Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Toxoplasmose oder Erkältung?

Toxoplasmose oder Erkältung?

24. September 2007 um 16:14 Letzte Antwort: 24. September 2007 um 19:49

Ich bin seit ca. 2 Tagen total erkältet.
Mein Frauenarzt sagte mir, als er mein Blutergebnis mitteilte, dass ich gegen Toxoplasmose nicht immun sei.
Nun habe ich Angst, dass es sich bei mir nicht um eine Erkältung handelt sondern um Toxoplasmose.
Ich muss dazu sagen, dass meine Katze (1 Jahr und 2 Monate) nicht draussen ist sondern eine reine Stubenkatze.
Da mein FA Urlaub hat und ich nicht weiss, an was es nun liegt, möchte ich Euch nun fragen, ob ihr das kennt.

Katja
16+2 SSW

Mehr lesen

24. September 2007 um 16:19

Hallo,
ich habe auch zwei Wochen lang die Symptome eines grippalen Infekts gehabt und huste seit drei Wochen.
Ich wurde auf Toxoplasmose und Zytomegalie getestet. Am besten fragst Du den Hausarzt - aber wahrscheinlich ist NICHTS.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. September 2007 um 16:43

Na dann bin ich ja beruhigt...
und werde morgen mal meinen Hausartz fragen.
Danke Euch für die lieben Antworten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. September 2007 um 16:56

Also,
habe mich schlau gemacht weil ich toxoplasmose schon hatte und bei mir die Frage war ob in der ss oder davor (war sehr aufregend). Also Toxoplasmose hat man max. 1-2 tage lang man muss keine Anzeichen haben aber Anzeichen wären grippe änliche Symptome wie Gliederschmerzen, oder geschwollene Lymphknoten! Musst dich mal genau erkundigen solltest aber so bald wie möglich ein test machen damit du (wenn nötig) behandelt werden kannst!!! das ist sehr wichtig. Mach dir nicht zu sehr ein Kopf.
Solltest aber das Klo nicht mehr sauber machen und auch kein engen Kontakt zu den Katzen haben! Wichtig nach jedem Kontakt Hände gründlich waschen.
Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!! LG Steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. September 2007 um 17:08

Mir
wurde gesagt das die Tiere sich ja den Hintern mit dem gleichen Waschlappen säubern wie ihr Fell da können die Bakterien oder Viren oder wie auch immer dran hängen! Hört sich meiner Meinung nach auch plausibel an!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. September 2007 um 19:49

Huhu auch eine märz mami?
ich hab mal auf einer echt guten webseite was üvber toxoplasmose gelesen, da drinne stand, dass katzen nur der entwirt sind.
wenn du zum beispiel gartenarbeit machst (bei der jahreszeit werden ja viele nüsse, kastanien oder anderes aufgelesen...dabei solltest du auch handschuhe tragen da schnecken (meist nacktschnecken) immer von den kot von allerlei tieren wie zb auch von hunden und katzen ernähren und diese durch ihr schleimiges rumkrabbeln toxoplasmosebakterien auf blättern, rasen etc verteilen und der kontakt mit diesen ebenfalls anstecken sein kann.

ich habe mittlerweile seit 17 jahren katzen, hatte beim erstenn test keine antikörper im blut, war also noch nie infiziert...ist also nicht zwingend so wenn man katzen als haustiere hat...mein freund ist so lieb und macht jetzt auch immer das klo der katzen sauber,
mach auf jeden fall regelmässig diesen test!
werde ich mir auch zu herzen nehmen und machen...

alles gute
nicki und knufflpuffl inside 17+1 (18.ssw)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club