Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tips gegen die Übelkeit??!!

Tips gegen die Übelkeit??!!

28. März 2009 um 18:59 Letzte Antwort: 30. März 2009 um 17:32

Hallo ihr Lieben!
Bin in der 8 SSW und seid gestern ist mir so richtig schlecht und heute bin ich nur am spucken.
Probiere es schon die ganze woche mit nem Keks vor dem aufstehen und mit Kügelchen Nux Vomica?!
Hat jemand nen super Tip für mich?
Wäre euch sehr dankbar!
LG Katrin

Mehr lesen

28. März 2009 um 19:01

Hi
ich habe gleich am Früh eine Tasse Ingwertee getrunken es hilft
Besorge dir einfach eine frische Ingwer, schneide kleinen Stückchen ab, schäle sie und dann einfach mit kochendem Wasser übergiesen, dann ca. 10 ziehen lasse.

Lg Renata

Gefällt mir
28. März 2009 um 19:03
In Antwort auf g|l_12703999

Hi
ich habe gleich am Früh eine Tasse Ingwertee getrunken es hilft
Besorge dir einfach eine frische Ingwer, schneide kleinen Stückchen ab, schäle sie und dann einfach mit kochendem Wasser übergiesen, dann ca. 10 ziehen lasse.

Lg Renata

Aha ok
Nicht das mir von sowas noch schlechter wird?!
Steh überhaupt nicht auf Ingwer, aber vielleicht sollte ich es mal probieren?!

Gefällt mir
28. März 2009 um 19:11
In Antwort auf marine_12328387

Aha ok
Nicht das mir von sowas noch schlechter wird?!
Steh überhaupt nicht auf Ingwer, aber vielleicht sollte ich es mal probieren?!

Na ja
mir hat es auch nicht unbedingt geschmeckt denn ich stehe auch überhaupt nicht auf Ingwer aber es hat wirklich geholfen, also dieses zitterndes und kurz vom Spucken Magen war dann auf jeden Fall ein bisschen friedlicher.

Versuch es mal, ich glaube schlechter wird dir nicht mehr

Gefällt mir
28. März 2009 um 20:34
In Antwort auf g|l_12703999

Na ja
mir hat es auch nicht unbedingt geschmeckt denn ich stehe auch überhaupt nicht auf Ingwer aber es hat wirklich geholfen, also dieses zitterndes und kurz vom Spucken Magen war dann auf jeden Fall ein bisschen friedlicher.

Versuch es mal, ich glaube schlechter wird dir nicht mehr

Ja
genau ich glaube auch nicht das es wesentlich schlechter werden kann
Danke

Gefällt mir
28. März 2009 um 22:06

Kann
man das bedenkenlos nehmen? Oder sollte ich meine FÄ vorher fragen?

Gefällt mir
28. März 2009 um 22:51

Hallo
ich kann ja so mitffühlen..!!
Bei mir hat es in der 7. Woche angefangen und mir ist immernoch so schlecht (14. Woche).
Ich denke es ist echt schwierig einen guten Tip zu geben, da es von Frau zu Frau verschieden ist.
Ich hab mich gleich in der 7. Woche an eine Hebamme gewendet, sie hat mir Akupunktur angeboten und das bekomm ich jetzt alle 3-4 Tage. Ich kann zumindest wieder gut Essen und eine Besserung ist auch da.
Hab mir auch in der Apo. dieses Sea-Band geholt.

Hoffe ich konnte dir helfen
LG

Gefällt mir
29. März 2009 um 13:41

Gegen die Übelkeit
hilft bei mir manchmal Ginger Ale.
Kekse vorm Aufstehen und so auch nicht wirklich.
schönen grüß,
oona

Gefällt mir
30. März 2009 um 16:40

Hallo,
bei mir hat die Akupressur gut gewirkt.
Versuch mal das SEA Band in der Apotheke zu bekommen.
(Sieht aus wie ein Schweißband mit eingearbeitetem Akupressurpunkt)
Gruß

Gefällt mir
30. März 2009 um 16:56

Folgendes Patentrezept
hat bei mir die ersten 12 Wochen gefruchtet:

Morgens eine halbe Banane und ein Glas Ginger Ale.
Bananen beinhalten irgendwelche Stoffe, die gegen Übelkeit helfen und der Fruchtzucker bringt den Kreislauf in Schwung. Da Ingwer auch gegen Übelkeit helfen soll, soll man eben Ginger Ale trinken.

Mittags habe ich gerne mal ein Glas Cola getrunken. Um mir nicht ständig soviel Zucker und Koffeein reinzuhauen, bin ich dafür schnell auf Traubenzucker (!) umgestiegen und hatte immer ein Päckchen in der Tasche.

Versuche in kleinen Mahlzeiten, dafür aber bestenfalls alle 3 Stunden etwas zu knabbern.

Wegen der Spukerei:
So schnell trocknet man nicht aus, also keinen Kopf machen. Ich hatte in der 12 SSW 6 Tage lang einen heftigen Magen-Darm-Virus und habe im 30 Min.-Takt die ersten 3 Tage unter Schmerzen gekotzt, bis nur noch Galle kam. Am 4. Tag ließ das Kotzen nach und ich bekam Durchfall. Bin dann auch ins KKH, weil ich Angst hatte, mein Krümmel könnte unterversorgt werden, aber wurde einfach so wieder nach Hause geschickt mit den Worten: Da muss man jetzt durch, ich solle halt viel trinken.

Solange Du nicht jeden noch so winzigen Tropfen Flüssigkeit direkt wieder erbrichst, kann nix passieren.

Viel Glück, die letzten 4 Wochen gehen auch vorbei. Ab der 12. Woche ist die Plazenta vollständig da und übernimmt die wesentlichen Aufgaben. Dann lässt das Schwangerschaftshormon im Blut nach, was nach Auffassung der meisten Ärzte der Grund für die Übelkeit sein soll.

Sandra
(24 SSW)

Gefällt mir
30. März 2009 um 17:32

Bin auch in der 8.SSW
und schlafe nachts gar nicht mehr, weil mir soooo schlecht ist.
Habe jetzt Vomex bekommen. Die helfen etwas über den Tag. Habe ein schlechtes Gewissen aber sowohl Gyn, als auch die Embryotoxokilogie in Berlin haben mir grünes Licht gegeben.
Ansonsten muß ich alle 2h was essen-auch nachts

Lg sannie

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers