Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Traue mich nicht einen Test zu machen...

Traue mich nicht einen Test zu machen...

27. August 2013 um 14:15 Letzte Antwort: 28. August 2013 um 8:05

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.
Ich bin 18 Jahre alt, werde bald 19 und mein Freund ist 10 Jahre älter. Zusammen sind wir nun seit 8 Monaten, keine lange Zeit, wenn man bedenkt dass ich nun schon hier reinschreibe..
Ich habe seit knapp zwei Wochen Übelkeit, Schwindelanfälle, Heißhungerattaken, absolut keine Lust mehr auf Alkohol, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen..von meiner Pille kann das jedoch nicht kommen, denn die nehme ich schon seit zwei Jahren ein und habe sie bis jetzt immer gut vertragen!
Ich hab meinen letzten Blister durchgenommen, deswegen dauert es noch bis meine Tage kommen sollten...
Ich habe einfach unglaubliche Angst vor einem Test. Ich habe gerade mein Abitur bestanden und im Oktober fängt mein Studium an. Ein Baby würde jetzt absolut nicht in mein Leben passen! Mein Freund würde mir im Falle einer Schwangerschaft zwar zur Seite stehen und einen guten Job hat er auch, aber ich habe unglaubliche Angst.
Was soll ich tun, hatten ein paar von euch auch solche Anzeichen und wart ihr dann wirklich schwanger oder nicht?

Danke schonmal für das Durchlesen, ich hoffe ihr könnt euch die Zeit nehmen und mir kurz antworten!!

Liebe Grüße!

Mehr lesen

27. August 2013 um 15:21

Hey
hast du das erste mal zwei blister hintereinander genommen? dann könnten diese vermeintlichen anzeichen auch daher kommen.

vielleicht spielt dir auch deine psyche einen streich: wenn einmal die angst da ist, vermehrt sie sich und du achtest genauer auf deinen körper. da können gewöhnliche empfindungen schon einmal schnell überinterpretiert werden!

gibt es denn einen grund für deine panik? hast du einen einnahmefehler gemacht? wenn nicht, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. die pille ist ein sehr sicheres verhütungsmittel, wenn man sie regelmäßig einnimmt.

so oder so wird dir der schwangerschaftstest definitiv mehr helfen als schaden, egal bei welchem ergebnis. ein gewöhnlicher test zeigt 14 tage nachder befruchtung zuverlässig eine schwangerschaft an. anzeichen, die für eine schwangerschaft sprechen könnten, bemerken die meisten frauen nicht direkt nach der befruchtung, sondern erst ein paar tage danach. wenn du also sagst, dass du die anzeichen seit knapp zwei wochen bemerkst, sollte ein test eine mögliche schwangerschaft bereits anzeigen. wenn du auf nummer sicher gehen willst, warte noch ein paar tage und teste mit morgenurin.

keine bange vor dem test! wenn dir keine verhütungspanne unterlaufen ist, kannst du nicht schwanger sein, dein körper ist vielleicht einfach nur durcheinander.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. August 2013 um 19:01
In Antwort auf aileas_11966675

Hey
hast du das erste mal zwei blister hintereinander genommen? dann könnten diese vermeintlichen anzeichen auch daher kommen.

vielleicht spielt dir auch deine psyche einen streich: wenn einmal die angst da ist, vermehrt sie sich und du achtest genauer auf deinen körper. da können gewöhnliche empfindungen schon einmal schnell überinterpretiert werden!

gibt es denn einen grund für deine panik? hast du einen einnahmefehler gemacht? wenn nicht, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. die pille ist ein sehr sicheres verhütungsmittel, wenn man sie regelmäßig einnimmt.

so oder so wird dir der schwangerschaftstest definitiv mehr helfen als schaden, egal bei welchem ergebnis. ein gewöhnlicher test zeigt 14 tage nachder befruchtung zuverlässig eine schwangerschaft an. anzeichen, die für eine schwangerschaft sprechen könnten, bemerken die meisten frauen nicht direkt nach der befruchtung, sondern erst ein paar tage danach. wenn du also sagst, dass du die anzeichen seit knapp zwei wochen bemerkst, sollte ein test eine mögliche schwangerschaft bereits anzeigen. wenn du auf nummer sicher gehen willst, warte noch ein paar tage und teste mit morgenurin.

keine bange vor dem test! wenn dir keine verhütungspanne unterlaufen ist, kannst du nicht schwanger sein, dein körper ist vielleicht einfach nur durcheinander.

Danke!!
vielen lieben dank schonmal für deine antwort!
Sie hilft mir auf jeden fall mich schonmal zu beruhigen..

ich habe schon öfter mal die Pille durchgenommen, auch schonmal drei blister hintereinander, also daran liegt es nicht. und einen einnahmefehler habe ich auch nicht gemacht, habe nur einmal erbrochen, aber das war 6 stunden nach der einnahme, da kann ja nichts passieren..und das war auch an dem Wochenende vor zwei wochen, wo es hätte passiert sein können..
ansonsten nehm ich die pille immer sehr gewissenhaft.

ja da hast du wirklich recht mit dem einreden..in sowas bin ich auch ziemlich gut, leider.

ich glaube ich werde mir morgen einen test kaufen.

Vielen vielen Dank!!

ich hoffe du hast recht damit, dass mein körper einfach durcheinander ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. August 2013 um 21:01

Leider..
leider habe ich erbrochen..aber 6 stunden nach der einnahme. da wirkt die pille doch noch oder? das war vor zwei wochen und am nächsten Tag habe ich auch mit meinem Freund geschlafen. Und bei dem Sex vermute ich dass es passiert sein könnte, denn das wochenende später fing das ganze an...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. August 2013 um 8:05
In Antwort auf chanti_12142186

Danke!!
vielen lieben dank schonmal für deine antwort!
Sie hilft mir auf jeden fall mich schonmal zu beruhigen..

ich habe schon öfter mal die Pille durchgenommen, auch schonmal drei blister hintereinander, also daran liegt es nicht. und einen einnahmefehler habe ich auch nicht gemacht, habe nur einmal erbrochen, aber das war 6 stunden nach der einnahme, da kann ja nichts passieren..und das war auch an dem Wochenende vor zwei wochen, wo es hätte passiert sein können..
ansonsten nehm ich die pille immer sehr gewissenhaft.

ja da hast du wirklich recht mit dem einreden..in sowas bin ich auch ziemlich gut, leider.

ich glaube ich werde mir morgen einen test kaufen.

Vielen vielen Dank!!

ich hoffe du hast recht damit, dass mein körper einfach durcheinander ist.

Wegen des erbrechens
die meisten pharmaunternehmen, die die pillen verkaufen, schreiben in ihre packungsbeilagen, dass die pille mindestens 4 stunden im körper sein muss, um eine sichere verhütung zu gewährleisten. es ist außerdem davon auszugehen, dass pharmaunternehmen "auf nummer sicher gehen", also tendenziell mehr zeit angeben, als eigentlich nötig - die who sieht nur bei unter zwei stunden zwischen pilleneinnahme und erbrechen handlungsbedarf.

dein erbrechen kann die wirkung der pille also nicht nachhaltig beeinträchtigt haben.

ja ja, die sache mit dem einreden... darunter leiden wohl die meisten frauen, mich eingeschlossen. vielen hilft eine gute aufklärung: vielleicht lässt du dich beim nächsten frauenarzt besuch noch einmal richtig beraten? vielleicht kann dir das die unsicherheit nehmen und du kannst beruhigt dein sexualleben genießen.

liebe grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
28. August 2013 um 6:17
6 Antworten 6
|
28. August 2013 um 4:18
631 Antworten 631
|
27. August 2013 um 23:37
9 Antworten 9
|
27. August 2013 um 21:23
4 Antworten 4
|
27. August 2013 um 20:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest