Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Traumname von Bekannter geklaut - trotzdem den Namen nehmen?

Traumname von Bekannter geklaut - trotzdem den Namen nehmen?

25. Dezember 2010 um 19:02

Hey Mädels...

Erstmal frohe Weihnachten euch allen...

Hatte mich damals mit meiner Ex-Schwägerin über den Kinderwunsch von meinem Ex und mir unterhalten... Hatte auch die Pille schon abgesetzt und wir waren fleißig am üben... Natürlich haben wir uns auch über Namen unterhalten... Ich hab ihr gesagt, wie meine Kinder heißen sollten, wenn es denn bald klappt... Ca. 1 Jahr später kam dann ihr Sohn zur Welt, den sie so genannt hat, wie ich meinen Sohn hätte nennen wollen... SIE HAT IHM MIR GESTOHLEN - EISKALT...

Und nun steh ich da und finde keinen passenden Namen für meinen Sohn... Mein Ex ist nicht der Vater, aber Kontakt haben wir immer noch... Ists denn da doof, wenn ich meinen Sohn trotzdem so nenne?

LG, Anne + BabyBoy inside (22+4)

Mehr lesen

25. Dezember 2010 um 19:05


ich finds ok.

du hattest die idee ja sowieso zuerst. weiss dein ex auch und deine ex-schwägerin auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2010 um 21:32


schieb....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2010 um 22:54


Ich find es nur nach wie vor unverschämt, dass sie ihn so genannt hat, wo sie ganz genau wusste, dass ich diesen Namen liebe...
Mal sehen wie wir es halten wollen... Ist ja noch ein bisschen hin... hihi...
Aber danke für eure Meinungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2010 um 23:03


Danke dir... Wir werden es sicher auch so halten... Musste nur bestärkt werden in meinen Gedanken...
(Tut mir leid wegen deiner FG... Hatte vor dieser SS auch eine mit AS... Zwei Sternchen schenk ich dir...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Macht der FA Abstrich wegen Bakterien und Pilz?
Von: gilda_11897159
neu
16. März 2011 um 23:09
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper