Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Toxoplasmosegefahr durch katzen

Toxoplasmosegefahr durch katzen

25. April 2011 um 10:17 Letzte Antwort: 25. April 2011 um 18:34

Guten morgen liebe mitschwangeren....

Hab da mal ne frage, ich wurde in der ss nie nach toxoplasmose antikoerper untersucht...

Hab bisher katzen gemieden...

Gestern waren wir zu besuch und da war eine katze die ich total vergessen hatte

Nun meine frage, habe im internet gelesen das nur der direkte kontakt mit katzenklo/kot ansteckend ist...

Hatte keinen kontakt zur katze, nur da war die tochter vom besitzer und hat dann mit ihr gekuschelt und kam in meiner neahe , ohne katze, und wollt meinen bauch streicheln

Kann dadurch auch eine ubertragung stattfinden?
Mach mir total die sorgen

Meine fa ist auch erst ab freitag wieder erreichbar ...

Bitte um antworten! Danke!

Lg greeky und prinzessin 30ssw

Mehr lesen

25. April 2011 um 10:20


Bin Toxo Negativ... Habe 2Katzen daheim, auch gern mal im Bett, hatten früher auch immer Katzen bei meiner Oma, also mein Lebenlang nahen Kontakt. Uuuund ich bin sogar wen nicht grad SS der Katzenklo putzer. Bin momentan 37ssw, letzte toxo Kontrolle war in der 35ssw und noch immer negativ.

Entspann dich man kann alles auch übertreiben... Ach und keine Katzenkaka essen ge das is wirklich gefährlich aber das schafft man die paar monate schon.

Gefällt mir
25. April 2011 um 10:47

Danke !!!
Vielen dank schonmal fuer deine antwort... Bin vor allem in der ss ueberaus vorsichtig und deshalb hab ich mir sorgen gemacht...

Gibts weitere maedels die was berichten koennen??

Gefällt mir
25. April 2011 um 10:54
In Antwort auf annice_11935583


Bin Toxo Negativ... Habe 2Katzen daheim, auch gern mal im Bett, hatten früher auch immer Katzen bei meiner Oma, also mein Lebenlang nahen Kontakt. Uuuund ich bin sogar wen nicht grad SS der Katzenklo putzer. Bin momentan 37ssw, letzte toxo Kontrolle war in der 35ssw und noch immer negativ.

Entspann dich man kann alles auch übertreiben... Ach und keine Katzenkaka essen ge das is wirklich gefährlich aber das schafft man die paar monate schon.


bei mir die gleiche situation: ein leben lang mit katzen verbracht und toxo negativ...
man wird schon sehr leicht wahnsinnig gemacht.
letztens hat mir eine freundin aus england berichtet, dass es dort gar keine toxoplasmose-untersuchung gibt und ihr fa wusste nicht mal, dass toxo existiert.
also keine panik
alles liebe
sidonie (40.ssw)

Gefällt mir
25. April 2011 um 10:59

Hallo Greeky ^^
Wir haben auch 2 Katzen zu Hause und auch meine 2. Toxoplasmose-Untersuchung war negativ.
Ich meide zwar das Katzenklo, aber ich kuschel unsere beiden Kleinen wie gehabt, der eine schläft sogar bei uns mit im Bett...
Lass dich nicht verrückt machen

Gefällt mir
25. April 2011 um 11:07

Hallo!
Nein, da musst du dir keine Sorgen machen!
Ich war letztes Mal auch bei meiner Tante und die hat zwei Katzen. Außerdem liest du ja, dass es genug Schwangere gibt, die Katzen als Haustiere haben und bei dennen ist ja auch alles ok. (Gut. Das Katzenklo würd ich jetzt nicht ausmisten!)
Unforgettably + Babygirl Leonie Sophia 31.SSW

Gefällt mir
25. April 2011 um 11:33

Danke mädels
Jetzt bin ich schon etwas beruhigter!

Vielen lieben dank für eure antworten....

Wuensche euch allen einen 2ten schönen ostertag und alles gute für die weitere schwangerschaft!

Lg greeky und prinzessin

Gefällt mir
25. April 2011 um 14:14

Bin neg. habe kater und mach das klo
und alles ist in ordnung.. mensch man ist nur schwanger und nicht krank, das ist doch keine epedimie..

was denkst du haben die früher gemacht auf den bauernhöfen ?
da haben die im stall gearbeitet zwischen katzen und ne menge mist.. und wenn ich das klo sauber mache hab ich ja nur die schaufel in der hand und nicht die wurst..

ausserdem wäscht sich ja auch so jeder mensch nach sowas die hände..

also keine angst..

lg moki+krümel 19+1

Gefällt mir
25. April 2011 um 15:52

Toxo neg. getestet und trotzdem Katze angeschafft
Hey,

Also ich bin negativ getestet obwohl ich früher sogar im Tierheim gearbeitet hab und auch selber Katzen hatte. Ich hab also jeden Tag zig Klos sauber gemacht und mich nie angesteckt - warum sollte es also gerade jetzt passieren??! Mehr als unwahrscheinlich!

Hab meinem Mann (nachdem er ewig gebettelt hat und ich immer nein gesagt hatte) jetzt sogar ein Babykätzchen zu Ostern geschenkt. Vorsichtshalber (und weils seine ist ) macht er das Klo sauber. Ich mach mir garkeine Sorgen das irgendwas passieren könnte!

Teufelchen
33. SSW

Gefällt mir
25. April 2011 um 18:34

Huhu
Also meiner meinung nach istz das alles nur totaler Quatsch..
Bin mit Katzen aufgewachsen habe bis vor kurzem selber eine gehabt.. Bin neg... getestet worden habe es in der 1ss nicht bekommen bin jetz in der 2ss und bin immer noch neg..
Der Test kostet um die 40euro für mich ist das nur Geld schneiderei und verrückt mache. Habe den 2ten Test nicht gemacht....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen