Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Traurig

Traurig

14. September 2015 um 20:08

Hi Mädels

Ich hab keine Ahnung was mitbringen los ist. Ich bin seid vorgestern total traurig. Keine Ahnung wieso. Meine FG war am 2 September und eigentlich dachte ich das ich damit gut klar komme weil es ja abzusehen war. Ich weiss auch das ich einige Probleme habe die sich einfach nicht lösen lassen. Ich wäre hier gerne mehr aktiv traue mich aber nicht. Ich fühle mich seit der FG auch nicht mehr wohl in meinen Körper. Habt ihr Tipps wie ich wieder schnell auf die Beine komme? Ich mein ivh mache viel mit meinem Sohn und bin täglich 2 Bis 3 std draußen aber irgendwie fühle ich mich so bäh und traurig.

LG blackbird

Mehr lesen

15. September 2015 um 9:59

Hey du
Lass dich mal richtig durchchecken, um organische Gründe auszuschließen.
Hast du Leute in deinem Umfeld, mit denen du reden kannst? Freunde, Partner, hebamme?
Vielleicht hilft dir auch eine therapeutische Unterstützung.
Machst du Sport? Sport ist super gegen antriebslosigkeit und schlechte Stimmung. Bei Schmuddelwetter find ich Therme toll.
Sei so lange es geht draußen. Sonnenlicht ist wichtig für den Stoffwechsel (auch an bewölkten Tagen). Lass tv und PC aus. Unternimm etwas mit Freunden, triff dich mit anderen Müttern. Was machst du sonst gern? Hast du Hobbies?
Am Anfang musst du dich vielleicht etwas zwingen, aber es wird leichter.
Und achte auf eine gesunde Ernährung, trink genug.
Nur du kannst den ersten Schritt aus deiner Situation herausgehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2015 um 10:25
In Antwort auf lfrke_12464179

Hey du
Lass dich mal richtig durchchecken, um organische Gründe auszuschließen.
Hast du Leute in deinem Umfeld, mit denen du reden kannst? Freunde, Partner, hebamme?
Vielleicht hilft dir auch eine therapeutische Unterstützung.
Machst du Sport? Sport ist super gegen antriebslosigkeit und schlechte Stimmung. Bei Schmuddelwetter find ich Therme toll.
Sei so lange es geht draußen. Sonnenlicht ist wichtig für den Stoffwechsel (auch an bewölkten Tagen). Lass tv und PC aus. Unternimm etwas mit Freunden, triff dich mit anderen Müttern. Was machst du sonst gern? Hast du Hobbies?
Am Anfang musst du dich vielleicht etwas zwingen, aber es wird leichter.
Und achte auf eine gesunde Ernährung, trink genug.
Nur du kannst den ersten Schritt aus deiner Situation herausgehen!

Hey
Organe sind in Ordnung. Einen Partner er und Freunde sind auch da bin jeden Tag draußen gehe aber nur 2 in der Woche online fahren. Sonst bin ich mit Freunden spazieren. Ich stricke gerne wenn Junior im bett ist. Gesunde Ernährung äh Fleisch ist mein Obst und Kartoffeln nein Gemüse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2015 um 11:03
In Antwort auf ginger_12696093

Hey
Organe sind in Ordnung. Einen Partner er und Freunde sind auch da bin jeden Tag draußen gehe aber nur 2 in der Woche online fahren. Sonst bin ich mit Freunden spazieren. Ich stricke gerne wenn Junior im bett ist. Gesunde Ernährung äh Fleisch ist mein Obst und Kartoffeln nein Gemüse.

Mehr
Obst muss schon sein. So viel Fleisch ist dagegen nicht zu empfehlen.
Wie sind seine Blutwerte? Eisen (wobei der bei viel Fleisch essen vermutlich gut sein wird), aber auch die anderen Werte. Weiterhin Schilddrüse. Hormone beeinflussen unsere Stimmung extrem.
Vielleicht musst du deine fg und deine Probleme in Ruhe aufarbeiten. Das ist nix, was man eben so wegsteckt, auch, wenn es vielleicht absehbar war. Du hast gekämpft, dir Sorgen und Hoffnungen gemacht. Das braucht Zeit - körperlich und noch viel mehr seelisch.
Kennst du Frauen, denen es ähnlich erging? Ein Austausch hilft oft sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2015 um 11:43

Lass die Trauer zu
Hallo blackbird,
ich hatte eine FG im August und ich kann dir sagen: Es hat auch bei mir eine ganze Weile gedauert bis es mir besser ging.
Wenn deine FG Anfang September war, ist da ja erst zwei Wochen her. Lass dir Zeit, traurig zu sein!!
Mir hat es geholfen, die Trauer zuzulassen. Wenn mir danach war habe ich geweint.
Außerdem haben wir eine Flaschenpost gemacht und einen Brief an das Sternchen geschrieben, das war ein schöner Abschied.

Setz dich nicht unter Druck, dass es dir jetzt schon besser gehen muss. Das ist ein Verlust, den man erstmal verarbeiten muss.
Und dann wirst du sehen, geht es auch wieder bergauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2015 um 14:20
In Antwort auf lfrke_12464179

Mehr
Obst muss schon sein. So viel Fleisch ist dagegen nicht zu empfehlen.
Wie sind seine Blutwerte? Eisen (wobei der bei viel Fleisch essen vermutlich gut sein wird), aber auch die anderen Werte. Weiterhin Schilddrüse. Hormone beeinflussen unsere Stimmung extrem.
Vielleicht musst du deine fg und deine Probleme in Ruhe aufarbeiten. Das ist nix, was man eben so wegsteckt, auch, wenn es vielleicht absehbar war. Du hast gekämpft, dir Sorgen und Hoffnungen gemacht. Das braucht Zeit - körperlich und noch viel mehr seelisch.
Kennst du Frauen, denen es ähnlich erging? Ein Austausch hilft oft sehr.

Meine
Blutwerte sind alle in Ordnung. Da gibt es nichts zu verbessern. Herz ist auch ok und Schilddrüse und Nieren und etc pp. Es ist alles top.So wie es sein soll. Esse auch Fisch und alles nur halt kein Obst und kein Gemüse obwohl wir immer was da haben. Schon allein wegen meinen Sohn. Da er viel Obst und Gemüse ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schwere arme und beine
Von: ginger_12696093
neu
8. Dezember 2015 um 20:24
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper