Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tipps zum schwanger werden?!

Tipps zum schwanger werden?!

26. Dezember 2017 um 2:21 Letzte Antwort: 29. Januar 2018 um 12:21

Hallo ihr Lieben,
ich schreibe hier, weil ich langsam  ziemlich traurig bin, dass es einfach nicht mehr klappt schwanger zu werden (nach einer FG).  Momentan sind wir im 7. ÜZ, aber die "rote Pest" kündigt sich schon wieder an. Also wird ÜZ 8 wohl kommen! Ich frage mich langsam, warum das so ist und ob ihr Tipps habt, worauf wir noch achten könnten bzw. Was ihr so beachtet habt oder euch geholfen hat???  Ich achte ziemlich auf gesunde Ernährung. In diesem Zyklus haben wir das erste Mal Ritex Kinderwunschgel verwendet (und ich hatte wirklich Hoffnung und war diesen Monat lange unhibbelig). Ich messe seit diesem Zyklus Temepratur und verwende seit August Lh-Tests, um den Eisprung zu bestimmen. Jetzt sieht alles nach Menstruation aus und ich bin total traurig. Ich versteh einfach nicht, dass uns das jetzt verwährt bleiben soll. Wie kann es denn sein, dass die FG nur einen Versuch gebraucht hat und nun passiert rein gar nichts?! Ich freue mich  auf viele Tipps und Ideen, die uns helfen können... Also womit hat es bei euch geklappt? 

Mehr lesen

26. Dezember 2017 um 11:52
In Antwort auf navia84

Hallo ihr Lieben,
ich schreibe hier, weil ich langsam  ziemlich traurig bin, dass es einfach nicht mehr klappt schwanger zu werden (nach einer FG).  Momentan sind wir im 7. ÜZ, aber die "rote Pest" kündigt sich schon wieder an. Also wird ÜZ 8 wohl kommen! Ich frage mich langsam, warum das so ist und ob ihr Tipps habt, worauf wir noch achten könnten bzw. Was ihr so beachtet habt oder euch geholfen hat???  Ich achte ziemlich auf gesunde Ernährung. In diesem Zyklus haben wir das erste Mal Ritex Kinderwunschgel verwendet (und ich hatte wirklich Hoffnung und war diesen Monat lange unhibbelig). Ich messe seit diesem Zyklus Temepratur und verwende seit August Lh-Tests, um den Eisprung zu bestimmen. Jetzt sieht alles nach Menstruation aus und ich bin total traurig. Ich versteh einfach nicht, dass uns das jetzt verwährt bleiben soll. Wie kann es denn sein, dass die FG nur einen Versuch gebraucht hat und nun passiert rein gar nichts?! Ich freue mich  auf viele Tipps und Ideen, die uns helfen können... Also womit hat es bei euch geklappt? 

Hallo Navia 
Ich glaube das du dich zu verrückt machst mit dem ganzen, einfach mal alles weg lassen, nicht daran denken ; ist schwer ich weiß, aber das ist psychisch das es nicht funktioniert wenn man so arg darauf fixiert ist.. 
Ich hatte vor 4 Monaten eine FG/MA , nach 3 Monaten wieder angefangen ohne mich darauf zu fixieren und war sofort wieder schwanger, weil ich mir eingeredet hab das man so oder so nicht so schnell schwanger wird. 
Mach dir mal nicht so viele Gedanken darüber vllt klappt es dann 😊 
Wünsche dir viel Glück 🍀

Liebe Grüße AnaMi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2017 um 13:16
In Antwort auf anami92

Hallo Navia 
Ich glaube das du dich zu verrückt machst mit dem ganzen, einfach mal alles weg lassen, nicht daran denken ; ist schwer ich weiß, aber das ist psychisch das es nicht funktioniert wenn man so arg darauf fixiert ist.. 
Ich hatte vor 4 Monaten eine FG/MA , nach 3 Monaten wieder angefangen ohne mich darauf zu fixieren und war sofort wieder schwanger, weil ich mir eingeredet hab das man so oder so nicht so schnell schwanger wird. 
Mach dir mal nicht so viele Gedanken darüber vllt klappt es dann 😊 
Wünsche dir viel Glück 🍀

Liebe Grüße AnaMi

Diese entspannten Monate habe ich auch schon hinter mir. Ganz entspannt und mir gedacht, dass es eben dauern kann... Da hat es auch nicht geklappt... Habe ja nun erst die letzten Monate begonnen mit den Lh-tests und diesen Monat mit Temperatur messen. Da hat die Entspannung auch nicht viel geholfen. Und ich denke nach 8 Monaten kann man sich schon mal Gedanken machen woran es denn liegt bzw. Mit natürlichen Mitteln unterstützen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2017 um 17:47

Hallo,
das beste ist auf jeden Fall, dass du nicht verrückt machst.
Unser Wunschkind ließ auch lange auf sich warten und meine Nerven waren zeitlich wirklich am Ende. 
Meine Frauenärztin hat uns empfohlen eine kleine "Pause" einzulegen und uns zu entspannen und einfach mal wieder den Kopf frei zu kriegen und nicht ständig daran zu denken. Nach der Pause haben wir dann mit dem Ovularing weiter gemacht und nach dem 5. Zyklus habe ich dann einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten und meinen Mann mit Babyschuhen überrascht. Die Freude war rießig..
Mit dem Ovularing wird auch der Eisprung bestimmt und die fruchtbaren Tage. Ist jedoch noch etwas genauerer wie Temperatur messen oder Ovus und man muss auch nicht jeden Tag daran denken, da das automatisch geschieht. 

Hast du schon einmal mit deiner Frauenärztin darüber geredet? Vielleicht hat sie dir auch noch Tipps

einen guten Rutsch ins neue Jahr  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2017 um 9:11
In Antwort auf naddi778

Hallo,
das beste ist auf jeden Fall, dass du nicht verrückt machst.
Unser Wunschkind ließ auch lange auf sich warten und meine Nerven waren zeitlich wirklich am Ende. 
Meine Frauenärztin hat uns empfohlen eine kleine "Pause" einzulegen und uns zu entspannen und einfach mal wieder den Kopf frei zu kriegen und nicht ständig daran zu denken. Nach der Pause haben wir dann mit dem Ovularing weiter gemacht und nach dem 5. Zyklus habe ich dann einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten und meinen Mann mit Babyschuhen überrascht. Die Freude war rießig..
Mit dem Ovularing wird auch der Eisprung bestimmt und die fruchtbaren Tage. Ist jedoch noch etwas genauerer wie Temperatur messen oder Ovus und man muss auch nicht jeden Tag daran denken, da das automatisch geschieht. 

Hast du schon einmal mit deiner Frauenärztin darüber geredet? Vielleicht hat sie dir auch noch Tipps

einen guten Rutsch ins neue Jahr  

Huhu, vielen Dank für deine Antwort. Zu dem Ovularing werde ich mal recherchieren, vielleicht wäre das ja eine angenehme Alternative zum Temperaturmessen und die ES-Bestimmung. Mein FA hat jetzt mal Blut abgenommen, um den Hormonstatus zu überprüfen. Ansonsten werden wir jetzt nach und nach schauen lassen ob irgendwas nicht so gut passt, um schwanger zu werden. Da ich bereits Ü30 bin möchte ich da auch nicht zu viel Zeit  verstreichen lassen und eventuell ins "Leere" probieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2017 um 9:34

Hallo,

dein Mann soll keine Lakritze essen, keine enge Unterhose und zu enge Hosen tragen, nicht heiß baden und nicht das Handy am Gemächt tragen (Hosentasche)

Du achtest auf gesunde Ernährung,  
probier doch mal Klapperstorch Tee und frag deine Gyn., ob du für Mönchspfeffer geeignet bist (Agnus castus),  vielleicht beobachtest du mal dein Zervixschleim? und wichtig nicht verrückt machen.

Ich drücke dir die Daumen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2017 um 12:46

Hallo, ich hatte im sommer leider auch eine Fehlgeburt und bin danach gleich wieder schwanger geworden. Ich glaube das wichtigste ist, das du vom Kopf her einfach auch wieder soweit bist, schwanger zu werden. Wir haben eigentlich nichts groß gemacht, nur halt die Zeit um den Eisprung herum gut genutzt, sprich sex alle 2 tage. Den Eisprung hab ich mittels zykluskalender bestimmt, wobei ich den ES auch so immer ganz gut merke, ohne tempi messen oder ähnliches. Und ich hab diese vitamine für schwangere einfach vorher schon genommen, kann man ja auch schon bei kinderwunsch. Leider hab ich ansonsten keine tipps für dich. Auch wenn es jetzt schon etwas länger dauert, versuch dich zu entspannen und nicht unter Druck zu setzen. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es bald wieder klappt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2017 um 0:37
In Antwort auf navia84

Huhu, vielen Dank für deine Antwort. Zu dem Ovularing werde ich mal recherchieren, vielleicht wäre das ja eine angenehme Alternative zum Temperaturmessen und die ES-Bestimmung. Mein FA hat jetzt mal Blut abgenommen, um den Hormonstatus zu überprüfen. Ansonsten werden wir jetzt nach und nach schauen lassen ob irgendwas nicht so gut passt, um schwanger zu werden. Da ich bereits Ü30 bin möchte ich da auch nicht zu viel Zeit  verstreichen lassen und eventuell ins "Leere" probieren. 

Ja, das kann ich absolut verstehen. Allgemein hätte man ja am liebsten direkt nach dem ersten ÜZ einen positiven Schwangerschaftstest. Dieses Wunschdenken hatte ich auch, hat sich dann am Ende aber leider doch noch hinausgezögert.
Am besten einfach mal abwarten, was bei dem Test herauskommt und bis dahin immer die Ruhe bewahren! 
Genießt morgen erst einmal einen schönen Silvesterabend und dann hoffen wir mal, dass 2018 Gutes mit sich bringt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2017 um 11:38

Also bei mir hat es beim zweiten Kind auch 9 ÜZ gedauert, obwohl alles in Ordnung ist. Beim ersten schon nach 3 ÜZ. Ich wurde auch nervös, obwohl 12 ÜZ ganz normal sein sollen. Viel Glück 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2018 um 10:49

Ihr Lieben, 
ich wünsche euch eine gesundes neues Jahr 2018. Vielen Dank für eure Tipps und aufmunternden, lieben Worte. Ich warte jetzt noch auf die Blutergebnisse. Mal schauen was die mit sich bringen. Meinen ES bemerke ich leider gar nicht, deshalb finde ich für mich die LH-Tests und Tempi messen eine gute Alternative . Habe auch nicht das Gefühl, dass es mich zusätzlich unter Druck setzt. Viel mehr entspannt es mich, da ich weiß, dass erstmal ein ES vorhanden ist und ich einen regelmäßigen Zyklus habe...
Ich finde auch gar nicht, dass ich mich extrem unter Druck setze! Ich bin natürlich traurig, wenn meine Mens kommt. Der Wunsch ist halt da. Aber man kann ja auch nicht gar nicht darüber nachdenken. 
@anami: Herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Schwangerschaft. Schön, dass es bei dir so schnell wieder geklappt hat. Aber ich denke eben nicht, dass es rein aus der Einstellung heraus resultiert. Wie gesagt, ich hatte auch schon seeehr entspannte Monate und es ist NICHTS passiert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2018 um 2:03
In Antwort auf navia84

Hallo ihr Lieben,
ich schreibe hier, weil ich langsam  ziemlich traurig bin, dass es einfach nicht mehr klappt schwanger zu werden (nach einer FG).  Momentan sind wir im 7. ÜZ, aber die "rote Pest" kündigt sich schon wieder an. Also wird ÜZ 8 wohl kommen! Ich frage mich langsam, warum das so ist und ob ihr Tipps habt, worauf wir noch achten könnten bzw. Was ihr so beachtet habt oder euch geholfen hat???  Ich achte ziemlich auf gesunde Ernährung. In diesem Zyklus haben wir das erste Mal Ritex Kinderwunschgel verwendet (und ich hatte wirklich Hoffnung und war diesen Monat lange unhibbelig). Ich messe seit diesem Zyklus Temepratur und verwende seit August Lh-Tests, um den Eisprung zu bestimmen. Jetzt sieht alles nach Menstruation aus und ich bin total traurig. Ich versteh einfach nicht, dass uns das jetzt verwährt bleiben soll. Wie kann es denn sein, dass die FG nur einen Versuch gebraucht hat und nun passiert rein gar nichts?! Ich freue mich  auf viele Tipps und Ideen, die uns helfen können... Also womit hat es bei euch geklappt? 

Kinderwunsch Gleitgel 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2018 um 8:32
In Antwort auf aylin591

Kinderwunsch Gleitgel 😊

In wie vielen Zyklen hast du das verwendet? Man hört oft, dass es damit im ersten Zyklus passt... War bei uns nicht der Fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2018 um 12:25
In Antwort auf navia84

In wie vielen Zyklen hast du das verwendet? Man hört oft, dass es damit im ersten Zyklus passt... War bei uns nicht der Fall

Beim 1. mal hat es gleich geklappt und ich habe auch Himbeerblättertee und Frauenmanteltee dazu getrunken.
warst du mal beim Arzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2018 um 13:57
In Antwort auf aylin591

Beim 1. mal hat es gleich geklappt und ich habe auch Himbeerblättertee und Frauenmanteltee dazu getrunken.
warst du mal beim Arzt?

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit.
Wir verwenden es auch schon. Seit diesem Zyklus trinke ich auch mal den Tee. Ich trinke eh viel Tee, dann kann ich auch den immer mal trinken .
Ja, er hatte letzten Monat mal Blut abgenommen, aber bisher habe ich noch keine Ergebnisse. Mal schauen...
Das Ding ist, dass es ja auch schon geklappt hat und deshalb kann ich gar nicht verstehen, dass es nun gar nicht mehr klappen mag. Dabei wäre es hier so willkommen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2018 um 14:37
In Antwort auf navia84

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit.
Wir verwenden es auch schon. Seit diesem Zyklus trinke ich auch mal den Tee. Ich trinke eh viel Tee, dann kann ich auch den immer mal trinken .
Ja, er hatte letzten Monat mal Blut abgenommen, aber bisher habe ich noch keine Ergebnisse. Mal schauen...
Das Ding ist, dass es ja auch schon geklappt hat und deshalb kann ich gar nicht verstehen, dass es nun gar nicht mehr klappen mag. Dabei wäre es hier so willkommen .

Danke 😊 hab Geduld und denk nicht dran das klappt schon 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2018 um 15:39
In Antwort auf aylin591

Danke 😊 hab Geduld und denk nicht dran das klappt schon 

Leider ist das nicht so einfach. Aber danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2018 um 19:53
In Antwort auf navia84

Hallo ihr Lieben,
ich schreibe hier, weil ich langsam  ziemlich traurig bin, dass es einfach nicht mehr klappt schwanger zu werden (nach einer FG).  Momentan sind wir im 7. ÜZ, aber die "rote Pest" kündigt sich schon wieder an. Also wird ÜZ 8 wohl kommen! Ich frage mich langsam, warum das so ist und ob ihr Tipps habt, worauf wir noch achten könnten bzw. Was ihr so beachtet habt oder euch geholfen hat???  Ich achte ziemlich auf gesunde Ernährung. In diesem Zyklus haben wir das erste Mal Ritex Kinderwunschgel verwendet (und ich hatte wirklich Hoffnung und war diesen Monat lange unhibbelig). Ich messe seit diesem Zyklus Temepratur und verwende seit August Lh-Tests, um den Eisprung zu bestimmen. Jetzt sieht alles nach Menstruation aus und ich bin total traurig. Ich versteh einfach nicht, dass uns das jetzt verwährt bleiben soll. Wie kann es denn sein, dass die FG nur einen Versuch gebraucht hat und nun passiert rein gar nichts?! Ich freue mich  auf viele Tipps und Ideen, die uns helfen können... Also womit hat es bei euch geklappt? 

Hallo meine Liebe..
Mein Beileid. 
Gesunde Ernährung ist ja schon mal top! Temperatur messen finde ich auch schon mal eine super Methode. 
Bei uns hat es geklappt, nachdem wir uns entschieden haben, den Eisprung zu messen um mehr Chancen zu haben dass es klappt. 
Wenn man den perfekten Zeitpunkt für die Befruchtung weiß kann mit etwas Glück kaum mehr was schief gehen 
Da ich einen unregelmäßigen Zyklus habe, haben wir mit dem Ovularing den Eisprung bestimmen lassen. Neben dem Eisprung wird auch die fruchtbare Phase und die eigene Temperaturkurve angezeigt. Wenn man sich dann an die guten Tage hält fehlt nur noch ein wenig Glück und es klappt Die Chance ist jedenfalls deutlich größer wie an den anderen Tagen.. 
Kenne viele bei denen es bei der einen Schwangerschaft ewig gedauert hat und bei einer anderen sofort oder umgekehrt, das Leben macht einem eben manchmal einen Strich durch die Rechnung. 
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. 
Gutes Gelingen. Melde dich, wenn es was neues gibt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2018 um 12:21
In Antwort auf navia84

Hallo ihr Lieben,
ich schreibe hier, weil ich langsam  ziemlich traurig bin, dass es einfach nicht mehr klappt schwanger zu werden (nach einer FG).  Momentan sind wir im 7. ÜZ, aber die "rote Pest" kündigt sich schon wieder an. Also wird ÜZ 8 wohl kommen! Ich frage mich langsam, warum das so ist und ob ihr Tipps habt, worauf wir noch achten könnten bzw. Was ihr so beachtet habt oder euch geholfen hat???  Ich achte ziemlich auf gesunde Ernährung. In diesem Zyklus haben wir das erste Mal Ritex Kinderwunschgel verwendet (und ich hatte wirklich Hoffnung und war diesen Monat lange unhibbelig). Ich messe seit diesem Zyklus Temepratur und verwende seit August Lh-Tests, um den Eisprung zu bestimmen. Jetzt sieht alles nach Menstruation aus und ich bin total traurig. Ich versteh einfach nicht, dass uns das jetzt verwährt bleiben soll. Wie kann es denn sein, dass die FG nur einen Versuch gebraucht hat und nun passiert rein gar nichts?! Ich freue mich  auf viele Tipps und Ideen, die uns helfen können... Also womit hat es bei euch geklappt? 

Huhu Navia
Mach dich nicht verrückt, das klappt schon noch! 7 ÜZ sind auch noch absolut im Rahmen, das ist noch keine Zeit, wegen der du dir Sorgen machen solltest. Bei mir hat es auch erst nach 15. ÜZ geklappt. Das es überhaupt ein Problem werden könnte, schwanger zu werden daran hatte ich nie gedacht. Aber das Schicksal wollte es wohl anderst. 
Uns hat es sehr geholfen zu wissen, wann der beste Zeitpunkt für die Befruchtung ist. Immerhin hat man da die größten Chancen, dass es klappt. Im Internet bin ich auf den Ovularing gestoßen, der mir genau dies bestimmen sollte. 
Wir wollten einfach den Versuch wagen und haben es bestellt. 
Wie versprochen, wurde mir angezeigt, wann ich meine fruchtbaren Tage habe und wann der Eisprung stattfinden wird. Habe sogar meine Temerpatur Werte angezeigt bekommen. Gemessen wurde mein Zyklus übrigens automatisch, das muss man nicht jeden Tag selber machen Nach 4 ÜZ mit Ovularing hat es geklappt und ich konnte meinen Mann mit einem positiven Schwangerschaftstest überraschen. 
Manchmal spielt das Leben einfach anderst wie geplant. Kenne einige, bei denen hat es beim einen Kind schnell geklappt und beim anderen mussten sie lange warten. 
Mach dir daher keine Sorgen! Klappt schon noch! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Durch Himbitee kein ES oder verspätet? Sehr langer Zyklus
Von: xxmiinaaxx
neu
|
29. Januar 2018 um 10:56
Ist das ein Anzeichen einer Schwangerschaft?
Von: chani217
neu
|
28. Januar 2018 um 23:53
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam