mfg nadine und viel viel glück

Gefällt mir
23. November 2007 um 12:31
In Antwort auf pia_12167465

Hallo Nadine
jetzt bist du leider auch eine Sternenmama ... das tut mir wirklich leid!
Aber du hast den Weg in dieses Forum gefunden und wie du merkst, du bist nicht alleine. Ich selber hatte am 21.09. eine FG mit AS in der 11.SSW.
Zuerst habe ich in diesem Forum nur still mtgelesen, bis ich endlich soweit war, meine Geschichte aufzuschreiben. Und das war auch gut so, denn man bekommt von allen Seiten Zuspruch und Unterstützung. Das hilft ungemein.
Meine AS ist vom Eingriff her gut verlaufen. Ich hatte nur direkt nach der OP noch leichte Blutungen, aber das war auch schon alles. 1 1/2 Wochen nach der AS haben wir vom FA wieder grünes Licht bekommen und üben seitdem fleissig.
Zwischendurch gibt es Tage, an denen ist man mehr traurig und andere, an denen man denkt, alles wird doch wieder gut. Auch wenn es blöd klingt, aber die Zeit heilt die Wunden. Und es bringt uns unser Würmchen nicht wieder zurück, wenn man sich jetzt zu sehr in die Trauer reinsteigert. Versuch positiv in die Zukunft zu gucken!
Wir sind hier alle für dich da!!!
Fühl dich gedrückt! Tina

Hallo tina
danke für deine antwort.denke das du recht hast das die zeit alle wunden heilt.aber zurzeit ist es sehr schwer. wünsche dir sehr das es bei dir beim nächsten mal gut geht. würd mich freuen wenn du mir mal schreibst wies dir geht und obs schon geklapt hat. mfg nadine und viel glück

Gefällt mir
24. November 2007 um 17:38
In Antwort auf lulu_12571884

Hallo jessy
hallo danke für deine antwort.werde mein baby auch begraben lassen in einem sammelgrab.hätte aber noch eine frage an dich , wielange warst du im krankenstand danach???wünsche dir viel glück das es beim nächsten mal bei dir klappt und das alles gut geht! würd mich freuen vielleicht hin und wieder mal was von dir zu hören, wie es dir geht und so. mfg nadine und viel viel glück

@Nadine,
find ich toll das Du auch richtig abschied nehmen darfst!!!
Also ich lag insgesamt 5 Tage im Krankenhaus(ätzend)!!!
Dadurch das, dass Baby schon länger in meinem Bauch tot war, hatte ich ja Gift im Körper...und so ein pech wie ich immer habe, hatte ich auch noch Milch in der Brust obwohl ich vorher tabletten bekommen habe die das eigentlich verhindern sollten!!!Ich hing Tag und Nacht am Tropf, wurde mit Medikamenten zugedröhnt bis zum geht nicht mehr....
Naja als ich aus dem Krankenhaus raus kam, war ich eigentlich noch ziemlich schwach, aber ich wollte unbedingt nachhause...tja und von der psyche her ging es mir garnicht gut, aber das ist ja normal!!!Meinst du das mit dem Krankenstand wegen arbeit!?Ich war zu der zeit noch arbeitslos...LG Jessy

Gefällt mir
26. November 2007 um 19:09
In Antwort auf pia_12167465

Hallo Nadine
jetzt bist du leider auch eine Sternenmama ... das tut mir wirklich leid!
Aber du hast den Weg in dieses Forum gefunden und wie du merkst, du bist nicht alleine. Ich selber hatte am 21.09. eine FG mit AS in der 11.SSW.
Zuerst habe ich in diesem Forum nur still mtgelesen, bis ich endlich soweit war, meine Geschichte aufzuschreiben. Und das war auch gut so, denn man bekommt von allen Seiten Zuspruch und Unterstützung. Das hilft ungemein.
Meine AS ist vom Eingriff her gut verlaufen. Ich hatte nur direkt nach der OP noch leichte Blutungen, aber das war auch schon alles. 1 1/2 Wochen nach der AS haben wir vom FA wieder grünes Licht bekommen und üben seitdem fleissig.
Zwischendurch gibt es Tage, an denen ist man mehr traurig und andere, an denen man denkt, alles wird doch wieder gut. Auch wenn es blöd klingt, aber die Zeit heilt die Wunden. Und es bringt uns unser Würmchen nicht wieder zurück, wenn man sich jetzt zu sehr in die Trauer reinsteigert. Versuch positiv in die Zukunft zu gucken!
Wir sind hier alle für dich da!!!
Fühl dich gedrückt! Tina

Danke
hallo ich danke euch wirkllich allen sehr dafür das ihr mich unterstützt und mit mir redet. danke danke danke hat ma wirklich sehr gehlfen zu wissen das ich nicht alleine bin!!! jeder der mit mir reden will egal was kann mir auf jede fall schreiben. danke nochmal lg nadine

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen