Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Traurig....

15. Dezember 2008 um 18:57 Letzte Antwort: 17. Dezember 2008 um 12:36

Hey Mädels,

ich habe heute meinen ersten Hochzeitstag und habs schon immer mal die letzte Woche fallen lassen, dass wir ja schön essen gehen könnten oder so. Er hat immer nur gegrummelt und wollt glaub nicht. Dann dachte ich mir, naja, vielleicht schenkt er mir dann wenigstens ne Rose oder so, ABER heute: nichts. Kein Morgenkuss -- nach der Arbeit hat er sich jetzt vor den Computer gehockt und dann bin ich ausgeflippt und hab gemeint, dass ich das echt doof finde, dass er gar nichts sagt. Ich habe ihm ne Rose und eine Karte gemacht - aber ich wollte eigentlich schon, dass er zu erst was sagt -- das sehe ich halt so Rollentypisch. Hab dann auch angefangen zu weinen und dann wurde er etwas sanfter und hat dann gefragt, ob wir einen schönen Hochzeitstagspaziergang machen wollen.. na toll....
Jetzt bin ich echt so traurig und finde es so schade, dass er das gar nicht würdigt unseren großen Tag....

Freu mich auf Aufmunterung und liebe Worte.. .oder arme Gleichgesinnte.
Liebe Grüße
Julia (12.SSW)

Mehr lesen

15. Dezember 2008 um 19:20

@Jenny
das beruhigt mich ja dann doch ein wenig - finds nur doof, weil vergessen in dem Sinne hat er es ja nicht - nur einfach halt gemeint, dass das nicht so wichtig ist.... und eigentlich weiß er, dass es mir wichtig ist. - und dann sollte es ihm doch auch wichtig sein mich glücklich zu machen *hmmmm... ja wahrscheinlich Frauendenke. Aber etwas enttäuscht bin ich schon.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 19:26

Hochzeitstag vergessen
Hall Julia,

bin jetzt vier Jahre verheiratet und neun Jahre mit meinem Mann zusammen.

Den 1. und den 4. Hochzeitstag hat er einfach vergessen.
Beim 4. HZT habe ich ihn fast erschlagen mit Hinweisen, doch er hats erst kapiert, als ich stinke sauer war und etwas ausgeflippt bin.

Und dabei haben wir damals extra den 9.9. rausgesucht - ein männertaugliches Datum.

Naja, Süsse ich drück dich von ganzem Herzen.

Machs wie ich an meinem letzten HZT: Hab mir ein warmes Bad eingelassen, mit Kerzen für Harmonie gesorgt und mein Gläschen Sekt alleine geschlürft!!!

Ich drück dich

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 19:33

Danke..
... für alle Antworten bisher - auch wenn es mir leid tut, dass ihr auch so Holzklötze habt als Männer tut es gut zu wissen, dass man nicht alleine dasteht!! Das mit dem Bad einlassen habe ich mir auch schon überlegt - der Sekt muss leider bis nächstes Jahr warten - will ja meinen Groll nicht an meinem Kleinen auslassen .. außerdem: wenn ich dann nen Schwips hätte würde mein Mann die doppelte Portion Ärger abbekommen *hihi.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 20:17


Hallo Julia,

das ist natürlich traurig, dass dein Mann dem Hochzeitstag nicht so viel Beachtung schenkt wie du... Hmmmm, es ist schwer da was dazu zu sagen, weil ich von meinem Mann sowas nicht kenne...
Ich hoffe, dass ihr jetzt dann doch noch einen schönen Abend zu zweit hattet!

Liebe Grüße und bis bald!

Judit

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 20:34


mach dir nichts drauß...ich kenne das
mein schatzi vergißt:
valentinstage, geburtstage, nikolaus, jahrestag und auch alles andere.....was er aber nicht vergißt, ist wenn ein feiertag ist und er nicht arbeiten gehen muss
noch dazu ist mein hasi total unromantisch und geschenke kriege ich auch nicht gerade...bis jetzt habe ich immer was für uns geplannt und ihm eingeweiht und er sollte dann immer bezahlen den von selbst fällt ihm einfach nichts ein...was ich schon schade finde...den ich bin voll der romantische typ...und hatte eigentlich immer jungs, die für mich fast immer was hatten und einfach nur romantisch waren....
bei mein schatzi, kriegte ich noch nie eine rose oder so
naja so ist halt mein hasi...
sei nicht traurig...rede einfach mit ihm und wer weiß, villeicht überrascht er dich noch irgendwie
mfg maci 37ssw Sophia-Laila inside

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 22:00

Julia
...ich kann verstehen, dass Du traurig bist, ich wäre auch sehr enttäuscht, zum Glück kenne ich so etwas nicht, denn ich habe einen sehr aufmerksamen Mann- damit will ich Dich jetzt aber nicht weiter zusülzen, sondern ich wollte Dir einen Rat geben.

Meine Freundin hat einen lieben, aber ebenso "vergesslichen" Mann - sie hat Folgendes getan:
Sie wusste, dass er, wie immer, den Jahrestag vergessen würde oder besser gesagt, dass er zumindest so tun würde, als hätte er ihn vergessen. Sie hat das absolute 5-Steren-Menü in der Küche zubereitet und sich danach sexy angezogen, hat ihm eine sehr teures Geschenk gemacht - die Rechnung ging auf, er war völlig verlegen, aber beim Essen taute er so langsam auf - danach meinte er wohl, dass das sexy Outfit ja auch einen Grund haben müsste - als er so richtig in Fahrt war, hat sie sich ihre Sachen geschnappt und meinte zu ihm " so ist das eben, wenn unterschiedliche Menschen zur gleichen Zeit unterschiedliche Bedürfnisse haben - Gute Nacht.", mal abgesehen davon, dass ich mich weggeschmissen habe vor Lachen, glaube ich, dass bei vielen Männer nur "fühlen" hilft - ein enttäuschter Blick scheint sie nicht aufzurütteln - schade.

In diesem Sinne - sei nicht so traurig, freue mich schon, bei den Julimamas wieder von Dir zu hören.

LG Melli (11SSW)

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 22:25

Ach Mädels, DANKE
@ Melli: das ist ja eine tolle Idee .. muss ich mir mal für nächstes Jahr merken - naja, momentan fühle ich mich durch meine Ss nicht sonderlich sexy weil noch alles so Blähbauchmäßig ist... aber Rache ist süß finde ich ein gutes Motto

Sonst ist mein Mann auch ein ganz lieber und aufmerksamer Typ und sagt mir bestimmt alle 2 Tage mal dass er mich liebt - aber mit Festen feiern hat ers nicht so - ist halt manchmal echt verletzend.

ABER eure Nachrichten haben mir gut getan- Überrascht worden bin ich (natürlich) nicht mehr -aber wir haben zumindest einen Spaziergang zusammen mit unserem Hund gemacht und ich hab versucht nicht ganz so zickig zu sein und so wars noch ganz ok --- bin halt mehr die Romantische mit am liebsten schön essen gehen und ne Rose bekommen.
Man kann nicht alles haben - wenn ich einen Jungen bekomme werde ich es ihm aber beibringen, was FRAU will!!!

In dem Sinne: jetzt will ich ne Mütze Schlaf und meinen Ärger vergessen.
Ganz liebe Grüße an euch.
Julia

Gefällt mir

17. Dezember 2008 um 12:36

Erinnern hilft!

Auch wenn es romantischer ist, wenn er selbt daran denkt und sich daran erinnert - man muss den vergesslichen Männern auch eine Chance geben.
Ich sage dann einfach: wir haben ja am Freitag Hochzeitstag - sollen wir was schönes machen? Und wenn er wirklich schwierigkeiten mit Geschenken hat, würde ich ihm auch sagen, dass ich mich freue, wenn er mir eine Blume mitbringt.
Natürlich ist es nicht dasselbe, wenn er es sich selber ausdenkt, aber ein verheulter, frustrierter Tag bringt einem auch nicht viel. Und wenn er die Blume dann mitbringt, weiss ich ja auch, dass er das macht, weil er mich glücklich machen will...

Gefällt mir