Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Toxoplasmose durch Katzen usw in der Schwangerschaft

Toxoplasmose durch Katzen usw in der Schwangerschaft

24. August 2004 um 16:27

hat von Euch jemand Erfahrung oder weiß über Toxoplasmose in der Schwangerschaft bescheid?
Ich habe 2 Katzen im Haushalt...die aber drausen und drinnen leben aber nicht ins Katzenklo machen, so muß ich keine Katzentoillette sauber machen.
Besteht überhaupt Gefahr, daß man dann von einer Katze angesteckt wird.....
hat von Euch schon jemand mal einen Test gemacht (Antikörper Toxoplasmose)?
Muss man sehr vorsichtig sein mit dem Umgang mit Katzen. Was für Krankheitsanzeichen hat man wenn man es doch bekommen hat?
Hab Ihr auch viel Umgang mit Katzen in Eurer Schwangerschaft.....?
Fragen über Fragen...
Freu mich auch Eure Beiträge....

LG Tanja

Mehr lesen

24. August 2004 um 16:47

Hallo Tanja,
Ich habe mich selber bei meinen beiden Katzen mit Toxoplasmose infiziert, kurz bevor ich das erste Mal schwanger wurde. Leider endete die Sache vermutlich deshalb mit einer Fehlgeburt.
Wenn Du Deine Katzen schon länger hast, wirst Du dich vermutlich schon lange infiziert haben, dann ist es keine Gefahr mehr.
Man kann einen Test beim Arzt machen lassen, aber der wird vermutlich vor einer SS Geld kosten, was aber eine sinnvolle Anlage wäre. In der SS wird das sowieso bei den ganzen Standarttests für den Mutterpass mitgemacht (war zumindest vor 4 Jahren noch so, aber wer weiß, wo heute wieder gespart wird....).
Und Krankheitssypmtome gibts eigentlich keine, höchstes ganz leichte Sommergrippeähnlich Sypmtome.
Ich habe während den weiteren SS mich genauso wie immer um die Katzen gekümmert, also auch Katzenklo saubergemacht und ausgiebig geknuddelt.
Mir haben auch mehrere Ärzte versichtert, dass die Gefahr, sich durch eine toxoplasmenausscheidende Katze zu infizieren erheblich geringer ist als bei rohem (z.B.Tatar) oder halbgaren (blutiges Steak) Fleisch.
Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

LG

Igelbaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 18:21

Danke
ja du hast mir schon ein wenig weitergeholfen....ich meine man liest ja auch viel im Internet darüber, aber mich interresieren eben die persönlichen Erfahrungen.
Ich bin bereits schwanger und habe meine erste Vorsorgeuntersuchung in einer Woche. Bin ca in 5 . Woche schwanger ...mit unserem Wuschbaby...
ja ich habe Katzen seid ich Kind bin....kann auf diese auch nicht verzichten!!!! ;O)
ich hoffe doch , daß ich schon infiziert war.....
naja ich werde auf jedenfall die Ärztin bei der ersten Untersuchung darauf ansprechen....

nochmal danke
LG Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 18:40
In Antwort auf uta_12886205

Danke
ja du hast mir schon ein wenig weitergeholfen....ich meine man liest ja auch viel im Internet darüber, aber mich interresieren eben die persönlichen Erfahrungen.
Ich bin bereits schwanger und habe meine erste Vorsorgeuntersuchung in einer Woche. Bin ca in 5 . Woche schwanger ...mit unserem Wuschbaby...
ja ich habe Katzen seid ich Kind bin....kann auf diese auch nicht verzichten!!!! ;O)
ich hoffe doch , daß ich schon infiziert war.....
naja ich werde auf jedenfall die Ärztin bei der ersten Untersuchung darauf ansprechen....

nochmal danke
LG Tanja

Mach den Test auf jeden Fall!
Hallo Tanja!

Ich bin jetzt in der 14 SSW und habe auch am Anfang überlegt, ob ich den Test machen soll, oder nicht.
Aber da ich 6 Katzen habe (alles Freigänger) habe ich mich doch dazu entschlossen.
Der Test wird mittlerweile nicht mehr von den Krankenkassen bezahlt und kostet dich so um die 19.
Ich bin froh, dass ich den Test habe machen lassen, denn er war negativ!
Sprich.. in den ganzen 10 Jahren, in denen ich nun schon Katzen habe, kam es bei mir nie zu einer Infektion, was jetzt heist, VORSICHT!
Übrigens... Toxoplasmose kann man sich nicht nur bei Katzen holen!
Auch durch rohes Fleisch (Mett, Salamie) oder Frischkäse.
Klar... das Risiko einer Infektion durch Lebensmittel ist gering... aber sie besteht!
Lass Dich testen... das beruhigt Dich und macht Dich sicherer!

LG

Angelika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 22:11

Schon als Kind
hatten wir Katzen im Haus.
Meine Mutter erkrankte eines Tages an Toxoplasmose, wurde aber bald wieder gesund.
Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich dies erwähnt (und ich glaube, ich wurde getestet - weiß es aber nicht genau, weil ich keine Extrakosten hatte !)
Jetzt, bei meiner zweiten SS habe ich es nicht mehr erwähnt.
Wenn ich meine Katze füttere, wasch ich mir nachher die Hände (wenn sie mich abgeleckt hat).
Das ist alles.
Auch das Katzenclo mach ich sauber - und achte einfach auf Hygiene.
Keine übertriebene Sorge !
Ich wünsch Dir eine so tolle SS, wie ich sie hatte und habe !
LG
Manuela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 9:31

Hi Tanja
auch ich bin schwanger (11. Woche) und habe einen Kater zuhause, der aber nur in der Wohnung lebt, wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass er Toxoplasmose-Bakterien hat, geringer ist. Ich bin seit ich 7 Jahre alt bin, mit Katzen aufgewachsen und habe natürlich nun auch einen Toxoplasmose-Test gemacht, um zu klären, ob ich schon Antikörper habe. Leider ist das nicht der Fall, d.h. weiter aufpassen. Den Test werde ich aber nun bei jeder Blutuntersuchung beim Frauenarzt verlangen, auch wenn ich gehört habe, dass weitere Untersuchungen selbst bezahlt werden müssen. Das Katzenklo macht nur noch mein Mann sauber, aber ansonsten schmuse ich schon noch mit unserem Kater, nur nicht unbedingt direkt, nachdem er aus der Toilette kommt *smile*. Und wenn ich Fleisch zubereite, sehe ich zu, dass ich mir nachher direkt die Hände gründlich wasche. Was mich ein bißchen sicher stimmt ist, dass ich Toxoplasmose noch nicht gehabt habe, obwohl ich schon seit 24 Jahren mit Katzen zu tun habe und hoffe einfach, dass ich mich nicht ausgerechnet jetzt damit anstecke, besonders wenn ich ja auch aufpasse.

Ich hoffe, ich konnte dir damit ein bißchen helfen.

Gruß Jemima

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen