Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Total verwirrt und keine Ahnung!

Total verwirrt und keine Ahnung!

26. Juni 2011 um 20:01

Guten Abend (:
Bin neu hier und habe direkt eine Frage.
Ich fange dann mal von vorne an.
Habe seit 7 Jahren die Pille genommen. Musste vor 2 Jahren wechseln, da ich mit der anderen Pille nicht mehr zurecht kam. Vor einem Monat, dem 29.5.11 habe ich das letzte mal die Pille genommen, wegen der einwöchigen Pause. Durch Geldprobleme und null Zeit (Arbeit-Ausbildung) kam ich nicht dazu, die Pille nach der Pause zu nehmen. Hatte dann am 13.6. Gv und wohl (laut internetrechner) meinen ES, der am 14 stattgefunden haben sollte. An diesem Zeitpunkt hatte ich ein leichtes ziepen im Unterleib. Vor etwa einer Woche(Montag) hatte ich dann das erste mal Unterleibsschmerzen, die eigentlich schnell wieder weg waren. In dieser Zeit kamen Kopfschmerzen, Schmerzen im unteren Bereich (äußerlich?) stärkere Unterleibsschmerzen, Beckenschmerzen und am Anfang des Pos ein ziehen, dazu. Mit dazu kam dann ein Ausfluss, der weiß war, mit Klumpen(entschuldige, für diese Wörter^^). Der hat sich jetzt in Rosa verfärbt und Klumpen sind geblieben. Manchmal ist er auch bräunlich. Am Freitag habe ich einen Test gemacht, sowie gestern Morgen. Beide jedoch negativ. Mein Hungergefühl ist komplett eingestellt, so das ich nur noch per Magenschmerzen erahnen kann, dass ich Hunger habe smiley Durchfall hatte ich die letzte Zeit auch, aber nicht sehr stark. Ist auch meist morgens. Meine Tage, wenn ich die Pille genommen hätte, wäre Mittwoch wieder soweit. Habe ich zu früh getestet? Krank bin ich nicht, kein Fieber,nichts. Könnte es sein, dass sich dort etwas eingenistet hat und die Schmerzen davon kommen? In einem anderen Forum hat man mich (sehr negativ) darauf aufmerksam gemacht, dass mein Zyklus durcheinander sein könnte, dass meine Tage zu früh kommt und das ich schon die x-te bin, die nervt damit. Hoffe, dass man mir vielleicht trotzdem helfen kann und naja, mich nicht dafür nieder macht, dass ich frage. Ich weiß, mein Körper war es gewohnt einen künstlichen Zyklus zu haben aber dennoch bin ich sehr verwirrt. LG Ringeltaube

Mehr lesen

26. Juni 2011 um 20:23

Hat
keiner eine Ahnung? Wäre wirklich Dankbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 20:34


Hallo Ringeltaube,

also es kann mehreres sein. Klar, kann es sein, dass dein Körper nun alle möglchen Zeichen sendet, weil du keine Pille mehr nimmst. Viele haben ohne künstliche Hormone das Prämenstruelle Syndrom, da sind alle die Dinge die du aufgezählt hast, möglich. Daher ist es auch so schwer, dies genau von Schwangerschaftsanzeichen abzugrenzen.

Es kann alles heißen. Entweder dein Körper ist wirklichnur verwirrt oder du hast PMS oder du bemerktst auf einmal alle möglichen Dinge, weil du Angst hast es könnte etwas passiert sein. Das ist jetz wirklich nicht böse gemeint, aber das kommt doch häufiger vor als man denkt. Gerade DANN entdeckt man allerhand Sachen, die man versucht zu deuten und es kann sogar passieren, dass du durch den gedanklichen Stress deine Tage viel später bekommst weil der Körper gestresst ist.

Zu dem möglichen ES: Um den zu bestimmen, reicht ein ziepen nicht wirklich. Und diese Internetrechner sind sehr ungenau., Zumal die ja von einer natürlichen Zykluslänge ausgehen, die du ja nicht kennen kannst, wenn du davor deine Pille noch genommen hast. Also nur weil der Rechner dir ausgespuckt hat, dass zu dem Zeitpunkt der ES war muss das nicht der Fall gewesen sein.

Den Test machst du am Besten ca. 19 Tage nach dem kritischen GV. Sollten die Tage dennoch weg bleiben und der Test weiter negativ sein, kann es wie gesagt daran liegen, dass du dich selbst gestresst hast. Aber dann würde ich an deiner Stelle zur Sicherheit beim FA vorbeischauen, der kann dich dann ggf. ncohmal testen oder nach einer möglichen anderen Ursache suchen.

Und wer weiß, viell kommen deine Tage ja auch noch und du hast dich umsonst gesorgt

Alles Gute, Muckeline 37. Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 20:59

Vielen Dank (:
Ja das stimmt. Man achtet viel mehr auf solche Sachen und wird immer hibbeliger und stresst sich und seinen Körper.
Das warten dauert leider immer so lange
Mir ist eigentlich beides recht Schwanger oder nicht. PMS? Mhh.. Hoffe nicht das ich das habe. Habe das eben gegoogelt. Und da steht wirklich viel an Anzeichen, die ich leider auch habe Dann muss ich wohl warten.
Aber geht das eigentlich, dass es Anzeichen in der Zeit gibt? Kenn mich leider nicht aus.
LG Ringeltaube (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper