Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tips für ICSI

Tips für ICSI

8. August 2007 um 16:30 Letzte Antwort: 23. März 2009 um 13:55

Hallo,
leider hat die ICSI bei uns beim ersten Mal nicht geklappt.

Jetzt versuchen wir es noch einmal.

Könnt ihr mir Tips geben? Was hilft? Wie habt ihr Euch verhalten? Wie gefühlt?

Bin dankbar über jeden Rat.

Agnesklara

Mehr lesen

8. August 2007 um 17:16

Man kann auch wieder lachen!
Hallo Agnesklara
der erste Tag nach nem NEGATIV ist immer .......,aber in ein paar Tagen fühlt man sich wieder besser.
Bei uns hat es auch nicht sofort geklappt und wir haben überlegt was man Falsch gemacht hat,man macht aber nichts Falsch entweder es klappt beim ersten Versuch oder wie bei uns halt nicht.
Redet über euere Gefühle und sagt euch beim zweiten mal WISSEN WIR WAS AUF UNS ZUKOMMT.
Mehr kann man eh nicht machen,also Kopf hoch zwei,drei Monate pausieren und dann neu starten und immer positiv Denken denn nur wenn man sich gut fühlt nimmt dein Körper die Kleinen an.
Euch ganz viel Glück und alles gute
Liebelein8
P.S GEGENSEITIGES DAUMENDRÜCKEN HILFT VIELEICHT!!!!!

Gefällt mir
8. August 2007 um 17:21
In Antwort auf enok_12144998

Man kann auch wieder lachen!
Hallo Agnesklara
der erste Tag nach nem NEGATIV ist immer .......,aber in ein paar Tagen fühlt man sich wieder besser.
Bei uns hat es auch nicht sofort geklappt und wir haben überlegt was man Falsch gemacht hat,man macht aber nichts Falsch entweder es klappt beim ersten Versuch oder wie bei uns halt nicht.
Redet über euere Gefühle und sagt euch beim zweiten mal WISSEN WIR WAS AUF UNS ZUKOMMT.
Mehr kann man eh nicht machen,also Kopf hoch zwei,drei Monate pausieren und dann neu starten und immer positiv Denken denn nur wenn man sich gut fühlt nimmt dein Körper die Kleinen an.
Euch ganz viel Glück und alles gute
Liebelein8
P.S GEGENSEITIGES DAUMENDRÜCKEN HILFT VIELEICHT!!!!!

Danke
Wie ist es bei Euch gelaufen, als es geklappt? Wie ging es Dir und Euch? Welche Symptome hattest Du?
Vielen Dank
agnesklara

Gefällt mir
8. August 2007 um 19:11

Hallo!!!!!
Ich mach zwar IVF aber ich weiß was du meinst!
Ich habe am Samstag meinen ersten Transfer und bin schon ganz hibbelig!
Die Ärzte sagen man kann nichts falsch machen, und man ist nicht schuld wenn es nicht klappt. Nuja aber ich weiß wie du dich fühlst!
Denn ich hatte schon ne Fehlgeburt und ne Eileiterschwangerschaft, ich war sauer auf mich selbst weil keine richtige Schwangerschaft zu stande kam, fragte ständig nach dem Warum. Aber heut weiß ich mich trifft keine Schuld!!! Ich habe Endometriose und die war schuld an dem Schlamassel!!!
Hey Kopf hoch ,nicht aufgeben!!!!

Habt ihr noch Eizellen für ne Kryo???
Also mir wurden 14 Eizellen entnommen 11 wurden befruchtet, zwei werden mir als Blastozysten eingesetzt, die anderen wurden eingefroren für mehrere Kryo`s!!!!
Das hilft ich weiß ich hab mehrere Chancen ohne den ganzen Hormon Circus!
LG Cloudy

Gefällt mir
8. August 2007 um 19:57

Einfach Kopf hoch
Hallo Agnesklara,

ich kenn das Gefühl. Ich kann mich den anderen nur anschliessen. Sich seinen Kummer vom Leibe reden. Somit haben wir das ziehmlich gut weggesteckt. Was uns auch sehr wichtig war, nicht in einen Stress zu verfallen.
...und wenn man mal einen Zyklus auslässt, bekommt man das mit der entsprechenden "Gelassenheit" das nächste Mal vielleicht besser hin. Wir hatten 3IUI/1ICSI/2Kryo.

Einfach nicht den Kopf in den Sand stecken und am nächsten Tag mit viel Zuversicht aufstehen. Blos nicht in Hektik verfallen.
...uns hat es zwischendurch mal ein zwei Tage wegzufahren, um alles hinter sich zu lassen.

Es geht weiter.....un das nächste Mal klappt es.

Glaub mir.

Ciao
Mann von Melme2007

Gefällt mir
10. August 2007 um 12:59
In Antwort auf myf_12040402

Hallo!!!!!
Ich mach zwar IVF aber ich weiß was du meinst!
Ich habe am Samstag meinen ersten Transfer und bin schon ganz hibbelig!
Die Ärzte sagen man kann nichts falsch machen, und man ist nicht schuld wenn es nicht klappt. Nuja aber ich weiß wie du dich fühlst!
Denn ich hatte schon ne Fehlgeburt und ne Eileiterschwangerschaft, ich war sauer auf mich selbst weil keine richtige Schwangerschaft zu stande kam, fragte ständig nach dem Warum. Aber heut weiß ich mich trifft keine Schuld!!! Ich habe Endometriose und die war schuld an dem Schlamassel!!!
Hey Kopf hoch ,nicht aufgeben!!!!

Habt ihr noch Eizellen für ne Kryo???
Also mir wurden 14 Eizellen entnommen 11 wurden befruchtet, zwei werden mir als Blastozysten eingesetzt, die anderen wurden eingefroren für mehrere Kryo`s!!!!
Das hilft ich weiß ich hab mehrere Chancen ohne den ganzen Hormon Circus!
LG Cloudy

Antwort
Bei nie wurden 22 Eizellen entnommen, aber es hatten sich nur 3 befruchtet (sind nicht so viele Spermien da).
Deswegen muss ich den Hormon Circus noch mal machen. Erzähl mal wies läuft
LG

Gefällt mir
10. August 2007 um 13:00
In Antwort auf ronja_12532101

Einfach Kopf hoch
Hallo Agnesklara,

ich kenn das Gefühl. Ich kann mich den anderen nur anschliessen. Sich seinen Kummer vom Leibe reden. Somit haben wir das ziehmlich gut weggesteckt. Was uns auch sehr wichtig war, nicht in einen Stress zu verfallen.
...und wenn man mal einen Zyklus auslässt, bekommt man das mit der entsprechenden "Gelassenheit" das nächste Mal vielleicht besser hin. Wir hatten 3IUI/1ICSI/2Kryo.

Einfach nicht den Kopf in den Sand stecken und am nächsten Tag mit viel Zuversicht aufstehen. Blos nicht in Hektik verfallen.
...uns hat es zwischendurch mal ein zwei Tage wegzufahren, um alles hinter sich zu lassen.

Es geht weiter.....un das nächste Mal klappt es.

Glaub mir.

Ciao
Mann von Melme2007

Bei Euch?
Hat es bei Euch geklappt? Erzähl mal.
Bin jetzt wieder in der Stimulationsphase, im September dann Punktion und Einsetzung. LG

Gefällt mir
10. August 2007 um 14:07
In Antwort auf mei_12089295

Bei Euch?
Hat es bei Euch geklappt? Erzähl mal.
Bin jetzt wieder in der Stimulationsphase, im September dann Punktion und Einsetzung. LG

@Agnesklara
Hi,

ja bei uns hat es geklappt. Wir sind im Moment 13+3 und er/sie hat sich prächtig entwickelt. Beim grossen Ultraschall kann sogar schon die Zehen zählen.
Wir müssen immer wieder daran zurückdenken, wie die Vorgeschichte verlaufen ist und sind froh, dass wir durchgehalten haben.

Wie sage ich immer: "Allein der Erfolg zählt".

....und auch bei Dir wird es klappen....

Mann von Melme 2007

Gefällt mir
10. September 2007 um 10:31
In Antwort auf ronja_12532101

Einfach Kopf hoch
Hallo Agnesklara,

ich kenn das Gefühl. Ich kann mich den anderen nur anschliessen. Sich seinen Kummer vom Leibe reden. Somit haben wir das ziehmlich gut weggesteckt. Was uns auch sehr wichtig war, nicht in einen Stress zu verfallen.
...und wenn man mal einen Zyklus auslässt, bekommt man das mit der entsprechenden "Gelassenheit" das nächste Mal vielleicht besser hin. Wir hatten 3IUI/1ICSI/2Kryo.

Einfach nicht den Kopf in den Sand stecken und am nächsten Tag mit viel Zuversicht aufstehen. Blos nicht in Hektik verfallen.
...uns hat es zwischendurch mal ein zwei Tage wegzufahren, um alles hinter sich zu lassen.

Es geht weiter.....un das nächste Mal klappt es.

Glaub mir.

Ciao
Mann von Melme2007

Symptome der Schwangerschaft
Bin jetzt 5 Tage nach dem Embryotransfer, und das Warten fällt schwer. Hatte Deine Frau besondere frühe Symptome (die anders waren als beim ersten Versuch)?

Gefällt mir
23. März 2009 um 13:55
In Antwort auf ronja_12532101

@Agnesklara
Hi,

ja bei uns hat es geklappt. Wir sind im Moment 13+3 und er/sie hat sich prächtig entwickelt. Beim grossen Ultraschall kann sogar schon die Zehen zählen.
Wir müssen immer wieder daran zurückdenken, wie die Vorgeschichte verlaufen ist und sind froh, dass wir durchgehalten haben.

Wie sage ich immer: "Allein der Erfolg zählt".

....und auch bei Dir wird es klappen....

Mann von Melme 2007

Schwanger nach der 1. isci
bin neu hier, hab aber schon lange eure Beiträge gelesen, bin nach nur 1icsi endlich schwanger, nach 2 Eileiterschwangerschaften, bin jetzt 4+0, bei meinem ersten Ultra war nur ein kleiner punkt zu sehen, ist das normal?

Gefällt mir